Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hints...den Sinn nicht verstanden?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24964
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von radioscout »

Gibt es einen Grund, der gegen ein Spoilerbild und einen brauchbaren Hinweistext spricht?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Team Hellspawn
Geowizard
Beiträge: 1019
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 20:13
Wohnort: 41236

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Team Hellspawn »

Absolut keinen....

LG
Das ist mal schön auf den Punkt gebracht :) :
Merkur hat geschrieben:Ich hingegen fahr lieber mit dem Geländewagen zum Cache und werfe dabei mit Altbatterien nach Eulenbabys....nur um die Diskussion am laufen zu halten.
Dingo01
Geowizard
Beiträge: 1070
Registriert: Di 29. Aug 2006, 21:05

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Dingo01 »

Hat auch niemand behauptet... ganz im Gegenteil.
Ich bin nicht massenkompatibel!.....
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24964
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von radioscout »

Die Praxis sieht oft anders aus, siehe "Hints" wie "Siehe Spoilerbild".
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
HansHafen
Geowizard
Beiträge: 1679
Registriert: Do 16. Jun 2011, 22:32

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von HansHafen »

Team Hellspawn hat geschrieben:Also an anderer Stelle wurden hier schon mehr Spoiler gefordert um z.B. Umgrabaktionen und massivern Werkzeugeinsatz zu minimieren! ;)

Spoilerbilder sind gut imho. Nicht immer gleich nach den Handycachern schlagen! :D
Moin,

da hast du mich komplett falsch verstanden! Lies meinen Text mal nochmal.

Sicher könne Spoilerbilder helfen die Location zu schonen und auch den Cache möglichst lange zu erhalten. Allein schon deshalb habe ich nichts dagegen!

Nur entweder bis du mit Handy unterwegs - dann wir die eigene Intelligenz oder der Hinweis im Listing wohl reichen um eigenständig das Spoilerbilder zu öffnen, wenn einem danach ist.

Hast du jedoch nur ein Navi oder einen Ausdruck vom Listing mit, was bringt dir dann der Hint? Ist eben nur blanker Hohn, der dir sag "Tja Dummerchen, wärste mal mit dem Handy gekommen" - genauso gut könnte drin stehen "Na, vergessen das Spoilerbild zu drucken, ääätsch, Pech gehabt!". Noch schlimmer für die, die am Ausdruck den Hint mühsam entschlüsseln...

Solche Hinweise gehören ins Listing, der Hint jedoch sollte für wirklich Informationen reserviert bleiben, die einem beim Cachen weiterhelfen.

BG
HansHafen
Benutzeravatar
Mister Kanister
Geocacher
Beiträge: 53
Registriert: Mo 12. Jul 2010, 18:39
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Mister Kanister »

Nicht nur dumm sondern auch mit einem leicht frechen Unterton... So hat man das doch gerne...
Kein Hinweis aber danke fürs klicken
Mr K
Reistu þig við, sólin er komin á loft...
macfuddl
Geomaster
Beiträge: 370
Registriert: So 20. Apr 2008, 20:30
Wohnort: Ratingen

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von macfuddl »

"Hints und Spoiler hättet Ihr gerne, gibt es aber nicht!"
De gustibus non est disputandum - Jeder Cache kann für irgendjemanden schön sein.


Wenn ist das Nunstück git und Slotermeyer? Ja!
Beyerhundt das Oder die Flipperwaldt gersput.
Team Hellspawn
Geowizard
Beiträge: 1019
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 20:13
Wohnort: 41236

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Team Hellspawn »

HansHafen hat geschrieben:
Team Hellspawn hat geschrieben:Also an anderer Stelle wurden hier schon mehr Spoiler gefordert um z.B. Umgrabaktionen und massivern Werkzeugeinsatz zu minimieren! ;)

Spoilerbilder sind gut imho. Nicht immer gleich nach den Handycachern schlagen! :D
Moin,

da hast du mich komplett falsch verstanden! Lies meinen Text mal nochmal.
[snap]
BG
HansHafen
Stimmt, habe ich! :)

So einen Hint kann man sich sparen, ganu wie
Mister Kanister hat geschrieben:Nicht nur dumm sondern auch mit einem leicht frechen Unterton... So hat man das doch gerne...
Kein Hinweis aber danke fürs klicken
Mr K
Oder
Ihr macht das schon
Bei dem absolut unlustigen Trail den man mir vor die Haustüre gelegt hat, (The green Mile in MG).

LG
Das ist mal schön auf den Punkt gebracht :) :
Merkur hat geschrieben:Ich hingegen fahr lieber mit dem Geländewagen zum Cache und werfe dabei mit Altbatterien nach Eulenbabys....nur um die Diskussion am laufen zu halten.
Benutzeravatar
dewib
Geocacher
Beiträge: 186
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 14:15
Wohnort: bei Bad Tölz

Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von dewib »

Man nehme ein Waldstück, in dem vor längerer Zeit durchgeforstet wurde, und verstecke in einem der zahlreichen vor sich hin rottenden, morsch-fauligen Wurzelstümpfe im Umkreis von 15m um die Koordinaten die Dose. Als Hint schreibe man dann: "klassisches Baumstumpfversteck". Fertig ist der Schenkelklopfer.
Ever noticed that anybody going slower than you is an idiot, and anyone going faster than you is a maniac? :D
Team Hellspawn
Geowizard
Beiträge: 1019
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 20:13
Wohnort: 41236

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Team Hellspawn »

dewib hat geschrieben:Man nehme ein Waldstück, in dem vor längerer Zeit durchgeforstet wurde, und verstecke in einem der zahlreichen vor sich hin rottenden, morsch-fauligen Wurzelstümpfe im Umkreis von 15m um die Koordinaten die Dose. Als Hint schreibe man dann: "klassisches Baumstumpfversteck". Fertig ist der Schenkelklopfer.
Hm, wie hälst Du es denn mit dem Hint:
Es war einmal ...
Wegen der vielen Baumstümpfe ist sogar meine Kleine (6! :) ) darauf gekommen das das ein Baumstumpf sein muss. Die Tatsache festzustellen das der GPS-Wind in eine Richtung wehte die uns auf die falsche Seite der Niers geführt hat blieb dann in der Tat den Älteren überlassen (auch hier gab es Stümpfe! *g*).

Der gemeine "Ich stopfe das Logbuch mit dem Stift in den Petling bis zm Boden"-Cacher wird hier vieleicht die Axt rausholen. Der Hint ist aber schon OK wenn man sich an der Stelle einfach mal umschaut...
Das ist mal schön auf den Punkt gebracht :) :
Merkur hat geschrieben:Ich hingegen fahr lieber mit dem Geländewagen zum Cache und werfe dabei mit Altbatterien nach Eulenbabys....nur um die Diskussion am laufen zu halten.
Antworten