Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Töne Oregon 550

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Benutzeravatar
John-Deere
Geomaster
Beiträge: 802
Registriert: Di 10. Jun 2008, 15:09
Wohnort: 25355 Barmstedt

Re: Töne Oregon 550

Beitrag von John-Deere »

Hallo nochmals,
Du hast mich mißverstanden, denn mein Oregon meldet sich gar nicht, obwohl ich über POI-Loader manuell eingestellt habe, daß eine Meldung ab einer bestimmten Meterzahl kommen soll. Ich habe die Garmin-Blitzer und beim Vista damals kamen immer die Piepsignale, jetzt nicht mehr, obwohl alles weiterhin gleich eingestellt ist.

Wie ich oben die Antwort von Garmin ja reingesetzt hatte, ist das Oregon nicht in der Kompatiblitätsliste, daher kann kein Piepssignal gewährleistet werden.

Also bei mir ist es gerade umgekehrt, meins piepst nie.
schuhhirsch
Geocacher
Beiträge: 299
Registriert: Do 11. Okt 2007, 19:56

Re: Töne Oregon 550

Beitrag von schuhhirsch »

John-Deere hat geschrieben:Hallo nochmals,
Du hast mich mißverstanden, denn mein Oregon meldet sich gar nicht, obwohl ich über POI-Loader manuell eingestellt habe, daß eine Meldung ab einer bestimmten Meterzahl kommen soll. Ich habe die Garmin-Blitzer und beim Vista damals kamen immer die Piepsignale, jetzt nicht mehr, obwohl alles weiterhin gleich eingestellt ist.

Wie ich oben die Antwort von Garmin ja reingesetzt hatte, ist das Oregon nicht in der Kompatiblitätsliste, daher kann kein Piepssignal gewährleistet werden.

Also bei mir ist es gerade umgekehrt, meins piepst nie.
Ich bin mir nicht sicher, ob du mit "Du" mich meinst :ops:
Mein 550 (3.26, und auch davor) piepst bei Annäherung an einen Blitzer. Ich bin mir allerdings nicht 100% sicher, ob ich die Blitzer geschwindigkeitsabhängig hochgeladen hab (seeeehr wahrscheinlich), oder abstandsabhängig.
Bei ersterem entscheidet das Gerät selbst, in welchem Abstand es piepst (so dass es ca. 10 sec Vorwarnzeit ergibt), und es zeigt auch während der Annäherung unterschiedliche Texte an. Ich glaube auch, dass es manchmal selbst entscheidet, ob es beim Langsamfahren überhaupt piepsen soll. Vielleicht liegt es daran? Versuch mal, ein 30km/h-Radar zu erzeugen, wo du 100 fahren darfst, und fahr dort mit 70.
Benutzeravatar
John-Deere
Geomaster
Beiträge: 802
Registriert: Di 10. Jun 2008, 15:09
Wohnort: 25355 Barmstedt

Re: Töne Oregon 550

Beitrag von John-Deere »

So, ich habe jetzt mal die andere Variante mit dem POI-Loader ausprobiert.
Nämlich nicht den Annäherungsalarm an ein POI, sondern der geschwindigkeitsabhängige Alarm. Das funktioniert jetzt, aber die andere Variante weiterhin nicht.

Netter Gruß
John Deere
Schleswig-Holstein
--------------------------------
Webcam-Cache in 25355 Barmstedt
http://www.viele-augen.de
Benutzeravatar
John-Deere
Geomaster
Beiträge: 802
Registriert: Di 10. Jun 2008, 15:09
Wohnort: 25355 Barmstedt

Re: Töne Oregon 550

Beitrag von John-Deere »

Also es ist schon recht verflixt mit den Tönen bei den Blitzer.gpi (POI-Datei)
Einmal hatte ich es hin bekommen, daß geschwindigkeitsabhängig an einem Blitzer ein Warnsignal gekommen ist. Diese Datei hatte ich aus Versehen aus dem Oregon gelöscht und NATÜRLICH keine Sicherungsdatei angefertigt.
Also neue erstellt mit dem POI-Loader und nun............tja kein Ton mehr aus dem Oregon raus zubekommen.
Wirklich das Oregon entscheidet wohl selber was ihm am Liebsten ist :kopfwand:
Benutzeravatar
John-Deere
Geomaster
Beiträge: 802
Registriert: Di 10. Jun 2008, 15:09
Wohnort: 25355 Barmstedt

Re: Töne Oregon 550

Beitrag von John-Deere »

So, habe es wieder hin bekommen - war Zufall!
Ich erhalte nun wieder Annäherungsalarm bei Blitzern sowohl visuell als auch akustisch beim Oregon450.
Bis zu 10 Piepse habe ich gezählt.
Funktioniert aber nur wenn der CityNavigator aktiviert ist.
Habe also nun die Topo deutsch als auch den CN aktiviert.
Antworten