Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cachelegen falsch gemacht?!

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Benutzeravatar
schwerie421
Geocacher
Beiträge: 41
Registriert: So 13. Apr 2008, 15:24
Wohnort: Hamburg / Poppenbüttel
Kontaktdaten:

Re: Cachelegen falsch gemacht?!

Beitrag von schwerie421 »

...Mir fällt es nur auf das es anscheinend IMMER was zu meckern gibt...
Genau das ist der springende Punkt! :klugscheisser:
Es gibt, meiner Meinung nach, keine Caches, an denen es nichts zu meckern gibt.
Man kann es schließlich nicht allen Recht machen! Wozu auch?!
Die die keine Tradis mögen machen nur die anderen Caches...
Die die nicht Klettern mögen, bleiben am Boden...
Und die, denen alles zu wieder ist, bleiben zu Hause...

Ganz einfach!
Jedem das seine! Ganz nach belieben!
Jörg
N53° 40.000 E10° 03.000

Ich leide nicht unter Realitätsverlust...
...ich genieße ihn!
Benutzeravatar
bene66
Geomaster
Beiträge: 406
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 14:47
Wohnort: 52134 Herzogenrath-Kohlscheid

Re: Cachelegen falsch gemacht?!

Beitrag von bene66 »

Homeer hat geschrieben:Mir fällt es nur auf das es anscheinend IMMER was zu meckern gibt, egal wie man nen Cache legt. Sollten wir uns da nicht alle selbst an der Nase fassen?
Eigentlich ist dieser Thread ja toll: es wird rekursiv. :D
Erst wird irgendwo gemeckert
Hier meckern wir nun darüber, das gemeckert wird.
Und ich meckere jetzt darüber, das übers Meckern gemeckert wird.

Aber - auch wenn rekursiv toll ist - bitte jetzt nicht endlos fortsetzen.

bene66
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich führe Statistiken um schöne Cache-Erlebnisse zu haben, aber ich cache nicht um eine schöne Statistik zu haben
Antworten