Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hints...den Sinn nicht verstanden?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8685
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von MadCatERZ »

Naja, wenn der erste Titel der gesuchten CD nun zufällig 'Greif in meine Rinne, Baby' ist und die CD sehr bekannt ist, könnte das durchaus ein sinnvoller Hinweis sein.
Was weiter oben beschrieben wurde, ist natürlich Blödsinn, aber auch das können die Reviewer einfach nicht leisten, da es keine objektiven Kriterien zur Sinnhaftigkeit von Hints gibt.
Team Hellspawn
Geowizard
Beiträge: 1019
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 20:13
Wohnort: 41236

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Team Hellspawn »

Das das nicht immer so einfach ist will ich ja gar nicht abstreiten, nur habe ich das Gefühl das das Problem einfach ignoriert wird. Ich habe letztlich bis an die Hüfte in einem Flüsschen gestanden und den Hint "Biertrinker sind hier im Nachteil" leicht begriffen: Nicht die von irgendwelchen Idioten ins Wasser geworfene Bierdosen (die es da zu Hauf gab) sind relevant sondern der Weintrinkerschwimmer der gebaut wurde. Leistete wirklich Hilfe beim Vermeiden zufälliger Schnittwunden. Das kann imho tatsächlich kein Rewiever ermessen und muss sich auf das Wort des Owners verlassen.
Aber nachfragen sollte man.

LG
Das ist mal schön auf den Punkt gebracht :) :
Merkur hat geschrieben:Ich hingegen fahr lieber mit dem Geländewagen zum Cache und werfe dabei mit Altbatterien nach Eulenbabys....nur um die Diskussion am laufen zu halten.
Benutzeravatar
Team Free Bird
Geomaster
Beiträge: 424
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 16:00

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Team Free Bird »

MadCatERZ hat geschrieben:'Greif in meine Rinne, Baby'
:lachtot:

Die Tastatur bezahlst du!
Scheiss Kaffee :D
Bild Bild
cahhi
Geowizard
Beiträge: 1639
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 14:52

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von cahhi »

MadCatERZ hat geschrieben:Die Reviewer können doch gar nicht reproduzieren, ob der Hint Sinn macht.
Bei manchen Sachen ist es aber auch offline eindeutig:

Der Text "Kein Hint" ist nie sinnvoll. Das Problem liegt woanders: Sinnlose Hints sind in Cachebeschreibungen nicht verboten. Und warum sollten sie auch? Das Groundspeak-Regelwerk ist so schon verdammt lang, dort kann nicht jeder Mist geregelt werden, der -außer dass sich ein Owner ggfs. lächerlich macht- keine schädlichen Auswirkungen hat. Ich sehe schon das Geschrei vor mir, wenn ein Reviewer einen Cache wegen eines schlechten Hints ablehnt...
Dosiert cachen

Sent from my computer using my browser and keyboard
Team Hellspawn
Geowizard
Beiträge: 1019
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 20:13
Wohnort: 41236

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Team Hellspawn »

Du ich könnte das in der Rolle eines Rewievers gut ertragen, so ein shit prallt an mir ab wie Wasser an einem Regenmantel! ;) Ich kann gut Filterregeln in meinem eMail account setzten. Und automatisierte Antworten generieren lassen. Lasse schreihen, tut man an anderer Stelle doch auch.

LG
Das ist mal schön auf den Punkt gebracht :) :
Merkur hat geschrieben:Ich hingegen fahr lieber mit dem Geländewagen zum Cache und werfe dabei mit Altbatterien nach Eulenbabys....nur um die Diskussion am laufen zu halten.
Asayah
Geocacher
Beiträge: 44
Registriert: Sa 17. Nov 2007, 19:55
Wohnort: Hamburg

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von Asayah »

Der Hint lautete sowas wie:

Der Name des Liedes ist ein wortwörtlicher Hinweis. Auf dem Album Soundso der achte Titel. (Wenn man die Band nicht kennt sollte man besser google befragen)

Bis man das Buchstabe für Buchstabe entziffert hat dauert es. Und helfen tat es mir auch nicht.
"Sorry! Ich bin ganz unabsichtlich draufgetreten!"
Bild
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8685
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von MadCatERZ »

Dann stell das doch mal ins Spoilerforum oder schick mir das mal, das interessiert mich jetzt.
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8685
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von MadCatERZ »

Team Free Bird hat geschrieben:
MadCatERZ hat geschrieben:'Greif in meine Rinne, Baby'
:lachtot:
Die Tastatur bezahlst du!
Scheiss Kaffee :D
Also vom Niveau her passt es zu dem, was so manchmal in den Charts ist - und vielleicht gibt es irgendwann echt mal Cachersampler, sowas wie Schlachtrufe BRD - nur eben für Cacher.
cahhi
Geowizard
Beiträge: 1639
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 14:52

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von cahhi »

Für Leute, die den Hint manuell entschlüsseln wollen ein Traum:
Die engl. Version „Marble Breaks and Iron Bends“ erreichte in den USA Platz 80, die dt. Version aus dem Jahre 1965 von Drafi Deutscher war 21 Wochen auf dem Platz 1. Unter dem 2. Wort des Titels befindet sich der Cache
Nein, es hat auch nix mit dem Cachethema zu tun, es handelt sich um einen stinknormalen Tradi zu einem ganz anderen Thema...
Dosiert cachen

Sent from my computer using my browser and keyboard
däniken brown
Geocacher
Beiträge: 113
Registriert: Fr 9. Apr 2010, 11:40
Wohnort: MS

Re: Hints...den Sinn nicht verstanden?

Beitrag von däniken brown »

Additional Hints (Decrypt)
arrr ... bqre?
Antworten