Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

FTF-Chance für Euch: GeoCache Agenten - Treffe Agent Fox!

Jecke Verstecke in und um Bonn, Köln, Düsseldorf und weiter Rheinabwärts.

Moderatoren: Doktor, RSG

Gesperrt
Lucky-Luck
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: Di 18. Mai 2004, 02:51
Wohnort: Kaarst

FTF-Chance für Euch: GeoCache Agenten - Treffe Agent Fox!

Beitrag von Lucky-Luck »

GeoCache Agenten – Treffe Agent Fox

N 51° 15.500 E 006° 39.500

Die angegebenen Koordinaten beschreiben lediglich die Mitte des Zielgebiets.

--- Einsatzbesprechung ---

GeoCache Agent, willkommen zu Deiner ersten Mission. Stelle sicher, dass Du die Anweisungen im Abschnitt 'Missionsdurchführung' sorgfältig liest und befolgst.

Auftrag

Einer unserer erfahrensten Agenten, Agent Fox, hat uns auf seiner derzeitigen Mission Informationen zukommen lassen, deren Zusammenhänge sich der GeoCache Agentur nicht erschließen. Aus Geheimhaltungsgründen können wir nicht weiter auf die Missionsziele von Agent Fox eingehen. Du kannst aber davon ausgehen, dass es sich um eine Mission von außerordentlicher Bedeutung handelt. Dein Auftrag lautet: Treffe Agent Fox, finde heraus, was es mit diesen Informationen auf sich hat und erstatte der GeoCache Agentur Bericht.


Aufklärungserkenntnisse

Lasse Dich nicht von dem offensichtlichen Gelände täuschen! Auf dem ersten Blick sieht es wie ein gewöhnliches, bewaldetes Naherholungsgebiet aus. Unser Nachrichtendienst hat jedoch herausgefunden, dass es sich um ein ausgezeichnet getarntes Trainingszentrum des Gegners handelt. Ein gut geschultes Paar Augen und Ohren können in diesem Umfeld von nicht zu unterschätzender Bedeutung sein.


Erforderliche Ausrüstung

GPS-Empfänger, Ausfertigung der Einsatzbesprechung inklusiv ausgedruckter Bilder, Schreibgerät, Papier für eigene Notizen


Optionale Ausrüstung

Ersatzbatterien, -akkus, Standardtaschenlampe, Fallschirm, Nichtreflektierende Gesichtstarnfarbe, Nachtsichtgerät, Zelt, Überlebensration


Erforderliches Wissen

Ggf. solltest Du Dein Wissen auf den neuesten Stand bringen und folgende Kapitel im Agentenhandbuch nachlesen:

Kap. 1-04-713 Polyalphabetische Chiffrierung, insbes. Vigenère-Chiffre
Kap. 3-02-078 Verschlüsselung von Wegstrecken I: Die Hajk-Karte

Verfügungsraum

Es wird empfohlen, dass Du in der Nacht mittels Fallschirm im Zielgebiet abspringst. Falls keine Lufttransportmöglichkeit zur Verfügung steht, benutze das bestmögliche Transportmittel Deiner Wahl. Parkplatzkoordinaten erhältst Du durch Dechiffrierung der Informationen.


Missionsdurchführung

Agent Fox hat uns unter anderem die folgenden einsatzrelevanten Informationen und Bilder (im Anhang) zukommen lassen. Unser Geheimdienst hat herausgefunden, dass sie mit Hilfe des Vigenère-Chiffre verschlüsselt wurden. Bedauerlicherweise wurde das Schlüsselwort gestört übertragen, so dass nur die Buchstaben bekannt sind. Es folgt der Text:

Schlüsselwort: DEFIKLNOPRYZ

RRLZGSYEUH JSC XFOYHMTR DPWJKZMTOMTRYTNS ZPQ SRPXOBSJM LLKUNSDWOZTNPOQADXVX BDWC BCMV VITRG CZKJ ZAG DGYD JXJQ QTMOHR

1. Bringe die Buchstaben des Schlüsselwortes in die richtige Reiheinfolge (es gibt nur eine logische Möglichkeit)
2. Dechiffriere den Text
3. Präge Dir die Bilder und die Hajk-Karte im Anhang ein oder drucke sie aus.
4. Begebe Dich ins Zielgebiet und nehme mit Hilfe der Hajk-Karte die Spur von Agent Fox auf.
5. Am Endpunkt der Hajk-Karte findest Du neue Koordinaten. Der weitere Weg führt zu einen Micro, weiter zu einer Box und schließlich zum Treffpunkt (Cache).
6. Treffe Agent Fox, finde heraus, was es mit diesen Informationen auf sich hat und erstatte der GeoCache Agentur Bericht.


Gegnerische Aktivitäten

Gehe mit äußerster Vorsicht vor! Bedingt durch die Nähe zum Trainingszentrum des Gegners, sind im Zielgebiet tageszeitabhängig zahlreiche gegnerische Agenten, getarnt als Jogger, Walker, Biker, Spaziergänger (teilweise mit speziell geschulten Anti-Agenten-Hunden) unterwegs. Unbestätigten Berichten zufolge setzt der Gegner auch genmanipulierte Insekten ein, die beim Zustechen in die Haut einen Minisender zur Ortung implantieren. Es ist daher unbedingt erforderlich, dass Du weder gesehen, noch gehört oder sogar vom Gegner entdeckt wirst.
Falls Du während Deiner Mission entdeckt oder gefangen wirst, oder auf andere Art und Weise verloren gehst, wird die GeoCache Agentur jegliche Kenntnis von Dir oder Deiner Mission bestreiten.
Es ist möglich, dass sich weitere GeoCache Agenten im Zielgebiet befinden. Es bleibt Dir überlassen mit ihnen zusammenzuarbeiten und die Mission gemeinsam zu erfüllen. Aber sei auf der Hut vor Doppelagenten!


Bergungsraum

Eine Bergung in diesem Gebiet ist problematisch. Es gibt keine weiteren technischen Hilfsmittel, die Dich aus dem Gebiet herausleiten können. Ein Helikoptereinsatz wird als zu risikoreich angesehen. Du bist somit auf Dich alleingestellt.

--- Ende der Einsatzbesprechung ---

Wegstrecke: ca. 3,9 km + 0,9 km zurück zum Parkplatz
2,5 Sterne für Terrain aufgrund der Streckenlänge
Dauer: ca. 3 Stunden (inkl. Dechiffrierung)
Die Strecke ist bis auf die letzten 100 m Fahrrad- und Kinderwagentauglich.
Beta-Test durch das Black-Jack-Team. Vielen Dank für die freundliche Unterstützung.

[Falls die zündende Idee für das Schlüsselwort fehlt, hier ein kleiner Hint:]
Rva Nantenzz-Trarengbe xbraagr uvyservpu frva.
[Hint für den Micro:] Fpuvrsre

Für diesen Cache werden noch Bilddateien benötigt. Es folgen die entsprechenden Links:

Hajk-Karte: http://img.groundspeak.com/cache/86a058 ... 157ad6.jpg
Hajk-Anfang: http://img.groundspeak.com/cache/444284 ... 4743ea.jpg
Hajk-Ende: http://img.groundspeak.com/cache/282d7e ... 4bceeb.jpg
Box-Versteck: http://img.groundspeak.com/cache/c0e2fd ... 9a67a8.jpg
Cache-Versteck: http://img.groundspeak.com/cache/db08c6 ... b9ccab.jpg
Gesperrt