Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Welche Apps fürs iPhone 3G empfehlenswert?

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

Antworten
StarSlider7
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: So 7. Mär 2010, 20:57

Welche Apps fürs iPhone 3G empfehlenswert?

Beitrag von StarSlider7 »

Hallo,

bin absoluter Newbie in Sachen Geocaching.
Habe mir einiges schon durchgelesen. Da ich im Besitz eines iPhone 3G bin, wollte ich mir das eine oder andere App zunächst hierfür herunterladen.

Was ich installiert habe bislang:
- Geocaching
- iGCT

Allerdings habe ich heute mal einen Versuch gestartet, meinen ersten Cache zu suchen, aber das war wenig erfolgreich, weil zum einen viel Schnee bei uns liegt, zum anderen aber, weil das App Geocaching unter "zum Cache navigieren" das eigene Standortsignal per GPS einfach nicht zeitnah aktualisiert, was die Suche etwas in die Länge zieht... :/

Daher meine Frage:
Gibt es ein besseres App, um zeitnah den GPS-Standort hinsichtlich eines Caches anzeigen zu können?
Ich hatte z.B. bei einem Bekannten, der ein reines Geocaching-Gerät besitzt, eine Kompass-Ansicht, die aktuell die Richtung zum Cahe anzeigte und zudem auch die noch zu leistende Entfernung... Gibt es so etwas nicht auch als App? Denn beim App Geocaching hatte ich auch nicht das Gefühl, dass der integrierte Kompass stets aktuell die Richtung anzeigte...

Weitere Frage:
Welche Apps sind bzgl. Geocaching für das iPhone 3G denn nun wirklich sinnvoll, nützlich und empfehlenswert?

Grüße
Star.
Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: Welche Apps fürs iPhone 3G empfehlenswert?

Beitrag von Christian und die Wutze »

*Hochschieb*

Hat niemand eine Antwort parat? :???:
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.
Benutzeravatar
Attila_G
Geomaster
Beiträge: 420
Registriert: So 16. Aug 2009, 20:46
Wohnort: CH-8966 Oberwil-Lieli

Re: Welche Apps fürs iPhone 3G empfehlenswert?

Beitrag von Attila_G »

Es gibt schon noch andere Apps für's Geocaching. Wobei das Problem, welches du beschreibst wahrscheinlich wenig mit der App zu tun hat. Ich persönlich brauche das iPhone für alles mögliche, aber selten zum direkten Suchen (dazu nehme ich mein Oregon 300). Der GPS Empfang beim iPhone ist bekannterweise nicht gerade das gelbe vom Ei.

Kannst es aber sonst mal mit GPS MotionX oder GPS Kit oder einfach mit der Google Map App ausprobieren. Ich habe zum cachen noch GCBuddy im Einsatz (für Multis).

-- Attila
Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3755
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Re: Welche Apps fürs iPhone 3G empfehlenswert?

Beitrag von DL3BZZ »

Welche Apps es noch gibt, wurde hier im Forum schon öfters geschrieben.
Neben der Website iphonecachinig nutze ich GCBuddy, iGCT u. auch die App von gc.com.
Aber zum direkten Navigieren zum Cache nehme ich auch mein Oregon300, die Genauigkeit ist viel besser.
Bild
Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: Welche Apps fürs iPhone 3G empfehlenswert?

Beitrag von Christian und die Wutze »

DL3BZZ hat geschrieben:Welche Apps es noch gibt, wurde hier im Forum schon öfters geschrieben.
Lutz, es ist nicht gefragt, welche Apps es gibt.
StarSlider7 hat geschrieben:Gibt es ein besseres App, um zeitnah den GPS-Standort hinsichtlich eines Caches anzeigen zu können?
und
StarSlider7 hat geschrieben:Welche Apps sind bzgl. Geocaching für das iPhone 3G denn nun wirklich sinnvoll, nützlich und empfehlenswert?
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.
Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3755
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Re: Welche Apps fürs iPhone 3G empfehlenswert?

Beitrag von DL3BZZ »

Es muss jeder selber entscheiden, welche App er nutzt. Ich nutze die, die ich aufgeführt habe, das reicht mir auf dem iPhone erst einmal.
Bild
schlumpfen
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: Mi 24. Dez 2008, 12:50
Wohnort: Eschershausen / Holzminden
Kontaktdaten:

Re: Welche Apps fürs iPhone 3G empfehlenswert?

Beitrag von schlumpfen »

Hallo,
StarSlider7 hat geschrieben: Was ich installiert habe bislang:
- Geocaching
- iGCT

Allerdings habe ich heute mal einen Versuch gestartet, meinen ersten Cache zu suchen, aber das war wenig erfolgreich, weil zum einen viel Schnee bei uns liegt, zum anderen aber, weil das App Geocaching unter "zum Cache navigieren" das eigene Standortsignal per GPS einfach nicht zeitnah aktualisiert, was die Suche etwas in die Länge zieht... :/

Daher meine Frage:
Gibt es ein besseres App, um zeitnah den GPS-Standort hinsichtlich eines Caches anzeigen zu können?
Ich hatte z.B. bei einem Bekannten, der ein reines Geocaching-Gerät besitzt, eine Kompass-Ansicht, die aktuell die Richtung zum Cahe anzeigte und zudem auch die noch zu leistende Entfernung... Gibt es so etwas nicht auch als App? Denn beim App Geocaching hatte ich auch nicht das Gefühl, dass der integrierte Kompass stets aktuell die Richtung anzeigte...
Wie auch schon geschrieben wurde ist das iPhone nicht zwingend die erste Wahl um nur damit zu cachen, ich nutze es auch "nur" zur Unterstützung von meinem kleinen eTrex Vista und um spontan zu cachen.
Die Genauigkeit ist unter alles S*u und eine richtige Kompassfunktion gibt es ja erst mit dem GS soweit ich weiß.
Daher finde ich das Gerät als Standalone Geocachinglösung ungeeignet, lasse mich aber auch gerne vom Gegenteil überzeugen.
StarSlider7 hat geschrieben: Weitere Frage:
Welche Apps sind bzgl. Geocaching für das iPhone 3G denn nun wirklich sinnvoll, nützlich und empfehlenswert?
Ich denke mal über verschiedene Apps wurde schon gesprochen. Ansonsten mal suchen :-)
http://www.geoclub.de/search.php?st=0&s ... 2Biphone++

Ich nutze die gc.com App und die fast ausschliesslich.

iGCT und GeopherLite hab ich auch druaf aber nutze die kaum bis gar nicht.

Bis dann
Stefan
Antworten