Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Speeeeed / BI 29

Hightech und Äppelwoi.

Moderator: S!roker

team schlingel
Geocacher
Beiträge: 60
Registriert: Do 28. Feb 2008, 08:47

Re: Speeeeed / BI 29

Beitrag von team schlingel »

Was waren wir stolz...
Und jetzt so eine unnötige Diskusion darüber, ich würde ja verstehen wenn am Samstag 8 Leute (mehr waren wir nicht darunter übrigens 3 Pärchen und 2 Einzelcacher) alle nur dumm rum gestanden hätten und einer das mit Hund und Besitzer alleine gemacht hätte. Aber so war es nicht und wer soll nach eurer Meinung nun nicht loggen? Der der die Idee hatte? Der GPS Besitzer oder seine Frau? Der der den Hundebesitzer angesprochen hat? Die die am Tor standen um den Hund zu leiten?.... Die die den Hund festgehalten hat? Die die den Besitzer zum Ziel führten?
Was haben wir Sampo´s Besitzer von diesem tollen Hobby und von diesem geilen Cache vorgeschwärmt, aber ganz ehrlich diese Diskusion... ohne Worte.
Ich hätte diesen Cache auch als 300 geloggt und wäre genauso begeistert gewesen, aber nach dieser Diskusion weiß ich ehrlich nicht was wir machen sollen, loggen oder nicht loggen?
Meine Güte können manche einem hier dieses eigentlich so tolle HOBBY mies machen......
Lg Kaja

P.s. Sampo wäre wohl auch 6x für uns gelaufen, doch das hätte ich wiederum albern gefunden....
Die mit dem Dackel cachen
Fribu70 & Schnuba77
Geocacher
Beiträge: 162
Registriert: Mi 7. Mai 2008, 13:53
Wohnort: 36275 Kirchheim

Re: Speeeeed / BI 29

Beitrag von Fribu70 & Schnuba77 »

Erstmal Glückwunsch an die FTF´ler!!!

Es ist nun leider mal so, dass es immer wieder Leute gibt, denen irgendwas nicht gefällt.
Ihr habt euch um die Lösung dieser Aufgabe zusammen Gedanken gemacht und das allein zählt.
Das im Listing steht, es sollen doch keine Rudel den Cache machen, ist ein Wunsch des Owners, der beachtet werden kann, aber nicht unbedingt beachtet werden muss.
Dazu steht in den Guidelines nun geschrieben, das jeder der sich in das Logbuch eingetragen hat, auch online loggen darf.
Da ja einige Cacher dieses Hobby so verbissen angehen, müsste man dann genaugenommen eigentlich ja nur den Hund loggen lassen dürfen, weil der ja nun die Hauptaufgabe hatte. :roll:
Was für ein Blödsinn, das ist ein Spiel, das Spaß machen soll und jeder kann es doch innerhalb der von Groundspeak aufgestellten Regeln ausüben, wie er lustig ist.

Irgendwie ist da wohl nur bei einigen Cacher der Neid zu spüren, das andere schneller, besser und auch erfolgreich waren.

Also FTF-Team geniesst Euren Erfolg und lasst Euch nicht von weiteren Aktionen abhalten.

Grüße
Frittenbude
Bild
buddeldaddy
Geomaster
Beiträge: 943
Registriert: Do 31. Mai 2007, 22:28
Wohnort: Europe

Re: Speeeeed / BI 29

Beitrag von buddeldaddy »

Davon abgesehen war das kein Rudelcachen, JEDER hatte eine Aufgabe, die er / sie erfüllen musste. Rudelcachen ist für mich, an Hand Beispiel T5: Einer klettert hoch, alle loggen.

Das wird sich auch bei den nächsten Versuchen nicht ändern. irgendeiner hat eine Idee, die anderen helfen, der andere hat das passende Wherigo, der andere das Equipement und irgendeiner stellt das Catering, eine strippt und macht Hulla, usw. usw. ... Das Team zählt meiner Meinung. Und wie gesagt, der Hund wäre bestimmt 6x gerannt. Aber wozu. Man sieht es geht ....

Glückwunsch. Die Zeit von 41 Sekunden ist zu unterbieten.
Bild
----------------------------------------------------------------------------
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.
dre
Geocacher
Beiträge: 74
Registriert: So 23. Nov 2008, 12:07

Re: Speeeeed / BI 29

Beitrag von dre »

herzlich willkommen zu einer weiteren sinnlosen Sissi-Diskussion :-)

Nein im Ernst jetzt, jeder kann loggen was er will und wie er will, hauptsache er hatte Spaß dabei.
Jeder verbindet was anderes mit unserem gemeinsamen Hobby Geocaching, die einen ziehen im Rudel los, andere gehen lieber alleine, einer macht den T5 mit Kletterausrüstung, andere mit der Leiter, einer fährt mit dem Boot, andere laufen übers Eis.
Ihr seht Möglichkeiten gibt es viele ans Ziel zu kommen und jeder macht sich seine Gedanken wie er den Cache am besten angeht, oder ob er ihn überhaupt angeht.
Manche haben Spaß wenn Ihre Statistik in einem Jahr nur um 20 Caches steigt, andere haben Spaß wenn sie um 1000 steigt.

Solange Ihr Spaß dabei habt und keiner zu Schaden kommt ist doch jeder glücklich.
Und wie ich so hier lese hattet Ihr alle Euren Spaß und die Arbeit bei diesem Cache also loggt ihn!

Vielleicht probiert ja der ein oder andere nochmal eine neue Variante aus um die Zeit zu unterbieten, oder auch nur in der angegebenen Zeit das ganze zu schaffen um den sportlichen Aspekt (welcher der Owner meiner Meinung nach im Sinn hatte) zu befriedigen. Aber wie gesagt jeder wie er will und wie er denkt.
Wenn Du dabei gewesen wärst würdest Du wissen, dass diese Aktion alles andere als einfach war! Darüber hinaus würde ich gerne wissen unter welchem Nick Du bei GC.com loggst um zu prüfen, ob bei Dir alles mit rechten Dingen zugeht denn jeder wird den einen oder anderen Cache im Team/Rudel loggen oder sich Hilfestellung bei Mysteries geben lassen. Oder hast Du noch nie einen Telefonjoker benutzt? Hast Du alle Dosen ohne fremde Hilfe gefunden?
Außerdem waren von den beteiligten Personen nur zwei Einzelcacher. Die anderen loggen entweder als Team oder als Team unter dem jeweils eigenen Account. Das relativiert dann die Anzahl der Accounts im Vergleich zur Personenzahl, wir waren übrigens acht und nicht zehn, nochmals deutlich.
Das kann ich Dir auch so sagen, ohne das Du es extra überprüfen musst, das bei mir nicht alles 100% ist und ich mir auch Hilfe einhole wenn ich welche brauche.
Das mit den 10 Leuten war nur zur veranschauung und nicht nachgezählt, sorry das dies hier falsch rübergekommen ist.

Gruß
Zuletzt geändert von dre am Mo 1. Mär 2010, 13:06, insgesamt 1-mal geändert.
dre
Geocacher
Beiträge: 74
Registriert: So 23. Nov 2008, 12:07

Re: Speeeeed / BI 29

Beitrag von dre »

Frittenbude70 hat geschrieben: Das im Listing steht, es sollen doch keine Rudel den Cache machen, ist ein Wunsch des Owners, der beachtet werden kann, aber nicht unbedingt beachtet werden muss.
Dazu steht in den Guidelines nun geschrieben, das jeder der sich in das Logbuch eingetragen hat, auch online loggen darf.

Irgendwie ist da wohl nur bei einigen Cacher der Neid zu spüren, das andere schneller, besser und auch erfolgreich waren.
Da die Sache mit dem Neid jetzt schon mehrmals hier erwähnt wurde möchte ich diese gerne noch kurz kommentieren...
auch wenn nur einer den FTF geloggt hätte, wäre dieser schon weg gewesen! Also daher kann die aktuelle Diskussion wohl nicht damit nicht zusammenhängen und DNF wurden ja glaube ich keine geloggt.
Fribu70 & Schnuba77
Geocacher
Beiträge: 162
Registriert: Mi 7. Mai 2008, 13:53
Wohnort: 36275 Kirchheim

Re: Speeeeed / BI 29

Beitrag von Fribu70 & Schnuba77 »

dre hat geschrieben:
Frittenbude70 hat geschrieben: Das im Listing steht, es sollen doch keine Rudel den Cache machen, ist ein Wunsch des Owners, der beachtet werden kann, aber nicht unbedingt beachtet werden muss.
Dazu steht in den Guidelines nun geschrieben, das jeder der sich in das Logbuch eingetragen hat, auch online loggen darf.

Irgendwie ist da wohl nur bei einigen Cacher der Neid zu spüren, das andere schneller, besser und auch erfolgreich waren.
Da die Sache mit dem Neid jetzt schon mehrmals hier erwähnt wurde möchte ich diese gerne noch kurz kommentieren...
auch wenn nur einer den FTF geloggt hätte, wäre dieser schon weg gewesen! Also daher kann die aktuelle Diskussion wohl nicht damit nicht zusammenhängen und DNF wurden ja glaube ich keine geloggt.
Hallo dre,

das mit dem Neid war allgemein gemeint und nicht nur speziell auf diesen schönen Cache.
Da wirst bestimmt auch Du schon Erfahrungen gemacht haben, das, egal, was man macht, es immer jemand geben wird, dem diese Art und Weise nicht gefällt.
Ist halt eine menschliche Schwäche.

Grüße
Frittenbude
Bild
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Re: Speeeeed / BI 29

Beitrag von º »

:| hmmm ... also ist Euch eigentlich mal aufgefallen, dass es hier nur einen gibt, der sich ernsthaft über das Rudelcachen beschwert hat? Ja genau. Das war ich! Der Owner ;) Damit wäre die Neiddebatte schon einmal hinfällig, oder?

Abgesehen davon ist zu viel verlangt, in ein Log zu schreiben warum man acht Leute braucht einen Hund dazu zu bekommen die Wiese runterzulaufen / einen Fussball mit einem GPS runterzukicken / wasweissichzumachen? Wenn man kein Sissylog postet, dann kann man doch auch reinschreiben warum das jetzt kein Abstauber war, oder?
Es ist eben ein Unterschied ob im Log steht "Ich war auch dabei" oder "Ich war auch dabei, weil da sich da ein neuer Bach aufgetan hat und ich die Sprungschanze gebaut habe, die XY gebraucht hat um mit dem MTB drüber zu springen."

>> Ich finde echte Sissylogs immer noch blöd aber ich werde die auch nicht löschen und mir einfach nur meinen Teil dazu denken.

Cheers
Philipp

P.S.: Mit dem Snowboard hab ich laut Track 36 Sekunden gebraucht. Die 52 Sekunden waren eben handgestoppt. :D
Bild
Benutzeravatar
Aga & Deti
Geowizard
Beiträge: 1124
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 22:02
Wohnort: Hanau-Steinheim und Mülheim/Ruhr

Re: Speeeeed / BI 29

Beitrag von Aga & Deti »

Ist die Wherigo-Software eigentlich so schnell um den Zwischenstopp zu erfassen wenn das Navi da mit 40km/h durch flitzt?
Ich hab da ja schon ne Idee.... :D
Hoffentlich hält mein Colorado das aus.
Nen Haftungsausschluss des Owners hab ich noch nicht gelesen... :lachtot:
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Re: Speeeeed / BI 29

Beitrag von º »

40 km/h sollte kein Problem sein. Ich hab mit dem Boad ziemlich genau 40 km/h bei der Durchfahrt des Tors draufgehabt.
Bild
Benutzeravatar
Aga & Deti
Geowizard
Beiträge: 1124
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 22:02
Wohnort: Hanau-Steinheim und Mülheim/Ruhr

Re: Speeeeed / BI 29

Beitrag von Aga & Deti »

:D :D :D
na denn....!
Antworten