Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hints...den Sinn nicht verstanden?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

HowC
Geomaster
Beiträge: 849
Registriert: Fr 9. Jan 2009, 14:08
Wohnort: A4020

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von HowC »

aber nett dass man mal eine Jahreszahl hinausfinden muß.

Herausgefunden hab ich ja schon so viele...
Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von t31 »

Ich stelle mir gerade die Besserverstecker vor, die sich nicht an die Rechnung halten. :D :lachtot:
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool
Benutzeravatar
Groppi
Geocacher
Beiträge: 290
Registriert: Do 23. Sep 2010, 09:58
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Kontaktdaten:

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Groppi »

HowC hat geschrieben:aber nett dass man mal eine Jahreszahl hinausfinden muß.

Herausgefunden hab ich ja schon so viele...
Yep, und ich kann sie sogar in chronologischer Reihenfolge aufzählen :lachtot:
Will auch einen Deppendetektor....

Bild
voronwe-the-guide
Geocacher
Beiträge: 132
Registriert: Di 5. Mai 2009, 10:04

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von voronwe-the-guide »

cahhi hat geschrieben:Ja, genau, solche Warnungen gehören im Hint versteck (ja, ein Multi...)t:
Recommend that only adults retrieve the final cache as it is wedged between two huge boulders (One balancing on the other). To retrieve will entail standing on a ledge (Lower boulder) and edging around to Clifton side. There is a 10 metre drop, so be careful!
:kopfwand:

Achja, im Listing steht dies:
It is quite a hike but saw six and seven year olds scampering up in this vicinity

Hast Du mal den Link für den? Hört sich nach einer interessanten Location an
Benutzeravatar
Owyn
Geocacher
Beiträge: 271
Registriert: Di 6. Feb 2007, 00:50

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Owyn »

voronwe-the-guide hat geschrieben:Hast Du mal den Link für den? Hört sich nach einer interessanten Location an
ist doch nicht so schwer: Teile des Texts nehmen, mit ROT13 "verschlüsseln" und in eine Suchmaschine eingeben... => GC115AW

Ist halt in Südafrika!
In order to understand recursion, you have to understand recursion first.
Benutzeravatar
BrianEquator
Geocacher
Beiträge: 210
Registriert: Mo 2. Apr 2007, 16:42
Wohnort: 48527 Nordhorn

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von BrianEquator »

Hallo,

ich habe am Samstag herzlich über den Hint von GC2E4XM gelacht:
An einem Stamm. Die Koordinaten sind unwesentlich.
Ciao, BrianEquator
Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Teddy-Teufel »

BrianEquator hat geschrieben:Hallo,

ich habe am Samstag herzlich über den Hint von GC2E4XM gelacht:
An einem Stamm. Die Koordinaten sind unwesentlich.
Ciao, BrianEquator
Was wollt ihr denn, er hat sich wenigstens beim Hint ehrlich ausgedrückt und bei den anderen Sachen scheint er ja auch zu üben, immerhin mit 44 Founds schon 6 Caches, wenn die alle so genau eingemessen sind, zeugt das zumindest von Selbstbewußtsein. :D
Übrigens gab es schon mal einen ähnlichen Hint für einen Mikro im Stadtwald. :lachtot:
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim
MrsBean
Geocacher
Beiträge: 186
Registriert: Fr 16. Jul 2010, 22:49
Wohnort: Pendelt

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von MrsBean »

Hatte vor kurzem auch so einen Hint-Klassiker. T2,5 Tradi, nichts besonderes in der Beschreibung oder in den Attributen. Nach längerem Fußmarsch im Schneegestöber an den Koords angekommen, habe ich zunächst nichts gefunden, Hint angeschaut. Da stand: "Alleine kaum machbar ... ". Und das Ding hing auf ca. 2,5 Meter im Baum. Hilfsmittel vor Ort gab es keine, und mein Auto stand zu weit weg. Wenn man zufällig mit mehreren unterwegs ist, mag das ja lustig sein - wenn man aber alleine dort ist und nicht gerade 2m groß ist, ist es nur noch ärgerlich. Vor allem bei der T-Wertung... :kopfwand:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24944
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von radioscout »

Wahrscheinlich hat den ein in den Kneipen die Feuerlöscher Prüfer (Besserverstecker) aus seinem T=2,5-Versteck in sein T=5-Versteck gebracht. Wäre es zulässig, den Cache irgendwie runterzureissen und wieder nach dem im T-Wert geäußerten Willen des Owners wie einen T=2,5 zu verstecken? Der Weg zum Cache dürfte bereits für T=2 reichen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
izaseba
Geomaster
Beiträge: 963
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 00:14
Wohnort: 47661 Issum

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von izaseba »

Wenn man, als 0815 Cacher im Wald nach "Blatta orientalis" suchen soll, soll man sich nicht wundern, wenn alle Blätter echt sind :sad2:
Antworten