Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cachebox@Home

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!, nothelfer

Benutzeravatar
Starfiii
Geocacher
Beiträge: 292
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 16:01
Wohnort: 14772 Brandenburg an der Havel
Kontaktdaten:

Re: Cachebox@Home

Beitrag von Starfiii »

wunderbar, wie fit bist du denn in C# und in Datenbanken? (es macht auch nix wenn du dich erst einarbeiten musst, gilt nur meiner neugier)
Und wie soll ich dir den derzeitigen stand zukommenlassen (sourceforge, Mail)?
MfG
Starfiii

Bin mit meinem X1 unterwegs.
Bild
salamicacher
Geocacher
Beiträge: 23
Registriert: So 21. Mär 2010, 16:47

Re: Cachebox@Home

Beitrag von salamicacher »

Eigentlich programmiere ich in VB.Net. Visual C# und VB.Net unterscheiden sich ja aber (zum Glück nur) durch ihre Syntax, vorallem bei Visual Studio 2010. Die Syntax ist kein Problem. Falls ich was nicht versteh gibts ja auch Converter, die von C# nach VB.Net konvertieren.
Datenbanken dürften kein allzu großes Problem darstellen. Da bin ich eigentlich ganz fit.

Mit Sourceforge hab ich so gut wie noch keine Erfahrung gemacht. Wenn es dir lieber ist, können wir den Stand über Sourceforge austauschen; Ich müsste mich halt nur mal in dieses System einarbeiten. Mir ist E-Mail und Sourceforge recht.
Benutzeravatar
Starfiii
Geocacher
Beiträge: 292
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 16:01
Wohnort: 14772 Brandenburg an der Havel
Kontaktdaten:

Re: Cachebox@Home

Beitrag von Starfiii »

Mir ist es egal, denn mache ich mal was passendes auf meinem ftp.
Zugangsdaten gibts per PN.
MfG
Starfiii

Bin mit meinem X1 unterwegs.
Bild
alexander43210
Geocacher
Beiträge: 36
Registriert: Do 13. Aug 2009, 16:38

Re: Cachebox@Home

Beitrag von alexander43210 »

Wie geht es eigentlich mit Cachebox@Home weiter?
Sehr lange nichts gehört.

Gruß
Alexander
Benutzeravatar
Starfiii
Geocacher
Beiträge: 292
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 16:01
Wohnort: 14772 Brandenburg an der Havel
Kontaktdaten:

Re: Cachebox@Home

Beitrag von Starfiii »

Ja es geht noch weiter!
salamicacher arbeitet momentan alleine an der Datenbank umsetzung, da ich meine Abschlussarbeit zum Bachelor schreiben muss.
MfG
Starfiii

Bin mit meinem X1 unterwegs.
Bild
Benutzeravatar
seebär1959
Geocacher
Beiträge: 63
Registriert: Di 24. Feb 2009, 08:23

Re: Cachebox@Home

Beitrag von seebär1959 »

Moin,
gibt es schon etwas Lauffähiges, was ich mal ausprobieren kann?
Gruß
seebär1959
Benutzeravatar
Starfiii
Geocacher
Beiträge: 292
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 16:01
Wohnort: 14772 Brandenburg an der Havel
Kontaktdaten:

Re: Cachebox@Home

Beitrag von Starfiii »

Nein leider noch nicht, ich habe momentan absolut keine Zeit für das Projekt.
MfG
Starfiii

Bin mit meinem X1 unterwegs.
Bild
Der Gieger
Geocacher
Beiträge: 95
Registriert: So 8. Aug 2010, 14:23
Wohnort: Nürnberg

Re: Cachebox@Home

Beitrag von Der Gieger »

Starfiii hat geschrieben:da so ein Feature nicht von Cachebox unterstützt wird, kann ich dir nur den tip geben mit mehreren Datenbanken zu arbeiten die du denn immer hin und her kopierst.

Also jetzt mal als beispiel:
DB1 - Route1 mit den Caches
DB2 - Route mit seinen Caches
.
.
.
Natürlich muss vor jedem DB wechsel CB beendet und denn wieder neu gestartet werden.
Tipp: GSAK benutzen:
A) Orts-/PLZ spezifisch bei GC oder OC Liste erstellen lassen und diese in eine seperate DB

oder

B) In GSAK Userfilter nutzen und so versch. GPX erstellen

danach in beiden Fällen in Cachebox: DB -> Filter -> Settings -> GPX Filename (wählen) -> Apply Filter fertig! So ist nicht einmal ein Neustart nötig und man kann gezielt Caches rausschmeißen, wenn der Urlaub vorbei ist.
Viele Grüsse

Der Gieger
Benutzeravatar
Starfiii
Geocacher
Beiträge: 292
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 16:01
Wohnort: 14772 Brandenburg an der Havel
Kontaktdaten:

Re: Cachebox@Home

Beitrag von Starfiii »

So ich habe mal den Aktuellen Entwicklungsstand von Cachebox@Home in Sourceforge hoch geladen.
Es ist aber noch nicht 100% Kompatibel mit Cachebox!! (Cachebox verwendet noch den "alten" Hash Algorithmus)
Wir verwenden zum Entwickeln Visual Studio 2010.

bekannte BUG's:
-neue Datenbank anlegen, hier muss der Pfad und der Name der Datenbank noch Manuell eingetragen werden
MfG
Starfiii

Bin mit meinem X1 unterwegs.
Bild
Benutzeravatar
Saturo
Geomaster
Beiträge: 809
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 18:45
Kontaktdaten:

Re: Cachebox@Home

Beitrag von Saturo »

Gibt es denn schon was zum Testen? Und wenn ja wo kann ich es laden?

Viele Grüße
Christian
__________________________________
Unser Blog: Team Saturo - Geocaching

Bild
Antworten