Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Speeeeed / BI 29

Hightech und Äppelwoi.

Moderator: S!roker

rheingauer
Geocacher
Beiträge: 108
Registriert: Do 25. Okt 2007, 23:44
Kontaktdaten:

Re: Speeeeed / BI 29

Beitrag von rheingauer »

ja, also als ich heute morgen wie immer im stau auf der a66 stand kam mir die idee, doch eine big shot kette zu machen...

nochmal hut ab für diese idee, die wirklich eine ganz neue dimension ins t5 cachen bringen dürfte... ich weiß nur noch nicht ob mir das so gefällt ;)
Bild
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Speeeeed / BI 29

Beitrag von adorfer »

rheingauer hat geschrieben:die idee, doch eine big shot kette zu machen...
Nicht neu, hatten wir auf dem Kadett6k-Event schon... und dort nach erster Überschlagsrechnung verworfen.
Selbst wenn man pro Station 3 Leute aufbietet (Fänger, Schütze, Ladeschütze):
So schnell kann niemand fangen und zum am gespannten Katapult stehenden Ladeschützen passen. Das ruiniert den Schnitt und ist nicht wieder hereinzuholen.
Das ginge maximal, wenn man eine ganze Hundertschaften von Bigschots (plus Bediener) auf der Spur verteilen würde, so dass es vom Aufschlagort bis zur nächsten Bigschot nie mehr als 5m sind...
Fragt sich nur, was der Owner dann sagt, wenn auf einmal 500 Cacher loggen...
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Re: Speeeeed / BI 29

Beitrag von movie_fan »

-jha- hat geschrieben:[...]
Fragt sich nur, was der Owner dann sagt, wenn auf einmal 500 Cacher loggen...
naja.. sofern gleichzeitig ne kugel mit 500 oregons durch die gegend fliegen, und jeder seine cartridge so "durchgespielt" bekommt kann der owner garnichts sagen. Außer den cache danach archivieren...

wenn jetzt sylvester wäre... ne packung raketen dran basteln, mit 2 sek zeit versatz gezündet und schon ist das oregon in 10 sekunden am ende (sofern man alles an nem seil lang schießt..)
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Speeeeed / BI 29

Beitrag von adorfer »

movie_fan hat geschrieben: wenn jetzt sylvester wäre... ne packung raketen dran basteln, mit 2 sek zeit versatz gezündet und schon ist das oregon in 10 sekunden am ende (sofern man alles an nem seil lang schießt..)
Stehendes Seil (Stichwort "FM-Kabel") plus ein Raketenmotor, warum nicht.
Wie müsste denn das "Gefährt" beschaffen sein, dass es sich nicht im Gelände verhakt? 5 Snowboards um ein Kantholz herum geschraubt, damit es sich nicht am Boden verhakt? Das wird dann aber so schwer, dass es richtig Schubkraft braucht.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Benutzeravatar
jojomau
Geocacher
Beiträge: 52
Registriert: Mi 29. Aug 2007, 18:49

Re: Speeeeed / BI 29

Beitrag von jojomau »

Also, der Weltrekord auf 400 m liegt bei 43,18, ohne soon deppertes Wherigo anner Backe.
Allerdings Aschenbahn.
Sind wir wieder beim Eurofighter.
Wenn der durch war, klappt es auch mit dem Sprint ;-}

Cheers, schade, dass der so weit weg ist.
buddeldaddy
Geomaster
Beiträge: 943
Registriert: Do 31. Mai 2007, 22:28
Wohnort: Europe

Re: Speeeeed / BI 29

Beitrag von buddeldaddy »

jojomau hat geschrieben: Sind wir wieder beim Eurofighter.
Da würde ich ja eher die F-35 nehmen, die kann wenigstens warten bis die Cartridge das "Go" gibt. Nur wer zahlt den Sprit :motz: :lachtot: (nicht ganz so ernst gemeint)
Bild
----------------------------------------------------------------------------
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.
movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Re: Speeeeed / BI 29

Beitrag von movie_fan »

-jha- hat geschrieben: Wie müsste denn das "Gefährt" beschaffen sein, dass es sich nicht im Gelände verhakt? 5 Snowboards um ein Kantholz herum geschraubt, damit es sich nicht am Boden verhakt? Das wird dann aber so schwer, dass es richtig Schubkraft braucht.
ich hätte jetzt gesagt das seil hoch genug hängen..
vielleicht kann man das am ende oben in nen baum hängen..
wobei das wird auch gut durchhängen.. misst.. *gg*

oder aber so klein, das man nur mini snowboards braucht... wobei das dann wohl auch so 10 rakten pro stufe braucht um vorwärts zu kommen...
buddeldaddy
Geomaster
Beiträge: 943
Registriert: Do 31. Mai 2007, 22:28
Wohnort: Europe

Re: Speeeeed / BI 29

Beitrag von buddeldaddy »

:popcorn:

Bin mal gespannt, wie sich das hier weiterentwickelt. Sollte es einen Versuch geben, bitte Bescheid sagen. Ich bringe die Kamera mit. Das muss doch dokumentiert werden.
Bild
----------------------------------------------------------------------------
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.
Benutzeravatar
kadett11
Geomaster
Beiträge: 842
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 16:08
Kontaktdaten:

Re: Speeeeed / BI 29

Beitrag von kadett11 »

also die Möglichkeit ein hund zu schicken besteht ja auch.
meine Melina ist allerdings schon 11 jahre alt, früher hätte sie das locker geschafft.
hat jemand einen hund der, wenn man ihn festhält dann sofort losrennt zu seinem
herrchen ? :lachtot:

Hund + Herrchen gesucht, auf gehts
Antworten