Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Günstiger USB Programmer

Basteleien analog und digital mit Strom und Spannung.

Moderator: radioscout

kirby27b
Geocacher
Beiträge: 251
Registriert: So 12. Aug 2007, 17:45
Wohnort: GM

Günstiger USB Programmer

Beitrag von kirby27b »

Hi,

was mir da grade im Web über den Weg gelaufen ist
USB Programmer
Möglicherweise taugt das Ding ja was.

Grüße Olaf
Geschichte ist nicht das was wirklich geschehen ist, sondern das was jemand darüber niedergeschrieben hat.
Apollo212
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 08:32

Re: Günstiger USB Programmer

Beitrag von Apollo212 »

Kann ich nur empfehlen. Hab das Ding selber hier und es funktioniert tadellos. Also wer noch keinen hat -> zugreifen :)

Wie es unter Linux funktioniert weis ich nicht, hab es derzeit unter Windows laufen.
Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5842
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Wohnort: Pierknüppel

Re: Günstiger USB Programmer

Beitrag von jennergruhle »

Wer noch ne Windows-Lizenz hat, kann die Windows-Software ja in ner VM unter Linux laufen lassen - das geht am USB normalerweise problemlos. Mit meiner §$%&^*! Telefonanlage muss ich das auch immer so machen.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!
Benutzeravatar
Marcel123
Geomaster
Beiträge: 498
Registriert: Mo 10. Dez 2007, 18:31
Kontaktdaten:

Re: Günstiger USB Programmer

Beitrag von Marcel123 »

Habe den Programmer auch im einsatz. Bascom kann damit leider keine Fusebits lesen und schreiben.
aber ich habe ja noch das avrstudio
NUR TOTE FISCH SCHWIMMEN MIT DEM STROM...
Apollo212
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 08:32

Re: Günstiger USB Programmer

Beitrag von Apollo212 »

Marcel123 hat geschrieben:Habe den Programmer auch im einsatz. Bascom kann damit leider keine Fusebits lesen und schreiben.
aber ich habe ja noch das avrstudio
Hm also auslesen kann ich die, und wenn ich mich nicht irre, dann hab ich mit BASCOM-AVR auch die Fusebits gesetzt.

Als Programmer (bei den Communication-Einstellungen) hab ich das als STK500 nativ driver laufen.
Hucky3000
Geocacher
Beiträge: 177
Registriert: Do 8. Nov 2007, 17:43
Wohnort: 32120 Hiddenhausen
Kontaktdaten:

Re: Günstiger USB Programmer

Beitrag von Hucky3000 »

Tach !

Hab mir das Ding bestellt...
http://shop.myavr.de/index.php?sp=artic ... tID=200006
Mal schauen :)
Hatte mich schon geärgert, das ich das MK1 als Parallel und nicht USB gekauft hatte.Habe kein Parallel am Notebook. Familie hängt (wenn man mal was coden will) immer am PC....

Hucky
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Re: Günstiger USB Programmer

Beitrag von Windi »

Hucky3000 hat geschrieben:Hab mir das Ding bestellt...
http://shop.myavr.de/index.php?sp=artic ... tID=200006
Falls Du mit Bascom arbeitest: Du kannst die Fusebits mit diesem Programmer nicht von Bascom aus umstellen.
Bild
Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Günstiger USB Programmer

Beitrag von huzzel »

Hucky3000
Geocacher
Beiträge: 177
Registriert: Do 8. Nov 2007, 17:43
Wohnort: 32120 Hiddenhausen
Kontaktdaten:

Re: Günstiger USB Programmer

Beitrag von Hucky3000 »

@Windi

Ist nicht so schlimm. Die stell ich ja im Prinzip nur einmal ein wenn ichs überhaupt brauche.
Dafür komme ich dann hoffentlich doch noch kurz an den PC :p

Hucky
Benutzeravatar
Kappler
Geowizard
Beiträge: 1440
Registriert: So 31. Dez 2006, 16:51
Wohnort: 77876 Kappelrodeck

Re: Günstiger USB Programmer

Beitrag von Kappler »

Oder du versuchts, ob du die Fuses mit "myAVR Workpad" (Demo erhältlich) setzen kannst.
Bei meinem USB-Programmer klappt das mit den Fuses auch nicht unter Bascom, aber mit dem Workpad funktioniert es...

Dann bist du unabhängiger von der Familie :D
Gruß aus dem (badischen) Schwarzwald, Andreas (1/4 Kappler)
Bekennender Fremdlogleser und Rosinenpicker
Antworten