Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kaufempfehlung Bluetooth Maus gesucht

Mobiltelefone und kleine Computer zum Geocaching.

Moderator: morsix

Tom2406
Geocacher
Beiträge: 32
Registriert: So 7. Feb 2010, 12:32
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Kaufempfehlung Bluetooth Maus gesucht

Beitrag von Tom2406 »

Hallo zusammen!

Zur Zeit betreibe ich Geocaching mit meinem Samsung Omnia.
Leider muß ich immer wieder feststellen, das der eingebaute GPS Empfänger ziemlich schwach und ungenau ist. Was am meisten nervt ist die SN die ich bei dem GPS Chip nicht abstellen kann.
Ich habe jetzt mal Probeweise eine ebontek eGPS-397 Bluetooth Maus mit Nemerix Chip mit dem Omnia benutzt. Leider ist das immer noch nicht das gelbe vom Ei, da die Maus wohl auch SN hat und der Empfang zu wünschen übrig läßt.

Kann mir jemand eine Kaufempfehlung für eine Bluetooth Maus geben, ohne SN oder bei der man SN leicht abstellen kann. Dann sollte sie natürlich auch recht empfindlich sein um damit im dichten Wald noch guten Empfang zu bekommen.

Würde mich über Antworten freuen.

Gruss
Tom
Vater und Sohn
Geomaster
Beiträge: 836
Registriert: Do 17. Jun 2004, 08:38
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung Bluetooth Maus gesucht

Beitrag von Vater und Sohn »

Unschlagbar in Preis und Empfangsleistung:

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=0; ... ICLE=90655

Hab die selber seit August im Einsatz und muss sagen: TOP!
Tom2406
Geocacher
Beiträge: 32
Registriert: So 7. Feb 2010, 12:32
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung Bluetooth Maus gesucht

Beitrag von Tom2406 »

Wow, der Preis ist ja TOP!
Wie sieht es denn mit der SN aus?

Gruss
Tom
Vater und Sohn
Geomaster
Beiträge: 836
Registriert: Do 17. Jun 2004, 08:38
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung Bluetooth Maus gesucht

Beitrag von Vater und Sohn »

Tom2406 hat geschrieben:Wie sieht es denn mit der SN aus?
Hat keine, bzw. ich konnte keine feststellen.
Da es aber ein Sirf Chipsatz ist, wäre die SN auch problemlos zu entfernen.
Tom2406
Geocacher
Beiträge: 32
Registriert: So 7. Feb 2010, 12:32
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung Bluetooth Maus gesucht

Beitrag von Tom2406 »

Super!
Habe die Maus gestern Abend direkt bestellt.
Danke für den Tipp!

Gruss
Tom
Helgules
Geomaster
Beiträge: 390
Registriert: Do 11. Dez 2008, 19:34
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung Bluetooth Maus gesucht

Beitrag von Helgules »

Die Maus ist kein Fehlkauf.
Habe diese auch im Einsatz.

mfG

Helgules
Bild

Ein guter Cacher überlegt erstmal
Tom2406
Geocacher
Beiträge: 32
Registriert: So 7. Feb 2010, 12:32
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung Bluetooth Maus gesucht

Beitrag von Tom2406 »

Habe heute die Maus bekommen.
Soweit alles klar, allerdings habe ich das Problem, z.B. in Cachebox, das der Kompass-Zeiger wie wild hin und her springt. Hängt wahrscheinlich mit SN zusammen, oder?
Gibt es evtl. eine Möglichkeit das einzustellen?

Gruss
Tom

Nachtrag:
Habe gerade festgestellt, das selbst, wenn ich mich schnell bewege, der Kompass hin und her springt und mir keine vernünftige Richtung vorgeben kann!!??
Jemand eine Idee?
Jan&Anne
Geocacher
Beiträge: 49
Registriert: So 21. Okt 2007, 20:57
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung Bluetooth Maus gesucht

Beitrag von Jan&Anne »

Das springen wird von der nicht mehr vorhandenen StaticNavigation kommen.

Mich würde mal ein dein Erfahrungsbericht nach ein bisschen Probieren interessieren. Hab ebenfalls ein Omnia und das Gefühl, dass das Navi sich innerhalb eines 30m Radius um den Cache abschaltet.

Würde das ganz gerne mit einer Maus abstellen. Gibt es eigentlich auch GPS-Mäuse mit AAA-Batterien?
Bild
Bild
elTorito
Geocacher
Beiträge: 15
Registriert: Mo 3. Nov 2008, 10:09
Wohnort: Kaarst
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung Bluetooth Maus gesucht

Beitrag von elTorito »

Ich bin mit dem HOLUX M251 sehr zufrieden, Betrieb mit AA Batterie oder Akku.

Benutze diesen zusammen mit einem Nokia E51 für das Geocaching, auch Auto Navigation usw... was Cache Suche angeht, kann der GPS beim Garmin Vista mithalten, oder ich hab auf den letzten Metern immer den besseren Riecher ;)
SOKO Breloh
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Fr 21. Mai 2010, 09:08

omnia und bluetooth maus

Beitrag von SOKO Breloh »

aloha zusammen ...
... muss mich hier mal kurz einklinken, da auch ich ein Omnia i900 besitze und mit dem internen GPS zum cachen nicht glücklich bin ...

Auf's cachen bin ich vor kurzem durch einen Freund gekommen und dachte mir, das mein Omnia mit dem eingebauten GPS ja perfekt dafür wäre ...
Aber schon in der Nähe meines ersten Caches war Ende ...
Die static navigation im Omnia machte mir einen Strich durch die Rechnung ...
Nun habe ich noch eine Bluetooth Maus, die ich vor dem Omnia zur Navigation mit meinem E65 eingesetzt habe und wollte diese im Omnia verwenden.
Und da es sich hierbei um eine XGPS BT-929 handelt, sollte sich SN ja irgendwie ausschalten lassen.
Allerdings kriege ich das gute Stück nicht mit meinem Omnia verknotet.
Es wird zwar erkannt und das Omnia meldet mir auch, dass mein Omnia nun mit Bluetooth GPS verbunden ist, aber wenn ich auf verbinden klicke kommt immer nur diese Meldung:
Ihr Gerät wurde nicht mit Bluetooth GPS verbunden. Die Verbindung ist fehlgeschlagen oder die Kennung ist falsch.
An der Kennung kann es eigentlich nicht liegen, da die Maus noch immer mit der "0000" am E65 erkannt wird ...

Habe ich was vergessen? Übersehen?

Danke schon einmal im voraus für Hinweise ...
Antworten