Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Sonnenaufgang

Was macht der Geodät von früh bis spät?

Moderator: moenk

Antworten
aselnigu
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 12:15
Wohnort: 56751 Gering
Kontaktdaten:

Sonnenaufgang

Beitrag von aselnigu »

Hallo,

hoffentlich bin ich hier richtig. Ich wußte nicht richtig wo ich diese Frage sonst einstellen kann :-(

Ich habe mir gerade aus einem Buch (Orientierung mit Karte und Kompass, GPS von Wolgang Linke)
die Formel zur Berechnung des Sonnenaufgangs angesehen:
Aufgangzeit (Wahre Ortszeit) = ARCCOS(TAN(Breite)*TAN(Deklination)))/15

Wenn ich diese Formel für die Breite 50,26683 und die Deklination 23,43 (die Deklination ist im Buch in einer Tabelle für das Datum 20.06 angegeben) komme ich auf 3,91 (dezimal) oder 3:54 Uhr wahre Ortszeit.

Zum Überprüfen habe ich unter
http://aa.usno.navy.mil/data/docs/RS_OneDay.php
die Werte für die Breite 50,26683, Länge 7,2 und den 20.06.2009 abgefragt und hier wurde mir ein Sonnenaufgang um 4:20 Uhr berechnet.

Ich würde mich freuen, wenn mir hier jemand sagen könnte was richtig ist und wie die Differenz zustande kommt.

Vielen Dank
Astrid
plphy
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Di 16. Feb 2010, 00:19

Re: Sonnenaufgang

Beitrag von plphy »

aselnigu hat geschrieben:Wenn ich diese Formel für die Breite 50,26683 und die Deklination 23,43 (die Deklination ist im Buch in einer Tabelle für das Datum 20.06 angegeben) komme ich auf 3,91 (dezimal) oder 3:54 Uhr wahre Ortszeit.
...
unter http://aa.usno.navy.mil/data/docs/RS_OneDay.php
...
wurde mir ein Sonnenaufgang um 4:20 Uhr berechnet.

Ich würde mich freuen, wenn mir hier jemand sagen könnte was richtig ist und wie die Differenz zustande kommt.
Hallo Astrid,

beides ist richtig. Das erste ist wahre Ortszeit WOZ, das zweite ist Zonenzeit (und zwar MEZ).

Um von WOZ auf MEZ umzurechnen, musst du die Zeitgleichung von der wahren Ortszeit abziehen, um auf mittlere Ortszeit MOZ zu kommen, und dann den Längenunterschied zwischen dem Beobachtungsort (hier 7.2°) und dem Referenzmeridian (15°) berücksichtigen, um von mittlerer Ortszeit auf Zonenzeit zu kommen.

Zeitgleichung für 20. Juni = -1.5 min laut Tabelle bei Linke.

Differenz zwischen mittlerer Ortszeit und Zonenzeit: (15°-7.2°) * 4 min/° = 31.2 min.

Insgesamt: MEZ = MOZ + 31.2 min = WOZ - (-1.5 min) + 31.2 min = WOZ + 32.7 min = 3:54 Uhr + 32.7 min = 4:27

Der jetzt noch vorhandene Unterschied kommt daher, dass in der vereinfachten Formel bei Linke erstens für den Sonnenmittelpunkt gerechnet wird (während der Sonnenaufgang durch das Erscheinen des oberen Sonnenrandes definiert ist) und zweitens die atmosphärische Lichtbrechung in Horizontnähe nicht berücksichtigt wird.

Tschau,
Thomas
aselnigu
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 12:15
Wohnort: 56751 Gering
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaufgang

Beitrag von aselnigu »

Hallo,

super, vielen Dank für die ausführliche Erklärung.

Ich dachte mir schon, dass es daran liegen könnte, dass
http://aa.usno.navy.mil/data/docs/RS_OneDay.php
nicht die WOZ sondern die Zonenzeit nimmt.
Verwirrt hat mich dann aber auch noch, dass wir ja nicht MEZ sondern MESZ haben und da ist die Differenz noch größer ...

Viele Grüße
Astrid
Antworten