Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Tote Tangente GCN9W5 in Düsseldorf

Jecke Verstecke in und um Bonn, Köln, Düsseldorf und weiter Rheinabwärts.

Moderatoren: RSG, Doktor

Antworten
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Tote Tangente GCN9W5 in Düsseldorf

Beitrag von adorfer »

http://www.geocaching.com/seek/log.aspx ... 933b4d69af
ReuDa 28.02.2010 hat geschrieben: Uiuiui.. Bin gerade am Cache vorbeigefahren. Im gesamten Areal stehen keine Bäume oder Sträucher mehr.. Ob der Cache das überlebt hat...?
Wenn ich es richtig verstanden habe, dann wurde auf dem Gelände dieser Triangel ein Parkhaus(!) für ein angrenzendes Bürohochhaus geplant.
Ob dafür das (eigentlich überflüssige) Brückenbauwerk "weggeknuspert" wird? Oder wird das einfach nur überbaut, so dass man es eventuell doch später noch reaktivieren kann, falls jemand die Tangente wiederbeleben möchte?

Und falls jemand den Cache noch nicht gemacht haben sollte:
Nein, ich glaube nicht, dass simple Rodungsarbeiten dem Cache gefährlich werden könnten.
Die Location hat nur "Glück", dass dort schon ein Cache liegt, ich würde sonst ziemlich schnell etwas hinhängen, was nur mit Seil oder langer Leiter zu bergen ist...
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Benutzeravatar
pebbles1305
Geocacher
Beiträge: 281
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 13:44

Re: Tote Tangente GCN9W5 in Düsseldorf

Beitrag von pebbles1305 »

Zumindest kann man jetzt wunderbar die Trassen/Tangenten erkennen.

Ich fahr da täglich vorbei und hab mich schon über diese Frühjahrsrodung gewundert.

Den Cache hab ich noch nicht, weil ich bisher den Zugang nicht gefunden hab.

Und als "Mädchen" alleine, hab ich mich nicht getraut!
Benutzeravatar
Düsseldorferin
Geocacher
Beiträge: 101
Registriert: Do 24. Sep 2009, 13:16
Wohnort: 48429 Rheine

Re: Tote Tangente GCN9W5 in Düsseldorf

Beitrag von Düsseldorferin »

Hey Pebbles, nur Mut, ist gar nicht schwer! ;)
Bild
Benutzeravatar
Düsselduck
Geocacher
Beiträge: 33
Registriert: Fr 18. Jul 2008, 15:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Tote Tangente GCN9W5 in Düsseldorf

Beitrag von Düsselduck »

@pebbles1305

Der "Zugang" ist simple zu finden. ;)
Viele Grüße,
Düsselduck

Bild Bild
Benutzeravatar
DerDüsseldorfer
Geocacher
Beiträge: 84
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 12:52

Re: Tote Tangente GCN9W5 in Düsseldorf

Beitrag von DerDüsseldorfer »

Hey
Ich habe gelesen dass dort einen neune Trasse gebaut werden soll.
Denn die alte sieht von unten (Pariserstrasse) ziemlich mitgenommen aus und
ist auch schon von unter abgestützt. Der Bauplan sieht wohl vor das die alte Trassen
weiter erstmal bestehen soll und daneben soll die neue gebaut werden.
Wenn die neue fertig ist soll die alte abgerissen werden.
Ist ja auch logisch!
Dem Cache geht es wohl noch gut wenn man die Logeinträge
sieht fragt sich nur noch wie lange. Ein ungestörtes Loggen ist wohl auch nicht
mehr so richtig möglich also BITTE seid Vorsichtig mit Taschenlampen wie schon
der Owner in dem Listing schreibt.

Gruß
DerDüsseldorfer
Benutzeravatar
pebbles1305
Geocacher
Beiträge: 281
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 13:44

Re: Tote Tangente GCN9W5 in Düsseldorf

Beitrag von pebbles1305 »

Das dort eine neue Trasse gebaut werden soll habe ich noch nicht gehört.

Es gibt aber massiven Zoff mit den Grünen, weil dort für das Parkhaus viel mehr gerodet wurde, als nötig ist. In diesem Dreieck war ein kleines Ökosystem entstanden, was jetzt platt gemacht wurde.

Hier in Heerdt gibts so viele relativ seltene Tiere, eine Schande um jedes Stück Grün, was platt gemacht wird.

Bei uns auf dem Gelände gibts seltene Vögel, Eichhörnchen, Marder, Fledermäuse, Kaninchen (davon leider zu viel), Eidechsen, Frösche, Kröten......
greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Tote Tangente GCN9W5 in Düsseldorf

Beitrag von greiol »

also um die mengen von riesenbärenklau die mitgerodet wurden, trauere ich nicht wirklich. das sah letztes jahr teilweise recht erschreckend aus.
Antworten