Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kompatibilität Cachebeschreibung und iPhone App

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Antworten
Cachmog
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 3. Mär 2010, 11:14

Kompatibilität Cachebeschreibung und iPhone App

Beitrag von Cachmog »

Hi,

nachdem mir bei meinem ersten Anliegen schon schnell und umfassend geholfen werden konnte hab ich noch eine zweite Frage:

Bei der Erstellung es GC hab ich die Möglichkeit eine Short und eine Long Describtion anzugeben. Das hab ich gemacht, wusste aber nicht das diese beiden Beschreibungen einfach durch die iPhone app zusammen gewurstet werden und in meinem Fall nun einen riesigen unübersichtlichen Text ergeben. Ist jetzt nicht kriegsentscheidend aber ich würde gern den Komfort und die Übersichtlichkeit der Beschreibung verbessern. Hat da jemand von euch einen Tip für mich?

Beste Grüße

Cachmog
Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Kompatibilität Cachebeschreibung und iPhone App

Beitrag von Teddy-Teufel »

Cachmog hat geschrieben:Hi,

nachdem mir bei meinem ersten Anliegen schon schnell und umfassend geholfen werden konnte hab ich noch eine zweite Frage:

Bei der Erstellung es GC hab ich die Möglichkeit eine Short und eine Long Describtion anzugeben. Das hab ich gemacht, wusste aber nicht das diese beiden Beschreibungen einfach durch die iPhone app zusammen gewurstet werden und in meinem Fall nun einen riesigen unübersichtlichen Text ergeben. Ist jetzt nicht kriegsentscheidend aber ich würde gern den Komfort und die Übersichtlichkeit der Beschreibung verbessern. Hat da jemand von euch einen Tip für mich?

Beste Grüße

Cachmog
Was wohl die Wenigsten wissen und deshalb bei Short-Describtion nur so etwas wie eine Titelzeile verfassen ist, daß dieser Inhalt eine Kurzbeschreibung des Caches sein soll, überwiegend von Suchmaschinen genutzt. Ähnlich wie bei einer Homepage das Tag <meta name="description" content=
Abhilfe könnte wohl nur eine Änderung der Software iPhone app bringen.
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim
Team_Escani
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: Mi 31. Mär 2010, 19:48

Re: Kompatibilität Cachebeschreibung und iPhone App

Beitrag von Team_Escani »

Das hat mir das Cachen mit dem iPhone auch etwas vermiesst. Man muss endlos lange durch die Texte scrollen und übersieht dabei schnell mal einen Wegpunkt.
Ebenfalls ägerlich an dem App ist, das man z.Bsp. nach Nutzung des Taschenrechners, mit dem App wieder ganz vorne startet und sich den Cache erstmal wieder suchen muss. Ab und zu kann man den Server nicht erreichen und kann dann selbst mit Ausdruck nicht weitercachen, weil man nicht an das Eingabefeld für die Koordinaten kommt.

Besser gehts, daheim das Listing auszudrucken und dann mit Garmin suchen. Cachen mit dem iPhone ist was für Zwischendurch, wenn man mal unterwegs ist. Die Genauigkeit des Gerätes (ich habe das 3Gs) ist allerdings besser als häufig beschrieben. Ich habe meinen ersten Caches alle damit gefunden und das Gerät zeigte immer eine Entfernung zwischen drei und zehn Metern an.
Bild
Antworten