Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GC24771 - Was heißt TKS?

Glück auf! Der Geocacher kommt.

Moderator: Havrix

Benutzeravatar
simonszu
Geocacher
Beiträge: 211
Registriert: Mo 18. Jan 2010, 19:08

Re: GC24771 - Was heißt TKS?

Beitrag von simonszu »

Dann mal eine Frage an die Dortmunder HCC-Clique: Habt ihr euch das ganze Kletterzeug selbst beigebracht?

Ich hätt ja auch mal Bock, irgendwo mal den Boden zu verlassen, brauche aber noch Starthilfe. Kletterkurse? Selbst beibringen? Was für Equipment? Woher?
Leave nothing, but footprints; take nothing, but photos; kill nothing but time
Bild
Deine Mudda kloppt Tradis...
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: GC24771 - Was heißt TKS?

Beitrag von adorfer »

simonszu hat geschrieben: Erstens versaut er mir meine Homezone,
Ich halte es für ungeschickt, soetwas öffentlich zuzugeben. Das provoziert doch nur Nachahmer...

Ich finde es schade, dass es keine "Sonderpunkte" (z.B. mittels namentlichem Ehrenplatz im Log) gibt für Leute, die den Cache nachweislich an einem Samstag vormittag loggen.

Es sei mal auf den GC1VCRV verwiesen:
Bild
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Benutzeravatar
do1000
Geowizard
Beiträge: 1834
Registriert: So 13. Jul 2008, 12:55

Re: GC24771 - Was heißt TKS?

Beitrag von do1000 »

@jha: Saubere Aktion. Warst Du dabei? Hat Euch jemand angesprochen?

@Simonszu: Ich zumindest habs damals im Unisport "Klettern" gelernt. Theoretisch könnte man sich das sicher auch selbst beibringen. Beim Klettern gilt aber das 4-Augen-Prinzip, d.h. man sollte immer jemanden dabei haben, der schaut, ob die Knoten richtig sind, die Karabiner zugeschraubt usw. Daher solltest Du auch einfach mal jemanden fragen, ob er Dich mitnimmt. Du kannst Dir auch mal z.B. den Globetrotter-Katalog ansehen, dann weißt Du zumindest, was es da so an Ausrüstung gibt und bekommst eine erste Preisvorstellung. Ausserdem kannst Du dann sicher schon einige Fragen stellen, das ist nämlich für den der es Dir zeigen soll ganz nett, wenn er merkt, dass Du echt interessiert bist. Kletterkurse? Klar. Wenn Geocachen ein Programmpunkt ist. Ansonsten könnte es passieren, dass Du anschliessend zwar eine senkrechte Wand ohne Löche bezwingen aber immer noch nicht am Seil aufsteigen kannst. Beim Cachen verwenden wir quasi ausschließlich reines technisches Klettern, und das hat wenig mit Freeclimbing zu tun. Die Kurse der KSE scheinen gut zu sein, was man so hört. Welches Equipment Du brauchst, weißt Du, wenn Du mal mitgegangen bist.

Grüße

do1000
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: GC24771 - Was heißt TKS?

Beitrag von adorfer »

do1000 hat geschrieben:@jha: Saubere Aktion. Warst Du dabei? Hat Euch jemand angesprochen?
Ich war nicht dabei, den habe ich etwas vorher nachts gemacht. Technik war jedoch die gleiche.
Bild
Bild
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Benutzeravatar
simonszu
Geocacher
Beiträge: 211
Registriert: Mo 18. Jan 2010, 19:08

Re: GC24771 - Was heißt TKS?

Beitrag von simonszu »

Also, ich würd ja schon einfach mal mitkommen. Um mir das mal anzusehen ;)

Ja, die Idee mit den Warnwesten hatte ich auch für den TKS an der Uni. D3s3rt meinte, dass er den nur nachts loggen würde, aber mir fiel ein, dass ich noch nen Blaumann zu hause liegen habe. Tja, ich arbeite seit neuestem bei der DSW und muss da mal eben die Lampen austauschen (was beim TKS auch wirklich mal nötig war, so wie ich das sehe). Und wegen den steigenden Spritpreisen gehen Hubsteiger halt nicht mehr klar. :D

Nun, ich guck mal, was unser Hochschulsport so für Sportarten, bei denen man den Boden verlässt, anbietet. ;)

do1000, ich will mich ja nicht anbiedern, aber sagt doch mal bescheid, wenn ihr da wieder irgendwas macht...in den Logs von den ganzen coolen caches hab ich dich immer irgendwo gefunden, während ich mangels begleitung nur irgendwelche filmdosen aus verkehrsschildern rauspule.
Leave nothing, but footprints; take nothing, but photos; kill nothing but time
Bild
Deine Mudda kloppt Tradis...
Benutzeravatar
Wulfman_Do
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Di 2. Jun 2009, 01:24
Wohnort: Dortmund

Re: GC24771 - Was heißt TKS?

Beitrag von Wulfman_Do »

Hallo Leute,

Ankündigung Neue T5 für Dortmund sind im Anmarsch.
Also FTF Jäger aufgepaßt...


Die Nummer vor dem Penny finde ich goil.. So mit Warnweste haben wir Tagsüber den Neue Brücken für die WM gelegt.
Siehe Log von SuMa zum GC1VCRV besser Tagsüber als Nachts !


@ Michelinmännchen Wann machst du den mal den schönen Mathematik im Schulte Witten Park Multi ?! Da wird der PArk optimal genutzt, eine schöne nciht T5 Runde.
Ist doch das was du suchtest. oder ?

@Simonszu Du darfst dich gerne bei Uns melden, sicherlich ergibt sich mal die nächste Möglichkeit T5 anzusehen... Auch in Dortmund, da wir ja auch mal ne Wartungsrunde machen.

Ich schlage übrigens eine Umbennenung von TKS in oSidH (oh Scheiße ist das Hoch) oder in dkddnEm (das können die doch nicht Ernst meinen) oder MmnjCm (Mann muss nicht jeden Cache machen) vor !
LOL, oh man wie recht man damit haben könnte: oSidH und dkddnEm passen auf die nächsten zwei Dosen zu 105%


Bis den
Wulfman_Do
Bild
Benutzeravatar
SkyTrain
Geowizard
Beiträge: 1041
Registriert: So 3. Mai 2009, 10:04

Re: GC24771 - Was heißt TKS?

Beitrag von SkyTrain »

Wulfman_Do hat geschrieben:.......
oSidH (oh Scheiße ist das Hoch) ...................passen auf die nächsten zwei Dosen zu 105%
Da bin ich gespannt. In der Nachbarschaft wurde die Messlatte ja gerade auf 34 Meter gelegt
Bild
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: GC24771 - Was heißt TKS?

Beitrag von adorfer »

SkyTrain hat geschrieben: Da bin ich gespannt. In der Nachbarschaft wurde die Messlatte ja gerade auf 34 Meter gelegt
Wenn's stabil ist, dann gern auch auf 40m.
Aber Freitag habe ich eine Expedition auf einer Eiche abgebrochen nach dem zweiten Umlegen des Seils, weil mir die Kiste einfach zu instabil wurde.
Denn der Stamm war auf Dosenhöhe nur noch armdick.
Bild
Mag sein, dass das rechnerisch reicht, es war mir zu wackelig...
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
D3S3RT
Geocacher
Beiträge: 121
Registriert: Sa 4. Jul 2009, 14:14

Re: GC24771 - Was heißt TKS?

Beitrag von D3S3RT »

Die Messlatte wird getoppt, kein Problem.
Bild
Benutzeravatar
SkyTrain
Geowizard
Beiträge: 1041
Registriert: So 3. Mai 2009, 10:04

Re: GC24771 - Was heißt TKS?

Beitrag von SkyTrain »

D3S3RT hat geschrieben:Die Messlatte wird getoppt, kein Problem.
Hmm, ich bin gerade dabei mein 80m Seil auszumustern. Doch besser bei der Neuanschaffung 100m nehmen?
Bild
Antworten