Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cachen auf Mallorca ohne Topo

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Piet-the-fox
Geocacher
Beiträge: 44
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 15:05

Cachen auf Mallorca ohne Topo

Beitrag von Piet-the-fox »

Moin.
Ich fahre im April für ne Woche nach Malle, und will da natürlich auch cachen.
Topos von Spanien sollen ja eher sehr problematisch sein.
Nun meine Frage:
Wenn ich mein Garmin nun einfach ohne Kartenmaterial dort betreibe, geht das überhaupt? Und wenn ja, was zeigt mir mein Display dann a?
Danke für die Antwort,
Piet-the-fox
Benutzeravatar
jus2socks
Geomaster
Beiträge: 323
Registriert: So 10. Mai 2009, 11:59

Re: Cachen auf Mallorca ohne Topo

Beitrag von jus2socks »

Moin Piet,

na klar kannst du ohne Topo cachen. Dein Navi zeigt dann wahlweise die installierte Basiskarte oder halt den Kompasspfeil wie das Etrex H.

Oder du beschäftigst dich mal mit OpenStreetMap, da gibt es bestimmt Karten, die mal für einen Urlaub ausreichen sollten.
Gruß aus Essen
jochem
Benutzeravatar
London Rain
Geowizard
Beiträge: 1797
Registriert: Mo 31. Mai 2004, 22:08
Kontaktdaten:

Re: Cachen auf Mallorca ohne Topo

Beitrag von London Rain »

Klar geht das. Es zeigt dann einfach keine Karteninformationen an. Der Hintergrund ist dann durchgehend weiß oder so gelblich. Wenn du den Tracklog aktiviert hast zeigt es den natürlich auch an.

Edit: @jus2socks: Wenn man denn eine europäische Basemap hat. :)
Bild
Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Cachen auf Mallorca ohne Topo

Beitrag von Teddy-Teufel »

Piet-the-fox hat geschrieben:Moin.
Ich fahre im April für ne Woche nach Malle, und will da natürlich auch cachen.
Topos von Spanien sollen ja eher sehr problematisch sein.
Nun meine Frage:
Wenn ich mein Garmin nun einfach ohne Kartenmaterial dort betreibe, geht das überhaupt? Und wenn ja, was zeigt mir mein Display dann a?
Danke für die Antwort,
Piet-the-fox
Klar geht das, Du siehst halt bloß keine Karte, wir hatten damals für Polen auch keine Karte und haben die Caches gefunden, der Kompass zeigt Dir doch den Weg und die Entfernung.
Ist zwar ne Umstellung aber man kommt schon klar.

Viel Erfolg dann.
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim
Piet-the-fox
Geocacher
Beiträge: 44
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 15:05

Re: Cachen auf Mallorca ohne Topo

Beitrag von Piet-the-fox »

Hey, danke für die schnellen Antworten.
SPITZENFORUM !!
Die C-SAU Bande
Geomaster
Beiträge: 567
Registriert: Sa 5. Jan 2008, 16:56
Kontaktdaten:

Re: Cachen auf Mallorca ohne Topo

Beitrag von Die C-SAU Bande »

jus2socks hat geschrieben:Oder du beschäftigst dich mal mit OpenStreetMap, da gibt es bestimmt Karten, die mal für einen Urlaub ausreichen sollten.
Wenn es etwas fertiges sein soll (nicht selbst getestet):

z.B.: http://mapas.alternativaslibres.es/descargas.html

basiert auf OSM ->http://wiki.openstreetmap.org/wiki/OSM_ ... n/Download

Ich finde: Lieber 'ne Karte mit Lücken, als ganz ohne...

Mit etwas Suchen findest Du vielleicht auch noch ein paar Höhenlinien.

Udo
Garmin Oregon 700 FW 3.80
Samsung Galaxy S9 mit Locus Pro
OSM - Freizeitkarte(n)
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Cachen auf Mallorca ohne Topo

Beitrag von ElliPirelli »

Ich hatte im Januar mir diese Karte von OSM aus Gerät geladen.
Spanien, routable.
Einige Straßen in Mallorca fehlen, aber die meisten sind drauf.
Hat jedenfalls gut geklappt.

Auch wenn ich ja früher drüber gelacht habe, so eine Karte ist nicht zu verachten.... :D
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...
Acecha
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: So 7. Jun 2009, 08:09

Re: Cachen auf Mallorca ohne Topo

Beitrag von Acecha »

Hab mit dieser Seite http://gpsmapsearch.com/?l=de im letzten Urlaub in Griechland gute Erfahrungen gemacht. War so gut wie alles drauf (auch Schotterpisten). Wenn der Download aus einzelnen Karten-Modulen besteht, kann man diese mit Img2gps zu einer Karte konvertieren.
Die Sachensucher
Geocacher
Beiträge: 84
Registriert: Do 4. Aug 2005, 11:11

Re: Cachen auf Mallorca ohne Topo

Beitrag von Die Sachensucher »

Ich war in den letzten drei Jahren zweimalö auf Mallorca zum cachen. Das erste Mal mit Geko 201 und Papierkarte, wo ich mir im Vorfeld alle Malle-Caches eingezeichnet habe, und einem Papierberg voller Cachebeschreibungen.
Das zweite Mal hatte ich nen Oregon 400t mit OSM-Karte, ohne jeden Papierkram

Was soll ich sagen?
Nie wieder ohne Karte! Es macht einfach wesentlich mehr Spaß und ist viel angenehmer. Und die OSM-Karte von Mallorca ist mittlerweile richtig gut. Ok, als Backup hatte ich noch die Original-Garmin-Topo drauf, aber die habe ich so gut wie nie gebraucht.

Also mein Tipp: Lad dir ne OSM-Karte drauf, und das Cachen macht nochmal so viel Spaß!

Gruß
Oli
Bild
Oregon 400t, Geko 201, GSAK, OSM, Kubuntu
Benutzeravatar
Tebo
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Fr 16. Nov 2007, 23:45
Wohnort: 28844 Weyhe-Sudweyhe

Re: Cachen auf Mallorca ohne Topo

Beitrag von Tebo »

Schau mal hier Log
Die Insel ist so gross und es gibt so viellleee tolle, aber auch etwas versteckte, Ecken, die man mit einer Topo bestimmt besser erreichen könnte. Inzwischen habe ich das selbst erfahren können.. :D
In welchen Bereich von Mallorca soll es denn hingehen? Gebe gerne einige Tipps (PM oder ...) für den Südosten.
Uwe
Antworten