Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Sammelwut - ich verstehs nicht

Numismatik für Geocacher.

Moderatoren: Los Muertos, DL3BZZ, matlock75

Benutzeravatar
DarkBirdi
Geomaster
Beiträge: 547
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 00:18
Kontaktdaten:

Re: Sammelwut - ich verstehs nicht

Beitrag von DarkBirdi »

darkstain hat geschrieben: Nur eben gerade bei den Coins nicht so, weil ich da keinen Zusammenhang mehr sehe zwischen cachen, Coins discovern und eben die Teile einfach zu kaufen und abzuheften. Die Coins dann bei nem Event aus nem fremden Sammelalbum zu discovern finde ich dann noch komischer.
Aber jedem das Seine, ich will ja gar keine Kritik üben sondern hab mich im Grunde nur gefragt, ob das wirklich so ist, wie ichs nun mehrfach gelesen habe und ob es wirklich immer so einfach ist, dass man die coins kaufen kann - das ist ja nicht so, manche seltene werden ertauscht etc

Ums noch deutlich zu machen, ich würde mehr Sinn drin sehen, wenn man die Coins wirklich in einem Cache discovern würde und dann auch behalten dürfte.. sozsagend als echten Schatz. Natürlich dürften die Coins dann nicht im Netz geloggt werden, und es müsste einen Anreiz geben für den, der die Münze auch plaziert.. und es müsste mehr ehrliche Menschen geben. Wahrscheinlich ist diese Idee gar nicht umsetzbar. :???:
Überlege mal warum nicht jeder seine Coins los schickent tut.
Wir alle haben damit gute wie auch Schlechte Erfahrungen gemacht.
Das die Coins dann aus Caches verschwinden und nie mehr auftauchen.
Da habe ich Persönlich lieber die Coin´s in einem Album und lasse sie auf Events Discovern wo ich sie im Sichtfeld habe oder weiß wer sie in der Hand hat oder hatte.
fabi186
Geocacher
Beiträge: 49
Registriert: Mi 11. Nov 2009, 21:46

Re: Sammelwut - ich verstehs nicht

Beitrag von fabi186 »

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage zum sammeln von Coins:

Aktiviert ihr eure Coins die ihr Zuhause im Sammelalbum habt? Oder bleiben diese unaktiviert?

Ich hab jetzt auch schon ein paar Coins, aber einige davon finde ich einfach zu schön um auf die Reise geschickt zu werden.

Viele Grüße

Fabi
Benutzeravatar
juba
Geomaster
Beiträge: 621
Registriert: Mi 8. Nov 2006, 14:59
Kontaktdaten:

Re: Sammelwut - ich verstehs nicht

Beitrag von juba »

kommt drauf an.
wiederverkaufen lohnt sich nur bei unaktivierten, denn aktivierte coins kauft fast niemand, oder nur zu einem minimalen Preis, wenn überhaupt.
daher aktiviere ich nur die Coins, die ich wirklich endgültig behalten will, oder coins, die ich auf Reisen schicke. Alle anderen bleiben unaktiviert.
Runterzieher

Mein Etsy Shop
Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Sammelwut - ich verstehs nicht

Beitrag von Teddy-Teufel »

juba hat geschrieben:kommt drauf an.
wiederverkaufen lohnt sich nur bei unaktivierten, denn aktivierte coins kauft fast niemand, oder nur zu einem minimalen Preis, wenn überhaupt.
daher aktiviere ich nur die Coins, die ich wirklich endgültig behalten will, oder coins, die ich auf Reisen schicke. Alle anderen bleiben unaktiviert.
Genauso machen wir es auch, wenn wir welche bestellt haben wird aussortiert, welche wir behalten, deshalb aktivieren und dann auf Events "stolz" präsentieren sowie discovern lassen oder welche wir als kleines Geschenk oder zur Weiterreise verwenden.
Gestern mal "Kasse" gemacht, von 37 Coins die in Umlauf gebracht wurden, mußten wir bisher 7 als missing deklarieren, das sind ca. 20%. Bei unseren 15 TB's sind drei abhanden gekommen aber da haben wir den COPY-Anhänger mit etwas Gleichwertigem erneut losgelassen, wobei es uns in diesen Fällen dann nicht mehr um die Meilen geht sondern, daß sie wieder unterwegs sind. Eine Coin ist zur Zeit sogar in China, mal sehen wann sie kopiert wird. :D
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim
Benutzeravatar
konsumkind84
Geocacher
Beiträge: 99
Registriert: Mi 11. Mär 2009, 11:56
Wohnort: Limburg a. d. Lahn

Re: Sammelwut - ich verstehs nicht

Beitrag von konsumkind84 »

Also ich kann die Frage durchaus ein bisschen nachvollziehen. Hier wird ab und zu auch das Beispiel des Briefmarken Sammelns angeführt. Aber gerade hier ist es ähnlich wie bei Geocoins.
Die sind erst etwas "wert", sobald sie abgestempelt sind und einen Weg zurück gelegt haben, oder?
Generell würde ich auch jede meiner eigenen Coins, TBs wenn sie eine Mission erfüllt haben, irgendwo besonders aufbewahren. Aber da sie ja zum Reisen bestimmt sind, sollten sie schon eine kleine Reise auf sich nehmen und sich der Gefahr da draußen stellen ;)
Aber kann auch verstehen wenn man ein besonders seltenes Stück hat dass man da dann schon irgendwie dran hängt und die Angst vor Coindieben ist ja leider auch nicht unbegründet.
Bild
Benutzeravatar
Wichteline
Geomaster
Beiträge: 920
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 08:48
Wohnort: Nähe Sarreguemines

Re: Sammelwut - ich verstehs nicht

Beitrag von Wichteline »

darkstain hat geschrieben: Ich würds verstehen, wenn man einen besonderen Cache aufspürt und dann da als Belohnung eine eigene Rare-Münze gegen eine andere tauschen dürfte und die dann behält und sammelt. Sowas, ja. Da is ja ein Anreiz da und auch was Besonderes an der Münze, weil man sie gefunden hat.
.
Siehste deswegen verstehe ich die Kurzlogger nicht.
Meine Logs sind für mich eine Art Tagebuch. Einfach nur hngehen, schnell gefunden danke für den Cache schreiben" hmm
Ob man dann später mal noch weiss was da war?

Muss man auch nicht hinterfragen
Ich trau mich nicht die Coin wegzuschicken.
Ich hab sie bestellt. Im Internet. Sie ist n echt schöner als auf dem Bild. Ich will nicht das sie verloren geht. Und jetzt?
Bild
tootuffcajun
Geocacher
Beiträge: 199
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 19:57

Re: Sammelwut - ich verstehs nicht

Beitrag von tootuffcajun »

darkstain hat geschrieben:Hi!

Da eine Coin ja wie ein TB auch zum Reisen und Tracken erschaffen wurde, versteh ich nicht, wo der Reiz darin liegt, die Teile zu kaufen und dann ins Album zu heften. Das Teil ist dann neu, hat noch nichts gesehen und ist eigtl stinklangweilig. Bestellen kann es wohl auch jeder (?) also hat die Sache als Sammelobjekt wohl überhaupt keinen Reiz ?
Oder liegt der Reiz woanders... ?

darkstain
Genau das hab ich mich am Anfang der Cacherzeit auch gefragt und mal einen langjährigen Cacher befragt, warum man das macht. Aber es ist wirklich so: Manche Menschen sammeln halt gerne irgendwas, der eine Kugelschreiber, der andere Ü-Ei-Figuren, der nächste Briefmarken oder Münzen.
ich hab wirklich schon schöne Coins gesehen und wenn ich zu der Sorte Mensch gehören würde, der gerne sammelt, würde ich vielleicht auch Coins sammeln.
Und viele der Coins sind wirklich limmitiert, da ist dann auch verständlich, dass die im Wert steigen.
Habe vor weingen Tagen einen Coin gesehen (im Entwurf), den ich sehr schön finde, wenn der mal rausgebracht wird, werde ich wohl zwei davon bestellen: einen zum Reisen und einen zum Behalten.... Und fängt so nicht schon eine Sammelleidenschaft an???? ;)
Bild
Antworten