Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hints...den Sinn nicht verstanden?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: AW: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Eastpak1984 »

Oha, welcher Cache ist das denn genau?
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20
Benutzeravatar
SOKO GC
Geowizard
Beiträge: 1345
Registriert: Do 16. Aug 2012, 18:54
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von SOKO GC »

Gerade eben gesehen: "Listing lesen" :kopfwand:
+++ NEU +++ NEU +++ Geotrashing, der neue, ultimative Frust für die ganze Familie... +++ NEU +++ NEU +++

Runterzieher
Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5843
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Wohnort: Pierknüppel

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von jennergruhle »

Der hier: http://coord.info/GC479QP
Hinweis:
Etwa 25 mal mit dem Handkompressor reichen.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!
Hunzelstrunz
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Do 7. Mär 2013, 07:20

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Hunzelstrunz »

Also ich habe bei meinem ersten Cache garkeinen extra Hint eingebaut.
Ich denke wenn man in der Beschreibung recht genau bleibt bzw Hints darin
versteckt reicht es völlig aus.
Die meisten sinnlosen Hints hab ich bisher in Mysteries gelesen.
Aber da ich es generell für sinnlos erachte stundenlang am PC zu sitzen
nur um heraus zu finden wie ein Owner in tickt und ich lieber draussen
unterwegs bin ( ja auch im Winter ) landen die meisten eh auf ignore.

Ich für meinen Teil werde nur Tradis zum Tauschen verstecken, die kleinen
Filmdöschen, vor allem mitten in der Wildniss, sind laaaaaaangweilig.
Mitcachende Kinder wollen auch unterhalten werden :)
Benutzeravatar
Cspan64
Geocacher
Beiträge: 122
Registriert: Mi 20. Jan 2010, 21:02
Wohnort: Tübingen

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Cspan64 »

jennergruhle hat geschrieben:Der hier: http://coord.info/GC479QP
Hinweis:
Etwa 25 mal mit dem Handkompressor reichen.
Klingt so, als man eine Fahrradluftpumpe benötigt. ;)
Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3116
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Börkumer »

Hunzelstrunz hat geschrieben:Also ich habe bei meinem ersten Cache garkeinen extra Hint eingebaut.
Ich denke wenn man in der Beschreibung recht genau bleibt bzw Hints darin
versteckt reicht es völlig aus.
nicht unbedingt, bei http://coord.info/GC3G5VX musste ich zweimal das Listing abändern, weil ein paar cachende Kollegen lieber den Vorgarten durchsuchten (inklusive der verschraubten Kanalabdeckung) anstatt den Briefkasten mit Geocaching-Logo zu öffnen.
Bild
Hunzelstrunz
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Do 7. Mär 2013, 07:20

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Hunzelstrunz »

Börkumer hat geschrieben:
Hunzelstrunz hat geschrieben:Also ich habe bei meinem ersten Cache garkeinen extra Hint eingebaut.
Ich denke wenn man in der Beschreibung recht genau bleibt bzw Hints darin
versteckt reicht es völlig aus.
nicht unbedingt, bei http://coord.info/GC3G5VX musste ich zweimal das Listing abändern, weil ein paar cachende Kollegen lieber den Vorgarten durchsuchten (inklusive der verschraubten Kanalabdeckung) anstatt den Briefkasten mit Geocaching-Logo zu öffnen.
Wie bezeichnet man sowas dann?
Eine Art Betriebsblindheit oder eher falsches Hobby?
Mag grad nicht Dummheit sagen :)
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Starglider »

Börkumer hat geschrieben:nicht unbedingt, bei http://coord.info/GC3G5VX musste ich zweimal das Listing abändern, weil ein paar cachende Kollegen lieber den Vorgarten durchsuchten (inklusive der verschraubten Kanalabdeckung) anstatt den Briefkasten mit Geocaching-Logo zu öffnen.
Bei einem Tradi mit niedrigen D/T-Werten wird halt selten in die Cachebeschreibung geschaut, höchstens in den Hint.

Und offensichtliches ist man in der Stadt nicht gewohnt.
Da ist der Geocacher auf Mikros konditioniert deren Versteck er erahnen muss um den Winzling ertasten zu können. Und um zu wissen das es kein Mikro ist müsste er sich ja mit dem Listing beschäftigt haben.
-+o Signaturen sind doof! o+-
Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5843
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Wohnort: Pierknüppel

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von jennergruhle »

Cspan64 hat geschrieben:
jennergruhle hat geschrieben:Der hier: http://coord.info/GC479QP
Klingt so, als man eine Fahrradluftpumpe benötigt. ;)
Ja, ich werde eine mitnehmen, genauer gesagt so ein Teil:
Bild
Beim Loggen werde ich dann über den "Hint" motzen ...:motz:
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!
Benutzeravatar
katzdackel
Geocacher
Beiträge: 84
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 16:23
Wohnort: Sächsische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von katzdackel »

Bei uns in der Region auch sehr beliebt, vor allem bei Mikros: "Bitte Stift mitbringen!" Da würde ich am liebsten den Holzhammer rausholen...
Antworten