Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hints...den Sinn nicht verstanden?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

cahhi
Geowizard
Beiträge: 1639
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 14:52

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von cahhi »

"lod id tes"
Ja, den hatte ich ganz hinten irgendwo schon im Thread... obwohl ich ein wenig Plattdeutsch kenne, sah das für mich eher nach Latein aus. :lachtot:
Dosiert cachen

Sent from my computer using my browser and keyboard
Danii0206
Geocacher
Beiträge: 228
Registriert: Mi 28. Mär 2012, 17:06

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Danii0206 »

Da hätt ich jetzt auch drauf getippt. Ich hab es auch durch den Rot13 laufen lassen - bin aber immernoch nicht schlauer. :ops:
Was heißt es denn?
cahhi
Geowizard
Beiträge: 1639
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 14:52

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von cahhi »

Rückwärts heißt es "set di dol", also "setz Dich hin".
Dosiert cachen

Sent from my computer using my browser and keyboard
GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2609
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von GeoSilverio »

Richtig, ROT13 war das noch nicht mal verschlüsselt. ;)

Ich hatte damals auch erst mal auf Latein getippt. Da ich damals mit meinem Sohn unterwegs war und er Latein hat, es ihm aber so gar nichts sagte, bin ich weiter gegangen und habe rückwärts gelesen, aber selbst dann ist mir die "Lösung" nicht gleich eingefallen, da im plattdütschen die Aussprache doch anders ist und ich das natürlich erst mal hochdeutsch so vor mich hin gelesen habe...

Wie gesagt. eigentlich ganz nett gedacht, bei uns im Norden.
Aber vielen wird der Hint nichts nützen.
Danii0206
Geocacher
Beiträge: 228
Registriert: Mi 28. Mär 2012, 17:06

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Danii0206 »

cahhi hat geschrieben:Rückwärts...
:kopfwand:
So hätte ich das ja auch lesen können. Da ich Platt nur vom Hören gelernt habe und auch selbst nicht sprechen kann, finde ich die 3-fach-Verschlüsselung dieses Hints nicht zumutbar. :irre:
cahhi
Geowizard
Beiträge: 1639
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 14:52

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von cahhi »

GeoSilverio hat geschrieben:und er Latein hat, es ihm aber so gar nichts sagte
Och, das hat nix zu sagen. Als ich Latein hatte, hätte mir auch "echtes" Latein nix gesagt. :)
Dosiert cachen

Sent from my computer using my browser and keyboard
Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2092
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Thaliomee »

cahhi hat geschrieben:Rückwärts heißt es "set di dol", also "setz Dich hin".
Also das würde mir jetzt nichts sagen...klar wenn man es weiß, aber ich wäre nicht darauf gekommen!
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8685
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von MadCatERZ »

Tomal de mesten Lüüd das Platt eh so skrieven het sie's schnacken
FloriJ
Geocacher
Beiträge: 56
Registriert: Do 28. Okt 2010, 03:08
Wohnort: Heilbronner Land

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von FloriJ »

mindestenszweiMeterSchnurundeinStückMetall(keinMagnetderbleibtanseinemVersteckhängen)mitbringen
Finde ich ganz toll, wenn man am Cache steht und dann den Hint liest...
Bild Bild
Benutzeravatar
rolf39
Geowizard
Beiträge: 1009
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:11
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von rolf39 »

Bei einem Nachtcache mit viel Versteckmöglichkeiten vor dem Gatter:
»Achtung: An einer Stelle muss evtl. ein Gatter überstiegen werden, jenes wurde erst nach dem Legen des Caches versperrt.«

Der Cache liegt also eindeutig auf Privatgrund und ist dort wohl kaum erwünscht.
Ein SBA habe ich mir trotzdem verkniffen.
Bild
GPSmap 62 - Nüvi 1390T
Antworten