Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

LD20 mit schwacher, grünlicher LED?

Moderator: elho

michelinmaennchen
Geocacher
Beiträge: 34
Registriert: Do 3. Dez 2009, 21:36
Wohnort: Dortmund

LD20 mit schwacher, grünlicher LED?

Beitrag von michelinmaennchen »

Hallo zusammen,

ich habe hier zwei LD20 vor mir liegen, von denen die eine völlig normal ist (so wie ich sie kenne), die andere aber ein merkwürdiges, schwaches und leicht grünliches Licht produziert. Die Lampe ist so in diesem Zustand total unakzeptabel. Aber ich wollte dennoch hier mal kurz fragen, ob das vielleicht irgendeine Variante ist oder einfach nur ein Defekt.


Vielen Dank schon mal und viele Grüße
"Cachen gehen ist in jedem Fall besser als nicht Cachen gehen." (Yeti82)
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: LD20 mit schwacher, grünlicher LED?

Beitrag von adorfer »

michelinmaennchen hat geschrieben:kenne), die andere aber ein merkwürdiges, schwaches und leicht grünliches Licht produziert.
Putzen!
Stirnflächen des "Rohres", Kontaktring aussen im Tailcap, Kontakte unter der Elektronik.
Und die Einsätze für Elektronik und Schalter nochmal lösen und wieder festziehen.

Vermutlich bekommst Du nur noch die geringste Helligkeit raus derzeit, oder?
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
michelinmaennchen
Geocacher
Beiträge: 34
Registriert: Do 3. Dez 2009, 21:36
Wohnort: Dortmund

Re: LD20 mit schwacher, grünlicher LED?

Beitrag von michelinmaennchen »

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Antwort.
Beide Lampen sind neu und so geliefert worden.
Ich kann die Modi bei beiden Lampen korrekt durchschalten.
Verschmutzungen kann ich nicht erkennen.
Als Laie würde ich sagen, dass die eine der beiden Lampen eine völlig andere LED hat.
Deswegen die Frage, ob es eventuell irgendwelche dubiosen Varianten einer Cree Q5 gibt.
Ich rede jetzt nicht von einem kleinen Unterschied wie kalt-weiß vs. warm-weiß, sondern von einem eindeutig grünlichen Ton und insgesamt deutlich schwächeren Ausbeute.

Vielen Dank und viele Grüße,
MichelinMännchen
"Cachen gehen ist in jedem Fall besser als nicht Cachen gehen." (Yeti82)
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24964
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: LD20 mit schwacher, grünlicher LED?

Beitrag von radioscout »

Wo hast Du sie denn bestellt?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
lordmacabre
Geomaster
Beiträge: 798
Registriert: So 23. Aug 2009, 19:38
Wohnort: Krefeld

Re: LD20 mit schwacher, grünlicher LED?

Beitrag von lordmacabre »

Ich fände es hilfreich wenn du mal ein Foto von dem grünen Leuchten machen könntest.
Das sieht besser aus, auch von der Optik.
michelinmaennchen
Geocacher
Beiträge: 34
Registriert: Do 3. Dez 2009, 21:36
Wohnort: Dortmund

Re: LD20 mit schwacher, grünlicher LED?

Beitrag von michelinmaennchen »

Hallo zusammen,

das waren zwei verschiedene Amazon-Partner-Shops.

Wenn die eine defekt ist, dann schicke ich sie halt eben zurück, kein großes Ding, aber mich würde halt schon interessieren, ob das ein plausibler Defekt ist. Oder - fällt mir grad so ein - sind da eventuell Fälschungen (billigere LED) im Umlauf? Andererseits wirken beide Lampen wie gewohnt hochwertig verarbeitet.


Viele Grüße,
MichelinMännchen
"Cachen gehen ist in jedem Fall besser als nicht Cachen gehen." (Yeti82)
Benutzeravatar
lordmacabre
Geomaster
Beiträge: 798
Registriert: So 23. Aug 2009, 19:38
Wohnort: Krefeld

Re: LD20 mit schwacher, grünlicher LED?

Beitrag von lordmacabre »

Kannst ja einfach mal Fenix anschreiben und das Problem schildern.
Das sieht besser aus, auch von der Optik.
michelinmaennchen
Geocacher
Beiträge: 34
Registriert: Do 3. Dez 2009, 21:36
Wohnort: Dortmund

Re: LD20 mit schwacher, grünlicher LED?

Beitrag von michelinmaennchen »

Hallo zusammen,

das mit dem Foto habe ich grad versucht, aber ich habe momentan nur mein Handy zur Verfügung, und das kann man total vergessen. Die Kamera ist damit total überfordert und man kann den Unterschied auf den Bildern nicht sehen.

Viele Grüße,
MichelinMännchen
"Cachen gehen ist in jedem Fall besser als nicht Cachen gehen." (Yeti82)
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: LD20 mit schwacher, grünlicher LED?

Beitrag von adorfer »

Es gibt Binnings... Nur weil Q5 draufsteht heisst es ja nicht, dass überall die gleiche Lichtfarbe und der gleiche Ra-Wert herauskommt. Und selbst bei der Lichtausbeute gibt es Streuung.

Und ja, die grünlichen wirken dunkler als die bläulichen. Das hat aber nichts mit der absoluten Helligkeit zu tun (und der Nutzbarkeit in der Praxis).
Da wird vermutlich das grünliche Licht sogar besser abschneiden von der Reichweite. Und das nicht nur bei Dunst.

http://www.cree.com/Products/pdf/XLamp7090XR-E_B&L.pdf

P.S. Und was die Antwort auf "Putze die Kontakte mal alle gründlich." in Form von "Die ist aber doch neu" betrifft:
Dann frage halt nicht, wenn Du keine Hilfe willst.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
michelinmaennchen
Geocacher
Beiträge: 34
Registriert: Do 3. Dez 2009, 21:36
Wohnort: Dortmund

Re: LD20 mit schwacher, grünlicher LED?

Beitrag von michelinmaennchen »

Hallo zusammen,

ich quote jetzt mal speziell das Folgende, weil es da wohl ein kleines Missverständnis gegeben hat:
-jha- hat geschrieben: P.S. Und was die Antwort auf "Putze die Kontakte mal alle gründlich." in Form von "Die ist aber doch neu" betrifft:
Dann frage halt nicht, wenn Du keine Hilfe willst.
Naaa, selbstverständlich möchte ich Hilfe haben. ;) Und die Antwort war übrigens auch nicht "Die ist aber doch neu", sondern "Verschmutzungen kann ich nicht erkennen."

Viele Grüße,
MichelinMännchen
"Cachen gehen ist in jedem Fall besser als nicht Cachen gehen." (Yeti82)
Antworten