Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie legt ihr euer gps an die Leine?

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

OnBike²
Geomaster
Beiträge: 344
Registriert: Di 24. Aug 2010, 10:33
Wohnort: SH

Re: Wie legt ihr euer gps an die Leine?

Beitrag von OnBike² »

Unsere 2 gps (Garmin Vista hcx + Oregon 450) haben beide den Garmin-Karabiner dran. So können wir sie am Rucksack oder der Hose befestigen und sie begleiten uns überall hin.

Nachteil: sie passen so nicht mehr in unsere Navi-Halterung fürs Autofahren. Da fummeln wir die dann jedesmal etwas umständlicher rein. Evtl. legen wir uns da nochmal eine passendere Halterung zu.
butzlofen
Geocacher
Beiträge: 53
Registriert: Do 8. Mai 2008, 10:50
Wohnort: 93413 Cham

Re: Wie legt ihr euer gps an die Leine?

Beitrag von butzlofen »

t1mo hat geschrieben:
jamesone hat geschrieben:Also ich benutze das hier:
http://www.amazon.de/gp/product/B000L36 ... oh_product
Kanns nur weiter empfehlen, könnt besser nicht sein.
Problem dabei - lauf mal nen Schritt schneller.. nur drei, vier Schritte.. die Stoßbelastung reicht aus, damit das GPS nen schönen Abflug macht. So kam meins zu seinem ersten Bodenkontakt - und ich zur Erkenntnis, mit dem Rucksack nur noch zu gehen -.-
Also ich benutze das Ding am Rucksack und am Fahrrad und hab mein Navi (Triton500 passt da auch hervorragend rein) noch nie verloren.
Beim Wandern mal ein Sprung von nem Felsen oder mit dem Radl übern Feldweg -> kein Problem!
Vorsichtshalber hab ich aber trotzdem eine Sicherungsleine dran, die bis jetzt immer überflüssig war.

Vielleicht bin ich aber auch einfach nur langsamer und träger als du. :???:
AlterSwede
Geocacher
Beiträge: 77
Registriert: So 9. Mai 2010, 22:25

Re: Wie legt ihr euer gps an die Leine?

Beitrag von AlterSwede »

Eine Schutztasche mit Klarsichtfenster, Karabinerhaken und zusätzlicher Gürtelschlaufe:
eXplorist 710 in Protection-Case (1).JPG
eXplorist 710 in Protection-Case (1).JPG (84.45 KiB) 851 mal betrachtet
˙uǝʇlɐɥ ǝznɐuɥɔs ǝıp lɐɯ ɥɔɐɟuıǝ 'ʇɐɥ uǝƃɐs nz sʇɥɔıu uɐɯ uuǝʍ
SmokinMan
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 09:18
Wohnort: Bayern

Re: Wie legt ihr euer gps an die Leine?

Beitrag von SmokinMan »

Hier mal meine Lösung für Smartphone-User:

Man nehme:
- eine weiche Silikonhülle aus Ebay vom Chinesen deiner Wahl (oder jedem anderen Anbieter)
- ein kevlarverstärktes Pistolenlanyard (ja, ich glaub das ist übertrieben, was dünneres geht auch leicht)
- einen kleinen Kabelbinder (PLT2)
- einen kleinen Karabiner zur Befestigung am Gurt

Hier seht ihr den Zusammenbau:
Bild

Das Lanyard wird mittels Kabelbinder an einer geeigneten Stelle befestigt - hier liegen die Ausschnitte für das Microfon und die USB-Buchse direkt nebeneinander, das hält erstaunlich gut und beieinträchtigt die Buchse nicht da das Case flexibel ist.
Bild

Und hier das recht robuste Desire - die Konstruktion fängt Stürze aus Handhöhe zuverlässig vor dem Boden ab!
Bild
BildBild
Smartphone-Cacher. Und stolz drauf.
Benutzeravatar
me.toString
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Mi 11. Mär 2009, 20:03

Re: Wie legt ihr euer gps an die Leine?

Beitrag von me.toString »

WIe ich mein GPS an die Leine lege?
Ich mach das immer ganz behutsam ... passe auf, dass ich nicht einen Schritt zu weit gehe, denn dann wird es nass .. bei Regen pass ich besonders gut auf, denn da kann man doch recht schnell abrutschen und der Länge nach reinfallen.
Und ganz wichtig natürlich: das GPS nicht an der Leine liegen lassen - wäre auf die Dauer doch ein wenig teuer.

Viele Grüße aus Hannover
Dateianhänge
Mein GPS an der Leine
Mein GPS an der Leine
GPS_an_der_Leine.JPG (49.25 KiB) 620 mal betrachtet
Bild Bild
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24862
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Wie legt ihr euer gps an die Leine?

Beitrag von radioscout »

:D :2thumbs: :D
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
OnBike²
Geomaster
Beiträge: 344
Registriert: Di 24. Aug 2010, 10:33
Wohnort: SH

Re: Wie legt ihr euer gps an die Leine?

Beitrag von OnBike² »

So, das neue etrex kann ja nun auch den selben Karabiner tragen wie das Oregon450. Da ich aber nicht nur wieder mit dieser dicken manchmal unhandlichen Sache rumeiern wollte, bin ich diesmal zur lanyard-Lösung übergegangen.
Anders als beim O450 (da hing mein Kopf ziemlich nach unten und ich bekam nach 2 Minuten Nackenschmerzen) kann ich das Etrex30 nun auch problemlos um den Hals tragen.

Da ich aber wenigstens ab und zu auch mal schnell wechseln möchte und das Gerät fix am Gürtel oder Rucksack anclippen will, habe ich zu folgendem Produkt aus dem Digitalkamera-Bereich gegriffen.
So hab ich nun die Möglichkeit das Ding via stabilem lanyard um den Hals, das Handgelenk oder via Karabiner (der mitgelieferte ist doch etwas mickrig, da hab ich mir einen stabileren dran gemacht) an Hose oder Rucksack (oder sonstwo) zu befestigen. Via stabilem Schnellverschluss kann ich das GPS dann auch mal fix wem anders in die Hand drücken, ohne mich komplett "entkabeln" zu müssen. Funktioniert bisher bestens, und hat den Schüttel & Schleudertest zu Hause ohne Mängel bestanden.
Wirkt auch recht wertig, kann man bei dem Preis ja denke ich mal auch erwarten. Preislich liegt es nur knapp über dem reinen Karabiner aus dem Hause Garmin. Bin also erstmal bedient.
Benutzeravatar
Team-Teckel
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 02:10
Wohnort: Heemsen
Kontaktdaten:

Re: Wie legt ihr euer gps an die Leine?

Beitrag von Team-Teckel »

me.toString hat geschrieben:WIe ich mein GPS an die Leine lege?
Ich mach das immer ganz behutsam ... passe auf, dass ich nicht einen Schritt zu weit gehe, denn dann wird es nass .. bei Regen pass ich besonders gut auf, denn da kann man doch recht schnell abrutschen und der Länge nach reinfallen.
Und ganz wichtig natürlich: das GPS nicht an der Leine liegen lassen - wäre auf die Dauer doch ein wenig teuer.

Viele Grüße aus Hannover


Die Leine ist an vielen Stellen so schön da kann man das GPS auch mal liegen lassen! Hat man wenigstens einen Grund wieder hin zu fahren.... :lachtot:

Viele Grüße aus Nienburg/Weser
Melde: Linke Flanke zusammengebrochen, rechte Flanke auf dem Rückzug, Zentrum hält gerade so.
Lage hervorragend, greife an!


Bild
Antworten