Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie legt ihr euer gps an die Leine?

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Benutzeravatar
jamesone
Geocacher
Beiträge: 153
Registriert: Fr 6. Jun 2008, 14:25
Wohnort: 79199 Kirchzarten

Re: Wie legt ihr euer gps an die Leine?

Beitrag von jamesone »

Also ich benutze das hier:

http://www.amazon.de/gp/product/B000L36 ... oh_product


Kanns nur weiter empfehlen, könnt besser nicht sein.
Traurig aber wahr - Traurig aber egal.

S1G

Re: Wie legt ihr euer gps an die Leine?

Beitrag von S1G »

Das Teil habe ich auch. Das passt auch wie angegossen für den Magellan :D Aber das Klett-Teil hängt am Rucksack - den ich nicht immer bei habe. Kann ich aber auch nur empfehlen!
Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Wie legt ihr euer gps an die Leine?

Beitrag von argus1972 »

Ich verwende einfach den Gürtelclip, den entweder am Gürtel oder am Schultergurt vom Rucksack befestigt wird. Dank deutlichem Einrastgeräusch besteht für meine Begriffe nicht die geringste Gefahr, die Maschine unzureichend einzurasten.
Das Gebaumel aum Schlüsselband wäre nichts für mich, weil es mich stören würde.

Zusätzlich habe ich mir noch eine Halterung aus Amiland geholt, die eine feste lederne Gürtelschlaufe hat. Das Ding ist bombensicher.
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße
Shabazza
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: So 9. Nov 2008, 19:53

Re: Wie legt ihr euer gps an die Leine?

Beitrag von Shabazza »

Ich hab mir auch die GARMIN Rucksackhalterung für mein eTrex gekauft und die mitgelieferte Fangleine an das Halteband vom eTrex geknüpft, damit ich genug Bewegungsfreiheit hab.
Ich gehe oft mit einer Bauchtasche zum Cachen.
Also hab ich mir von einem Schuhmacher-Kumpel ein Klettpad direkt neben dem Hauptfach der Tasche auf den breiten Halteriemen nähen lassen.
Da papp ich meinen eTrex hin und hake den kleinen Karabiner an ne Schlaufe an der Bauchtasche ein.
Die Leine ist gerade so lang, dass mir der eTrex im stehen nicht auf den Boden fallen kann.
Fällt er beim knien oder so, fängt die wulstige Halterung den Stoß ab.

Wenn ich nen Rucksack auf hab, verwende ich die Rucksackhalterung so wie sie gedacht ist und hak die Fangleine irgendwo am Rucksack ein.
Benutzeravatar
Frundsberg
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: Do 25. Dez 2008, 21:31
Wohnort: Pirna

Re: Wie legt ihr euer gps an die Leine?

Beitrag von Frundsberg »

Ich habe auch die Rucksackhalterung im Gebrauch. Die passt auch wunderbar an einen breiteren Gürtel, an dern Trageriemen eine Schulteratsche etc. Ohne Leine geht mir das Etrex nicht aus dem Haus :motz: Dafür ist mir schon zuviel runter gefallen. Dir Rucksackhalterung ist eigentlich für alle Transportarten verwendbar.
etrex Vista HCx Lead the Way und HTC Kaiser ist sein "Supporter"
Sächsische Schweiz - da wo die Natur nicht nur den Sandstein geschliffen hat
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 8001
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Wie legt ihr euer gps an die Leine?

Beitrag von Zappo »

knipperdolling07 hat geschrieben:........Das GPS habe ich sonst immer an einer Garmin Gürtelhalterung...
und wie sieht sowas aus? Ist das die dünne Tasche mit dem Klarsichtfeld?

Z.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
Benutzeravatar
pl1lkm
Geowizard
Beiträge: 1684
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 10:50
Wohnort: 81825 München
Kontaktdaten:

Re: Wie legt ihr euer gps an die Leine?

Beitrag von pl1lkm »

Hallo Leute,

ich benutze deine Schutztasche in dem mein Magellan steckt. Die kann man zum einen an den Lenker eines Fahrrads mittels Klettverschluss befestigen. Zum anderen ist da noch ein Karabiner dran den ich dann an meinen Rucksack befestige. Wenn ich mit Gürteltasche unterwegs bin dann hänge ich mir das GPSr mittels dem gelben Schlüsselband um den Hals.

Bild

An GPSr selber ist noch eine kleine Handschlaufe befestigt falls ich mal ohne Schutztasche unterwegs bin. Das kommt aber nur dann vor wenn ich in Cachemobil unterwegs bin und nur ein paar Meter vom Auto zum Cache habe.

Gruß Robert
skywolfff
Geocacher
Beiträge: 112
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 20:16
Wohnort: Köln

Re: Wie legt ihr euer gps an die Leine?

Beitrag von skywolfff »

Hi, nutzt einer von Euch das hier???
Frage mich ob die Schlaufen ein Oregon 550 halten.

Bild
Gruß Skywolfff
Benutzeravatar
Elbe1
Geocacher
Beiträge: 188
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 14:49

Re: Wie legt ihr euer gps an die Leine?

Beitrag von Elbe1 »

skywolfff hat geschrieben:Hi, nutzt einer von Euch das hier???
Frage mich ob die Schlaufen ein Oregon 550 halten.
Ich habe zwar ein anderes Schlüsselband, aber die kleinen unscheinbaren Schlaufen sind aus extrem reißfestem Nylon (?) und sollten den Oregon locker halten.

Hast Du Dir genau das Schlüsselband bestellt? Mich würde interessieren ob das Teil aktuell auch tatsächlich die Sicherung noch hat oder ob mittlerweile eine andere Version geliefert wird.

Gruß

Kay
Dakota 20 mit OSM (kostenlos), Samsung GT-I5800 mit c:geo (Spende) und GCDroid, GSAK (bezahlt)

I say NO to Nanos!
Stratege04
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Sa 20. Mär 2010, 10:48

Re: Wie legt ihr euer gps an die Leine?

Beitrag von Stratege04 »

Also ich hab mich einfach entschieden, mir nen Lanyard zu nehmen und daran das Oregon mit dem mitgelieferten Karabiner dranzuhängen. Auf längeren Strecken hab ich ne Umhängetasche, da kann man das Lanyard prima mit dem Trageriemen verschlaufen und das Gerät zwischenzeitlich annen Karabiner an den Schultergurt vor die Brust hängen. Immer griffbereit und das Lanyard ist lang genug, um mehr als bequem auf das Gerät schauen zu können.

Wenns mal flugs gehen soll, mach ich das Lanyard einfach am Gürtel fest und klippe das Oregon an einen Karabiner am Gürtel. Reicht auch locker, um bequem draufzuschauen.

Grüße

Stratege :)
Antworten