Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Tote Hose im Frankenforum!

Bassd scho!

Moderator: Marcel123

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Tote Hose im Frankenforum!

Beitrag von adorfer »

moenk hat geschrieben:Grundsätzlich ist es ja nicht so dass hier nichts los ist wenn ich mir die Statistik angucke. Der Trend scheint Richtung eigene Blogs zu gehen. Sogar mir geht das so dass ich die lieber lese als die neuen Beiträge.
Tja, in den Blogs bilden sich gern "Lokale Wohlfühlgruppen", in denen die Blogbetreiber als Moderatoren wirklich jeden kritischen Kommentar wegmeiern, frei nach dem Motto "ist mein Blog". Mag sein, dass gerne in die Opposition gehe (um nicht zu sagen: stänkere), weil mir Schulterklopfen nicht liegt...
Außerdem werden dann aktuelle Themen in 3-4 Blogs gleichzeitig verhackstückt (hat ja niemand "Exklusivrecht",), so dass man die Diskussion dann auf x Plattformen gleichzeitig führt und es irgendwie alles zerfasert.

Aber um zum fränkischen Thema zurückzukommen:

Ich werde in absehbarer Zeit wieder ein Wochenende (für anderes) in der Nürnberger Altstadt sein.
Kommt es nur mir so vor oder gibt es da wirklich fast keine neuen Caches und die alten landen nach und nach im Archiv?

"Not a Bomb" war vielleicht nicht so besonders überlegt, aber jetzt die totale Panik vor Innenstadtmicros zu schieben ist doch auch nicht notwendig, oder?
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Tote Hose im Frankenforum!

Beitrag von Teddy-Teufel »

moenk hat geschrieben:Grundsätzlich ist es ja nicht so dass hier nichts los ist wenn ich mir die Statistik angucke. Der Trend scheint Richtung eigene Blogs zu gehen. Sogar mir geht das so dass ich die lieber lese als die neuen Beiträge.
:(
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim
Benutzeravatar
Gecko-1
Geowizard
Beiträge: 1204
Registriert: Do 25. Aug 2005, 13:02
Kontaktdaten:

Re: Tote Hose im Frankenforum!

Beitrag von Gecko-1 »

Ab und an tut sich bei uns was im Forum.
Madu1
Geocacher
Beiträge: 259
Registriert: Do 14. Jan 2010, 20:09
Wohnort: Kulmbach

Re: Tote Hose im Frankenforum!

Beitrag von Madu1 »

bruco1 hat geschrieben:Das (kalte) Wetter hat natürlich auch seine Vorteile :
da werden aus T5er plötzlich T1er ...
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... c700dae232
... ich bin immer wieder erstaunt und begeistert, wie man sowas herausfindet :schockiert: :D

Bin fast schon am überlegen, ob ich die Woche nach der Arbeit mal einen Abstecher dorthin mache... haben hier heute -10°C und es soll die nächsten Tage so bleiben.
Für die einen ist es die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Bild
Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Tote Hose im Frankenforum!

Beitrag von Teddy-Teufel »

Madu1 hat geschrieben: Bin fast schon am überlegen, ob ich die Woche nach der Arbeit mal einen Abstecher dorthin mache... haben hier heute -10°C und es soll die nächsten Tage so bleiben.
Na ist doch cool, traue dich ruhig, wir im Club hier wissen ja wo du hin bist, falls du dich nicht mehr zurück melden solltest. :D
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim
Bamberg82
Geocacher
Beiträge: 236
Registriert: Sa 20. Sep 2008, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Tote Hose im Frankenforum!

Beitrag von Bamberg82 »

Von mir aus kann es wieder Tauen.
Lange genug haben wir zuhause vorm PC überlegt welcher Cache
nun bei diesem miesen dreck´s Wetter machbar wäre.
Man will ja nicht auf Spuren eines Cachets stoßen der hier ebenso suchte
und womöglich noch nicht mal was gefunden hatte.

Nein, ich will und kann keinen Schnee mehr sehen.
Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.
Madu1
Geocacher
Beiträge: 259
Registriert: Do 14. Jan 2010, 20:09
Wohnort: Kulmbach

Re: Tote Hose im Frankenforum!

Beitrag von Madu1 »

Das kannst Du laut sagen. Als es heute Mittag in Bamberg wieder mit schneien anfing, da haben bei uns im Büro erst mal alle das Fluchen angefangen.

Aber mir geht's auch so. Ich lese die Cachebschreibungen durch und schaue, wann sie das letzte mal geloggt wurden... und wenn das mehr als 4 Wochen her ist, dann schicke ich die Datei in die To-Do-Liste... hoffentlich taut es bald, weil ich hab doch sooooo viel zu tun :lachtot:

Naja, ist schon schwierig momentan einen "machbaren" Cache zu finden.
Für die einen ist es die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Bild
Benutzeravatar
bruco1
Geocacher
Beiträge: 152
Registriert: Fr 16. Mai 2008, 21:56
Wohnort: Mittelfranken

Re: Tote Hose im Frankenforum!

Beitrag von bruco1 »

Schlechte Nachrichten :
http://www.wetteronline.de/Bayern/Erlangen.htm

Zeit für Mysteries ...
wobei ich ganz ehrlich bin ... ich mag keine Mysteries ...
also lieber Petrus :

:hilfe:
Dreiradcacher

Re: Tote Hose im Frankenforum!

Beitrag von Dreiradcacher »

@madu1
Bist du auch aus Bamberg?
@ all
Was habt ihr für Probleme? Ich würde -auch jetzt- lieber cachen als jeden Tag im Berggebiet mit der Angst leben zu müssen aufgrund der Straßenverhältnisse wieder auf eine Regenrinne zu rutschen, den Berg nicht mehr hochzukommen, deswegen zu Fuß laufen zu müssen (und dabei zentnerschwere Lasten zu tragen) oder 40 Minuten Verspätung beim ausfahren einzufahren. Ich fahre täglich an Caches vorbei und habe keine Zeit sie zu machen, bei einem stehe ich sogar direkt daneben. Bei DEN Temperaturen schwächelt sogar meine nagelneue Batterie (ein alter Diesel braucht halt schon etwas Saft bei der Kälte beim starten) und der Frost und das Salz haben böse Lackschäden und Rostflecken hinterlassen. Desweiteren quitscht alles mögliche (auch die Gangschaltung) aufgrund der hohen Feuchtigkeit die ich bei dem Schnnee durch das ständige ein- und aussteigen ins Auto geschleppt habe. Nee..ich brauch keinen Schnee mehr und unter -5 Grad Celcius sollte es auch nicht mehr werden, aber ich werde wohl noch weiter "heiße" Ware im kalten Fahrzeug transportieren müssen und hoffen das mich keiner "kalt" macht wenn er etwas "cooles" bekommt. ;)
Aber...ich mache es trotzdem gerne...und beim cachen verdient man kein Geld.
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Tote Hose im Frankenforum!

Beitrag von adorfer »

Dreiradcacher hat geschrieben:Bei DEN Temperaturen schwächelt sogar meine nagelneue Batterie
Ich habe den Eindruck, bei mir hätten Querlenker und/oder Lenkgetriebe von den bretthart gefrohren Eispanzer-Löchern und normalen Schlaglöchern Schaden genommen. Irgendwie poltert es rechts und bei langsamer Fahrt kommen aus der Lenkung komische Geräusche bei Richtungwechsel um die Null-Lage herum. Aber Spiel hat nix, weder Radlager noch Buchsen... alles schon nachgeschaut, was sich "am Boden" machen lässt.
Wenn dieses Mistwetter vorbei ist, dann kommt die Karre zum Schrauber..

Will sagen: Ich habe das Wetter soetwas von satt, das ist jetzt genug!

Gestern wieder 4h an Bäumen und unter Brücken gehangen, nur um einen Multi zu reparieren... da friert einem alles fest...

Bild
(Nein, kein Trick mit Bindfaden o.ä.. Ganz normales Edelrid Superstatic, etwas feucht geworden vorher beim Klettern und dann binnen Minutenfrist gefrostet)
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Antworten