Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hints...den Sinn nicht verstanden?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von steingesicht »

radioscout hat geschrieben:
steingesicht hat geschrieben: Heimzonenbereiniger unattraktiv erscheint.
Was nur bedeuten kann: ganz weit weg von da, wo Leute wohnen ...
Oder so listen, dass es fürs Loggen nur Holzpunkte gibt, keine Gummipunkte.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?
Guido-30
Geowizard
Beiträge: 1550
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 09:22
Wohnort: Salzgitter

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Guido-30 »

Teddy-Teufel hat geschrieben:Übrigens wer meint Hints lesen sei uncool, dem ist nicht mehr zu helfen, denn Hints sollen die Natur usw. vor unnötiger Zerstörung bewahren.
Natürlich ist das nicht uncool. Nur wenn ich einen Cache - oder einen Hinweis eines Multi - nicht finde, dann möchte ich, wenn schon ein Hint vorhanden ist, den zum einen unterwegs lesen können (ohne vorher schon alles entschlüsselt zu haben, was irgendwie nicht Sinn der Sache ist, da man aus versehen schon die Hälfte liest) und zum anderen, dass der Hint mir hilft.
Benutzeravatar
dermönch
Geocacher
Beiträge: 96
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 07:57
Wohnort: Hinten links
Kontaktdaten:

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von dermönch »

Mal zu der Diskussion ganz am Anfang:

Ich selbst verstecke fast nur Micros!
Warum??

Ganz einfach:
Jedes mal wenn ich irgendwo an einen Small oder Ähnliche komme und einmal damit rechne, dass eine TB oder eine Coin drinne sein könnt ist nix drin!
...außer natürlich völlig, aber wirklich VÖLLIG nutzloses Zeug wie Ü-Eifiguren!!!
Und sowas ärgert mich wirklich mehr wie ein Micro. Natürlich auch schade, wenn man selbst ne Coin oder sowas loswerden will,

aber auf jeden Fall besser, wie ein Large, indem sich nur Krempel befindet!
Lieber ein schön gemachter Micro! ;)


Das musste ich jetzt auch mal loswerden!
Die Signatur befindet sich aus Platzgründen auf der Rückseite!!!
Benutzeravatar
rolf39
Geowizard
Beiträge: 1009
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:11
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von rolf39 »

Was für dich nutzlos ist, erfreut aber begleitende Kinder.
Micros sind (nicht nur) für diese langweilig, haben keinen Platz für vernünftige Logbücher, Tauschgegenstände und Coins/TBs.
Hat aber alles nichts mit Hints zu tun.
Bild
GPSmap 62 - Nüvi 1390T
Benutzeravatar
robbi_kl
Geowizard
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 05:07

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von robbi_kl »

dermönch hat geschrieben:Mal zu der Diskussion ganz am Anfang:
Ich selbst verstecke fast nur Micros!
Geht es denn in diesem Thread nicht von Anfang um Hints?
dermönch hat geschrieben: Jedes mal wenn ich irgendwo an einen Small oder Ähnliche komme und einmal damit rechne, dass eine TB oder eine Coin drinne sein könnt ist nix drin!
Das Inventar eines Caches lässt sich ja schon vorab prüfen, d.h. man kann schon zuhause in Erfahrung bringen, ob Trackables im Cache sind. Ansonsten verstehe ich auch deine Argumentation nicht: Du würdest gerne Trackables mitnehmen oder ablegen und legst daher lieber Micros, in die keine Trackables reinpassen?
cahhi
Geowizard
Beiträge: 1639
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 14:52

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von cahhi »

Threads.... den Sinn nicht verstanden? ;)
Dosiert cachen

Sent from my computer using my browser and keyboard
Benutzeravatar
Beleman
Geowizard
Beiträge: 1300
Registriert: Do 3. Jul 2008, 10:26
Wohnort: Mittelfranken

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Beleman »

Gestern: Koordinaten direkt an einem kleineren Fernmeldemast, Hint "magnetisch" ... :kopfwand:
Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von The_Nightcrawler »

Am Donnerstag hatte ich einen modernen Klassiker.
Im Listingtext: "Mit dem IPhone eingemessen. Die Koordinaten können daher etwas off sein"
Die ersten Logs kamen. Tenor: ca. 26-30 m Abweichung.
Der Hint: "Waldlichtung (Baum)"

Okay, vor Ort eine recht große Lichtung angetroffen mit recht vielen Bäumen.

Also spielen wir doch mal Planet und kreisen im Abstand von ca. 26 m um die Sonne. Der letzte untersuchte Baum war es dann, der den Cache beherbergte.

Mittlerweile sind die Koordinaten angepasst.
BildBild
Vatanen73
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Di 29. Jan 2008, 03:23
Wohnort: 4600 Olten / Schweiz

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Vatanen73 »

Zusätzliche Hinweise (Verschlüsseln)
nemhen rekojnofelet ned ton ruz
Benutzeravatar
baer2006
Geoguru
Beiträge: 3020
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von baer2006 »

Vatanen73 hat geschrieben:Zusätzliche Hinweise (Verschlüsseln)
nemhen rekojnofelet ned ton ruz
Die Rückwärtsschreibung ist überflüssig, aber den Hint "Telefonjoker" hatte ich schon mehrmals. Er bedeutete dann jedesmal, dass der Cache an/in einer Telefonzelle/säule versteckt war, und war deshalb durchaus hilfreich.
Antworten