Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cachebox <--> Cachewolf

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!, nothelfer

ggcode
Geocacher
Beiträge: 144
Registriert: So 2. Nov 2008, 21:16

Cachebox <--> Cachewolf

Beitrag von ggcode »

Hallo, an alle mal eine Frage:

Wieso findet Ihr Cachebox besser als Cachewolf?
Nutze jetzt schon lange CW und hab nun auch mal Cachebox ausprobiert. Leider kann ich mich nicht so richtig damit anfreunden.

1.Finde den Kompass besser bei CW.
2 Ich sehe die Koordinaten (Ziel, aktuelle) bei CW.
3.Ich sehe die Koordinaten im Listing bei CW.
4.Ich habe einen Löser in CW.
5.Ich habe mehrere Profile in CW( nicht nur eine Globale-Datenbank).

Was gibt es an Vorteilen gegenüber CW?

Also bin mal gespannt wie das alle hier so sehen.

Gruß ggcode
Geo-Hanslik
Geocacher
Beiträge: 236
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 15:24
Wohnort: Bretzfeld

Re: Cachebox <--> Cachewolf

Beitrag von Geo-Hanslik »

Hi,

Kannst Du CW REIN mit dem Finger bedienen? :p
Kannst Du 4000 Caches mit CW laden ohne das es ewig braucht? :p

Bin damals von CW weg, weil es auf dem Omnia ein Krampf war. Mein PPC war auch nicht der renner. Kartenfunktion ging überhaupt nicht. Weder auf dem Omnia noch auf dem PPC.

Ich bin rundum mit CB zufrieden :p
Gruß Thomas

Software: Offizelle Geocaching App / GCC / Locus Pro
Hardware: HTC ONE (M7) / Garmin Oregon 450 + TOPO 2012

BildBild
Benutzeravatar
tower27
Geowizard
Beiträge: 1035
Registriert: So 6. Apr 2008, 22:01
Wohnort: Saarland

Re: Cachebox <--> Cachewolf

Beitrag von tower27 »

Ich hatte auch CW aufm Handy (diverse Modelle) und war nicht unzufrieden. vor allem Karten hatte mir aber gefehlt.

Und dann kam CacheBox

Und ich hab mir CW nicht gelöscht, aber es nie wieder gestartet.
Ich liebe die Kartenansicht und die Bedienung, ok, ein paar Sachen könnten noch optimiert werden.

Aber vielleicht sollte ich mir CW mal wieder anschauen (um Hannes auf gute Ideen zu bringen ;-) )

ich kann also gar nicht mit so einer Pro/Contra-Liste sagen, was bei welchem besser ist, CB ist einfach so "schön", dass ich nur das benutze.

thomas
ggcode
Geocacher
Beiträge: 144
Registriert: So 2. Nov 2008, 21:16

Re: Cachebox <--> Cachewolf

Beitrag von ggcode »

Hallo,
das mit der Bedienung :D stimmt natürlich !
Wobei ich mich da bei CW auf meine Hardwaretasten des PDa verlasse.


Wieso ich eine Datenbank mit 4000 Caches brauche ist mir bis jetzt immer noch schleierhaft.
Das wäre ja so wie du bei Windows alles in ein Ordner packen würdest, und dich freust alles auf einmal anschauen zu können.

Ich strukturiere gerne meine Caches.

Urlaub,Finds, Mysterie, Skifahren, Berlin, Stuttgart, Ostsee ...........

Gruß ggcode
Benutzeravatar
tower27
Geowizard
Beiträge: 1035
Registriert: So 6. Apr 2008, 22:01
Wohnort: Saarland

Re: Cachebox <--> Cachewolf

Beitrag von tower27 »

ggcode hat geschrieben:Ich strukturiere gerne meine Caches.

Urlaub,Finds, Mysterie, Skifahren, Berlin, Stuttgart, Ostsee ...........

Gruß ggcode
das finde ich schön bei CacheBox, dass man sich darüber keine Gedanken machen muss, da ausreichend schnell, auch mit vielen Caches in der DB.
Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4039
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Cachebox <--> Cachewolf

Beitrag von friederix »

tower27 hat geschrieben:das finde ich schön bei CacheBox, dass man sich darüber keine Gedanken machen muss, da ausreichend schnell, auch mit vielen Caches in der DB.
So sehe ich das auch:
Ich habe inzwischen viele "Gehversuche" mit Cachewolf hinter mir. Manchmal lagen die Probleme bei mir (GPS-Anbindung) manchmal an Cachewolf (langsam).
Zwischenzeitlich bin ich komplett auf ein Blackberry (Bold 9000) mit Cacheberry umgestiegen, was zwar gut, aber auch keine endgültig zufriedenstellende Lösung war.

Zu Weihnachten habe ich mir jetzt mal mangels anderer Wünsche ;) ein HTC Touch Diamond 2 gegönnt.
Jetzt bin ich mit Cachebox rundum glücklich. Gut, man kann seine Erfolge nicht twittern ;) , aber das will auch sowieso niemand wissen; - im Gegentum, das führt allenfalls dazu, dass man unfollowed wird. :roll:

Cachewolf habe ich damit noch nicht getestet, würde aber wahrscheinlich jetzt auch gehen. Deswegen kann ich mir darüber aber kein aktuelles Urteil erlauben.

Ich kann nur sagen, dass es Cachebox gleichgültig ist, ob ich da 5 oder 1500 Caches (bei mir der übliche Datenbestand) drauf habe.
Man merkt es "draußen" einfach nicht. Das Tool ist sauschnell; von daher sehe ich im Moment "keinen aktuellen Handlungsbedarf" mehr.

Der Blackberry fungiert aber mittels Multisim-Karte immer noch als Backup für alle Lebenslagen ;)

LG friederix
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!
Geo-Hanslik
Geocacher
Beiträge: 236
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 15:24
Wohnort: Bretzfeld

Re: Cachebox <--> Cachewolf

Beitrag von Geo-Hanslik »

Hi,

bezüglich der 4000 caches: Habe leider keine Internet Flat. Somit kann ich aber dennoch viele Caches dabei haben um mal eben Spontan Cachen zu gehen. Und beim Omnia mit ner großen microSD Karte fressen 4000 Caches samt Spoiler kein Brot. Nur das Karten Material braucht platz, aber das ist ja bei CW genauso.
Gruß Thomas

Software: Offizelle Geocaching App / GCC / Locus Pro
Hardware: HTC ONE (M7) / Garmin Oregon 450 + TOPO 2012

BildBild
GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2609
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: Cachebox <--> Cachewolf

Beitrag von GeoSilverio »

Ich hatte mir auch mal Cachewolf installiert. Die Funktion kann ich aber kaum beurteilen.
Erstens läuft das Programm (zumindest unter Windows Mobile) ja in dieser Virtual Machine, das macht es nicht gerade schneller, zweitens ist das Programm (oder die VM) nicht für mein Smartphone mit WVGA (800x480 Pixel) ausgelegt. Ich kam dann irgendwann mit der Bedienung nicht weiter. Es gibt wohl kleine Apps, die einem das dann wieder "groß" ziehen.

Wenn hannes! noch weiter Spaß dran hat und unsere Wünsche Stück um Stück erhört, gibts wohl kein besseres Programm.
ggcode
Geocacher
Beiträge: 144
Registriert: So 2. Nov 2008, 21:16

Re: Cachebox <--> Cachewolf

Beitrag von ggcode »

Hallo,
wie gesagt das mit der Bedienung muss ich sagen ;) unschlagbar, da hinkt CW Welten hinterher.
Aber wie löst Ihr die ganzen Sachen die euch der Löser abnimmt (Kreuzpeilung etc...)

Die Koordinaten vermiss ich auch.
Im Kompass seh ich auch schön immer eine Zeiger auf das aktuelle Ziel, und einen Zeier mit der aktuelle Richtung die ich gehe.
Überseh ich da irgendwo was? Oder ist das so unnötig für euch?

Gruß ggcode
Benutzeravatar
tower27
Geowizard
Beiträge: 1035
Registriert: So 6. Apr 2008, 22:01
Wohnort: Saarland

Re: Cachebox <--> Cachewolf

Beitrag von tower27 »

ggcode hat geschrieben: Aber wie löst Ihr die ganzen Sachen die euch der Löser abnimmt (Kreuzpeilung etc...)
Kreuzpeilung hab ich im Feld noch nie gebraucht. Und die normale Peilung geht ja gut.
ggcode hat geschrieben: Die Koordinaten vermiss ich auch.
Im Kompass seh ich auch schön immer eine Zeiger auf das aktuelle Ziel, und einen Zeier mit der aktuelle Richtung die ich gehe.
Überseh ich da irgendwo was? Oder ist das so unnötig für euch?
Die Koordinaten des aktuellen Ziels sieht du z.Zt. nur auf der Info-Seite, ich finde auch, dass sich diese Angabe gut in der Kompass-Ansicht machen würde. Und eine Kombi-Ansicht aus Karte und Kompass rege ich bei Hannes ja schon länger an :D
Ansonsten reich mir der eine Zeiger im Kompass.
Antworten