Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Anfrage für Drehtag Geocaching

Plastedosen in Harz und Heide.

Moderatoren: eliminator0815, spamade

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Anfrage für Drehtag Geocaching

Beitrag von adorfer »

eliminator0815 hat geschrieben: Ich wollte lediglich darauf hinweisen, daß wir diese immer wieder gebetsmühlenartig wiederholten Beiträge schon zu Genüge kennen und eine nochmalige Diskussion über dieses Thema völlig unnötig ist.
Solange genauso gebetsmühlenartig immer neue Anfragen zu Medien-Berichterstattung kommt? Warum nicht?
Immerhin wird ja doch wieder erneut dafür geworben, wie toll qualifizierte Berichterstattung über's Cachen ist.

Meiner Meinung nach sollte man für solche Reportagen -wenn man sie schon nicht verhindern kann- die trotteligsten Cacher vorschicken, die man nur auftreiben kann. (Vielleicht melden sich ja auch entsprechende freiwillig)= Die können dann was von "Caches vergraben" etc. erzählen bzw lassen sich dann vom Journalisten "für die Dramaturgie" zu völlig aburden Dingen "für die Kamera" überreden.

Das lockt dann wenigstens nicht so viele (schlecht betreute) Neucacher an, weil zumindest die meisten Zuschauer merken, dass da was nicht stimmt.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Benutzeravatar
Jagdtiger
Geowizard
Beiträge: 1668
Registriert: So 7. Jun 2009, 20:21
Wohnort: 54294 Trier

Re: Anfrage für Drehtag Geocaching

Beitrag von Jagdtiger »

[/quote]

Ich schreibe in einem kleinen Blog über meine Erlebnisse beim Cachen. Und ihm ist dieses Blog wohl irgendwo aufgefallen...

-Flori-[/quote]

Soll das jetzt heissen das die Medien die Blogs durchlesen?
"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen."

Helmut Schmidt 1980

Bild
Benutzeravatar
spamade
Geomaster
Beiträge: 820
Registriert: Di 12. Feb 2008, 20:04
Wohnort: 39517 Angern
Kontaktdaten:

Re: Anfrage für Drehtag Geocaching

Beitrag von spamade »

Jagdtiger hat geschrieben: Soll das jetzt heissen das die Medien die Blogs durchlesen?
Ich denke mal das die Medien auch viel von Google leben ;)
spamade - mittendrin statt nur dabei
Bild
Benutzeravatar
MayBe
Geomaster
Beiträge: 453
Registriert: Di 12. Dez 2006, 13:37

Re: Anfrage für Drehtag Geocaching

Beitrag von MayBe »

evident hat geschrieben:Bitte sagt mal eure Meinungen dazu! Immerhin betrifft es unsere Region... Seid ihr für oder gegen solche Beiträge?
Ich habe nichts gegen solche Beiträge, zumal ich selber durch das Fernsehen auf Geocaching aufmerksam geworden bin. Selber mitmachen möchte ich aber nicht.
LG MayBe
Benutzeravatar
spamade
Geomaster
Beiträge: 820
Registriert: Di 12. Feb 2008, 20:04
Wohnort: 39517 Angern
Kontaktdaten:

Re: Anfrage für Drehtag Geocaching

Beitrag von spamade »

VORSCHLAG:

Sollen Sie wie auch die Volksstimme zum nächsten CITO
kommen, dann haben wir zumindest mal einen POSITIV
Beitrag der von Cachern ausgelöst wurde...

GEPLANT ist im März - Listing folgt noch.

spamade
spamade - mittendrin statt nur dabei
Bild
Benutzeravatar
Jagdtiger
Geowizard
Beiträge: 1668
Registriert: So 7. Jun 2009, 20:21
Wohnort: 54294 Trier

Re: Anfrage für Drehtag Geocaching

Beitrag von Jagdtiger »

spamade hat geschrieben:
Jagdtiger hat geschrieben: Soll das jetzt heissen das die Medien die Blogs durchlesen?
Ich denke mal das die Medien auch viel von Google leben ;)
Das hoffe ich doch. Wäre schlimm wenn die gezielt irgendwelche Heinis suchen,
die für ein bisschen Aufmerksamkeit durch eine Kamera oder Mikrofon alles machen
würden.
"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen."

Helmut Schmidt 1980

Bild
sax76
Geomaster
Beiträge: 360
Registriert: Fr 5. Jun 2009, 01:59

Re: Anfrage für Drehtag Geocaching

Beitrag von sax76 »

Ah, es geht also los :)

@Evident
Ich halte solche Beiträge nicht für Verkehrt, hätte aber kein Interesse daran mitzuwirken, da ich selber nicht gerne im Fernsehen oder anderen Medien auftauche.
In diesem speziellen Fall ist es aber relativ belanglos, der OK-MD erreicht etwa 65.000 Haushalte und ich schätze das die Einschaltquoten eher im drei-, maximal im niedrigen vierstelligen Bereich liegen. (abgesehen davon das ich auch nicht zu den Leuten gehöre die das Hobby repräsentativ vertreten können)

@Spamade
Ich denke die Volksstimme beim Cito ist ne gute Idee.
BildBild
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert(A.Einstein)
evident
Geocacher
Beiträge: 264
Registriert: Do 23. Jul 2009, 13:20
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Anfrage für Drehtag Geocaching

Beitrag von evident »

Jagdtiger hat geschrieben:
spamade hat geschrieben:
Jagdtiger hat geschrieben: Soll das jetzt heissen das die Medien die Blogs durchlesen?
Ich denke mal das die Medien auch viel von Google leben ;)
Das hoffe ich doch. Wäre schlimm wenn die gezielt irgendwelche Heinis suchen,
die für ein bisschen Aufmerksamkeit durch eine Kamera oder Mikrofon alles machen
würden.
Ich blicke mal über die unterschwellige Beleidigung hinweg, würde dich aber trotzdem bitten, darauf zu achten, was du schreibst... ich bin doch selbst net scharf da drauf, sowas zu machen. Ich wurde nunmal angeschrieben, wills nicht selbst machen, aber wollte wenigstens die Mitglieder der Region darauf aufmerksam machen. Ich suche doch selbst nur nach Lösungen, die am Ende gut werden... ich bin selbst kein großer Freund von sowas, ich hab Bibi und Rolli gesehen und etliche Artikel gelesen und weiß, dass solche Beiträge selten gutes fürs Hobby bedeuten...

aber wenn die nen Beitrag machen wollen, machen die auch einen... und mein Hauptanliegen war, dass wenns so kommt, es auch wenigstens etwas vernünftiges wird und keine Halbwahrheiten... Auch wenn der Offene Kanal wenige Zuschauer hat, ein vernünftiger Beitrag wäre besser fürs Hobby als ein schlechter, woraufhin dann evtl gleich paar Leute mit falschen Infos und Erwartungen losspazieren und am Ende noch was kaputtmachen...

Aber zu der Idee mit dem CITO muss ich auch sagen, dass das ne gute Idee ist... weil da auch mal gezeigt wird, dass Cacher was gutes tun und nicht nur wie in Jadgzeitungen dargestellt das Wild aufscheuchen...

-Flori-
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Anfrage für Drehtag Geocaching

Beitrag von adorfer »

spamade hat geschrieben: Sollen Sie wie auch die Volksstimme zum nächsten CITO
kommen, dann haben wir zumindest mal einen POSITIV
Beitrag der von Cachern ausgelöst wurde...
Was der DPA-Bericht von Schnitzels CITO ausgelöst hat (der Journalist war eingeladen und optimal von kompeteten Leuten betreut), das steckt einigen immernoch im Hals.
Negativschlagzeilen selbst in der BILD....
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Benutzeravatar
Jagdtiger
Geowizard
Beiträge: 1668
Registriert: So 7. Jun 2009, 20:21
Wohnort: 54294 Trier

Re: Anfrage für Drehtag Geocaching

Beitrag von Jagdtiger »

evident hat geschrieben:
Ich blicke mal über die unterschwellige Beleidigung hinweg, würde dich aber trotzdem bitten, darauf zu achten, was du schreibst...
-Flori-

Oh. Hoppla. Bitte glaube mir, damit warst nicht du gemeint. :blush7:
"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen."

Helmut Schmidt 1980

Bild
Antworten