Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mobile Atlas Creator / Cachebox - Karten - Zoom

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!, nothelfer

Benutzeravatar
Papst Bene
Geocacher
Beiträge: 128
Registriert: Mo 24. Nov 2008, 00:19
Kontaktdaten:

Re: Mobile Atlas Creator / Cachebox - Karten - Zoom

Beitrag von Papst Bene »

Seit ich die fehlenden zwei Dateien dem TrekBuddy-Ordner hinzugefügt habe, funktioniert das Programm auch mit der Einstellung "PNG 16 colors (4bit)". Die Karten von "outdooractive.com" sind um etwas mehr als 50% keiner - ich bin begeistert.
Ob dies auch mit den Earth-Karten nicht funktioniert, werde ich später mal ausprobieren.
Auch habe ich die erstellte 4bit-Karte noch nicht in cachebox getestet. Kann also noch nichts über die Qualität, Ladegschwindigkeit, etc. sagen.
Bisher ist aber alles super! Tolle Weiterentwicklung!
Papst Bene geht mit einem SE xperia x1 und cachebox! auf Dosensuche.
GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2609
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: Mobile Atlas Creator / Cachebox - Karten - Zoom

Beitrag von GeoSilverio »

Ja, als PNG 16Farben (4Bit) werden die Karten schon um einiges kleiner.
Ich habe mir das mal auf dem HD2 angeschaut, die Darstellung empfinde ich allerdings als so schlecht, dass ich wohl bei dem alten Format bleiben werde.
Die JPG-Formate gehen auch nicht, da selbst JPG 50% etwa so groß ist, wie PNG mit 256 Farben.
Silent Hill
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: So 16. Mär 2008, 12:22

Re: Mobile Atlas Creator / Cachebox - Karten - Zoom

Beitrag von Silent Hill »

Hallo

Habe jetzt auch mal ein paar Test`s gemacht und bin auf folgendes gekommen.

1.) Die Qualität ist für mich eigentlich nicht wircklich unterschiedlich. :D
2.) Bei Outdooractive ist die Karte um die hälfte kleiner. :D
3.) Bei Google Earth ist die Karte mit 4bit deutlich größer. :???:
4.) Bei der Version kann ich die Kartenquellen nicht mehr mischen. Bei der 1.7 Version konnte ich in einem Pack Outdooractive von Zoom 10-16 machen und dann die Google Earth auf 17. Bei der neuen Version sagt er mir immer ich darf nicht zwei Kartenquellen in einem Layer haben. :???:

Falls wer weiß wie man das Problem vom Punkt 4 beheben kann wäre ich froh über diese Hilfe. Denn somit könnte ich die Karte zumindest im Outdooractive Bereich minimieren. :D

Gruß Silent Hill.
Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: Mobile Atlas Creator / Cachebox - Karten - Zoom

Beitrag von hannes! »

moin silent hill,

das mit einer kartenquelle pro layer ist auf meinem mist gewachsen.

der sinn ist folgender: im pack-format ist eine id, die die kartenquelle identifiziert.
wenn cachebox eine kachel laden will, wird erstmal festgestellt, ob die kachel in einem pack oder im lokalen cache liegt. falls beides der fall ist, wird die aktuellere kachel geladen. falls die kachel nirgends zu finden ist, wird sie aus dem internet geladen (sofern das erlaubt ist). und sonst halt aus dem cache bzw. pack. damit das sauber funktioniert muss die bei einem pack verwendete kartenquelle angegeben werden.

wenn man bisher 2 packs z.b. für oldenburg und bremen mit der selben kartenquelle erstellt hat, hat cachebox nur den inhalt eines packs angezeigt. irgendwann musste man dann per hand umschalten. das finde ich sehr lästig, denn normalerweise schau ich mich auf der karte nach caches in der nähe um. da ist es wichtiger, dass alle lokal vorliegenden karten auch angezeigt werden. wenn ich dann etwa luftbilder brauche, finde ich es ok einen anderen layer auszuwählen.

bei deinem anliegen würde ich packs für jede region und jede kartenquelle erzeugen, also etwa
homezone_outdooractive.pack
homezone_google.pack
urlaub_outdooractive.pack
urlaub_google.pack
usw. und die outdooractive-packs entsprechend komprimieren. allerdings musst du nun zwischen den kartenquellen umschalten. dafür werden nun alle packs zu einer grossen karte vereint.

schöne grüße,
hannes!
Bild
Toette
Geomaster
Beiträge: 701
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 19:53

Re: Mobile Atlas Creator / Cachebox - Karten - Zoom

Beitrag von Toette »

Hi!

Da muss ich jetzt nochmal nachtreten:

Wo GENAU (in Mobac) definiere ich denn den Namen, der in Cachebox als Layer angezeigt wird?

Für eine "Basemap" von Deutschland, ist es da egal, ob ich eine große oder mehrere PACKs mache (bitte dabei auch an ältere Geräte denken)

Kann man grob (wirklich grob) ohne Cachebox ermitteln, was in einem .Pack drin ist?


CU
der Toette
Silent Hill
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: So 16. Mär 2008, 12:22

Re: Mobile Atlas Creator / Cachebox - Karten - Zoom

Beitrag von Silent Hill »

Hallo Hannes

Danke mal für die Info. Habe das aber schon mit der 1.7 Version so Praktiziert (denk ich). Ich habe mir zum Beispiel eine Karte von Vorarlberg (Outdooractive Zoom 10-16, Google Earth Zoom 17) und eine Karte von Tirol (Nur Outdooractive 10-16) gemacht. Beide haben von mir den Layer Name "Austria" erhalten.
In der Kartenansicht habe ich nun so einen Layer "Austria" in dem alle Karten von Outdooractive angezeigt werden und wenn benötigt im Zoom 17 Google Earth.

So kann ich dann beliebig erweitern mit Salzburg, usw. Und alle im gleichen Layer ohne umzuschalten. Ist das so nicht einfacher, oder hab ich was falsch verstanden? Für Aufklärung bin ich immer froh. ;)

Gruß Manfred
Benutzeravatar
Saturo
Geomaster
Beiträge: 809
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 18:45
Kontaktdaten:

Re: Mobile Atlas Creator / Cachebox - Karten - Zoom

Beitrag von Saturo »

Der Layername ist der Name den du bei Altas Content im Feld Name: eingibst.
Nachdem du auf add selection geclickt hast erscheint der Layer mit dem türkisfarbigen Icon unter dem Atlasnamen. Wenn du auf das + des Layers clickst siehst du welche Gebiete in welchen Zoomstufen in diesem Layer enthalten sind. Der Im Ordner Atlasname erstellte Layer heisst dann so wie du bei Name eingegeben hast.

Beispiel:
Ich möchte eine Google Maps Karte von Oberfranken zoom 10-14 und in den Städten Bamberg, Nürnberg, und Würzburg zoom 10-16.

Ich markiere den Bereich Oberfranken wähle als Quelle Google Maps und die Zoomstufen 10-14. Als Name gebe ich Google Maps (wird dann als Layer in Cachebox angezeigt) ein und clicke auf ad selection.
Es erscheint der Layer Google Maps.

Jetzt markiere ich nacheinander die Städte Bamberg, Nürnberg und Würzburg wähle Zoomstufe 15 und 16 und clicke ad selection. Es erscheinen die Layer Google Maps_1, Google Maps_2 und Google Maps _3.

Jetzt verschiebe ich den Inhalt dieser Layer in den Layer Google Maps und lösche sie.

Jetzt lasse ich den Atlas erstellen.
Die entstandene Datei Google Maps.pack benenne ich in Googlemaps Oberfranken10-14.pack um.

Auf Cachebox wähle ich den Layer Google Maps und habe nun Oberfranken 10-14 und in den Städten 10-16 zur Verfügung ohne den Layer wechseln zu müssen.

Ich erstelle den Layer immer mit dem Kartennamen so werden weitere Gebiete oder Zoomstufen immer mit angezeigt.

Viele Grüsse
Christian
__________________________________
Unser Blog: Team Saturo - Geocaching

Bild
Silent Hill
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: So 16. Mär 2008, 12:22

Re: Mobile Atlas Creator / Cachebox - Karten - Zoom

Beitrag von Silent Hill »

Genau so mach ich das auch bis jetzt mit der 1.7er Version. Mache eine Karte von Vorarlberg ( Quelle: Outdooractive / Zoom: 11-16 ) mit dem Layer-Name: Austria.
Danach mache ich für Vorarlberg den gleichen Ausschnitt mit ( Quelle: Google Earth / Zoom: 17 ) und bekomme den Layer "Austria_1". Diesen kopiere ich dann in den Layer "Austria" und bekomme so eine gemischte Vorarlbergkarte die ich umbenenne auf "Vorarlberg.pack". Das selbe mache ich dann für Tirol, Sazburg, usw. mit den Namen "Tirol.pack" usw.

In Cachebox habe ich dann einen Layer "Austria" in dem alle Karten angezeigt werden und bei dem ich bei Bedarf auf Zoom 17 Google Earth habe ohne jemals einen Layer umzuschalten.

Mit der neuen Beta funktioniert das aber nicht mehr weil ich den Google Earth Layer mit dem Outdooractive Layer nicht mischen darf. :???:
GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2609
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: Mobile Atlas Creator / Cachebox - Karten - Zoom

Beitrag von GeoSilverio »

Hmmm, so ganz kapier ich das auch nicht.
Abgesehen davon, dass man nun in MOBAC nicht unterschiedliche Maps kombinieren kann, in cachebox verhält es sich wohl im Moment auch anders als vorher. Oder mache ich was falsch?

Bislang war es so:
Ich habe Maps von 4 verschiedenen Gebieten.
In MOBAC habe ich für jede dieser Gebiete eine Pack-Datei erzeugt, alle als OSM-Mapnik. Als Layernamen habe ich dann immer "OSM" gesetzt.
Die 4 erzeugten PACK-Dateien habe ich mir aufs PDA kopiert und konnte dann, ohne etwas einzustellen, direkt loslegen. Der "interne" Name war immer OSM, das war wohl auch dem Cachebox-Standard "Mapnik" zugeordnet.
Es war also wurscht, ob ich in der DB einen cache aus Gebiet 1 oder 2 oder 4 ausgewählt habe, es kam immer automatisch die Map dazu.

Nun habe ich, um eure oben angesprochenen Probleme nachvollziehen zu können bisschen rumgespielt. Letztendlich habe ich nun folgendes:
Ich erstelle von einem 5. Gebiet wieder mit gleichen Parametern wie oben eine neue PACK-Datei. Diesmal wird mir aber in Cachebox dafür ein neuer Layer "OSM" angeboten. Nur unter dem sehe ich dann auch die Karten... :???:
Die alten PACKs (werden aber auch in der neuen Version immer noch wie eine Karte behandelt...

Kann ich das "alte" Verhalten irgendwie wieder herstellen oder nachstellen?
bender2004
Geomaster
Beiträge: 427
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:32
Wohnort: 18147 Rostock
Kontaktdaten:

Re: Mobile Atlas Creator / Cachebox - Karten - Zoom

Beitrag von bender2004 »

Ich stimme Silverio zu. Ich habe bisher 4 Packs aus verschiedenen Regionen unter dem gleichen Layernamen in Cachebox. Jetzt habe ich ein neues Pack mit dem gleichen Layernamen erstellt und es wird mir unter Cachebox als Auswahl angeboten und nicht mehr unter OSM.
??
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (albert einstein)
BildBild
Telefonjoker für meine Caches: 0355 2892 58 7873
Antworten