Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Beta-Tester mit Dakota oder seltene Oregon gesucht

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

garmin4caching
Geocacher
Beiträge: 186
Registriert: Do 19. Aug 2010, 13:52

Re: Beta-Tester mit Dakota oder seltene Oregon gesucht

Beitrag von garmin4caching »

ne frage:
ich dachte das dakota könnte keine bilder anzeigen?
oder hab ich da was falsch verstanden...?
Bildbetrachter: nein
Die C-SAU Bande
Geomaster
Beiträge: 567
Registriert: Sa 5. Jan 2008, 16:56
Kontaktdaten:

Re: Beta-Tester mit Dakota oder seltene Oregon gesucht

Beitrag von Die C-SAU Bande »

garmin4caching hat geschrieben:ne frage:
ich dachte das dakota könnte keine bilder anzeigen?
oder hab ich da was falsch verstanden...?
Bildbetrachter: nein
als POI ja (kein Zoom)
als Bild nein

hth

Udo
Garmin Oregon 700 FW 3.80
Samsung Galaxy S9 mit Locus Pro
OSM - Freizeitkarte(n)
Benutzeravatar
John-Deere
Geomaster
Beiträge: 802
Registriert: Di 10. Jun 2008, 15:09
Wohnort: 25355 Barmstedt

Re: Beta-Tester mit Dakota oder seltene Oregon gesucht

Beitrag von John-Deere »

Hier mal meine 2 Cachearten in einer POI - echt klasse!
Dateianhänge
Frosch-SH+HH.PNG
Frosch-SH+HH.PNG (309.3 KiB) 573 mal betrachtet
Benutzeravatar
John-Deere
Geomaster
Beiträge: 802
Registriert: Di 10. Jun 2008, 15:09
Wohnort: 25355 Barmstedt

Re: Beta-Tester mit Dakota oder seltene Oregon gesucht

Beitrag von John-Deere »

Da ich mich schon mit der enormen Ladezeit von fast 6 Stunden "angefreundet" habe,
habe ich ein Problem mit der Darstellung der Customsymbole für die temporär disable Caches.
In den Einstellungen des Frosches habe ich Custom angeklickt und auch um Custom-VZ sind meine Symbole für die bestimmten Cachearten drinnen. Auch sind die Name korrekt geschrieben. Leider werden die TD-Symbole nicht angezeigt, sondern weiterhin die Symbole, als ob sie nicht TD sind.
Was muß ich einstellen im Frosch oder hat jemand die gleichen Probleme?
Ich habe übrigens die Symbole auch im Garmin-VZ Customsymbole.

Hat jemand einen Tipp?
Benutzeravatar
John-Deere
Geomaster
Beiträge: 802
Registriert: Di 10. Jun 2008, 15:09
Wohnort: 25355 Barmstedt

Re: Beta-Tester mit Dakota oder seltene Oregon gesucht

Beitrag von John-Deere »

Ich habe es jetzt mal ohne meine eigenen Symbole versucht.
Habe mir über GSAK die temporär disable Caches in den Filter gelegt und diese dann als GPX exportiert. Diese Datei dann im Frosch verarbeiten lassen, leider werden immer die normalen Cachesymbole angezeigt. Laut Symbole im Verzeichnis sollte bei diesen jetzt ein roter Balken mit im Symbol erscheinen - klappt bei mir nicht.
Hat es jemand hin bekommen?

Es wäre mal ganz nett Stellungnahmen vom Entwickler hier zu bekommen.
Benutzeravatar
klausundelke
Geowizard
Beiträge: 1235
Registriert: Sa 17. Sep 2005, 21:41

Re: Beta-Tester mit Dakota oder seltene Oregon gesucht

Beitrag von klausundelke »

John-Deere hat geschrieben:Es wäre mal ganz nett Stellungnahmen vom Entwickler hier zu bekommen.
... wenn Du was von Ihm willst dann mail Ihn doch einfach an.
Ich hab bisher immer recht schnell eine Antwort bekommen wenn ich Fragen hatte.
Es soll ja Leute geben, die nicht ständig in Foren unterwegs sind sondern lieber
draussen Dosen suchen o.ä. :D
Bild

=== Hier könnte Ihre Werbung stehen ===
Benutzeravatar
John-Deere
Geomaster
Beiträge: 802
Registriert: Di 10. Jun 2008, 15:09
Wohnort: 25355 Barmstedt

Re: Beta-Tester mit Dakota oder seltene Oregon gesucht

Beitrag von John-Deere »

Na ich meine aber schon, wenn man hier Beta-Tester sucht und ein Thread eröffnet, daß man doch nicht nur auf Statements wartet, sondern auch einen Dialog mit seinen Testern macht.
Zudem habe ich den Kollegen 2x angeschrieben und ihm auch meine Datei zur Verfügung gestellt, aber es kamen keine Antworten.
Des weiteren sieht man ja, wann ich den letzten Eintrag gemacht hatte und so doch Geduldigkeit aufzeige. Hat ja nicht jeder Zeit an einem Programm ständig weiter zu arbeiten.
hal151
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 14:58

Re: Beta-Tester mit Dakota oder seltene Oregon gesucht

Beitrag von hal151 »

Hallo,
ich bin jetzt letztens über den Frosch gestolpert und finde das viel besser als die eingebaute GC-Funktion meines Oregon 550. Es klappt auch alles ganz gut, nur ein Problem trübt den vollen Genuss.

Bei Caches mit mehreren Bildern erzeugt das Programm auch die entsprechende Anzahl POIs, aber jeder POI enthält das erste Bild. Ich habe mir bisher so beholfen, dass ich eben nur ein Bild/POI erstellen lasse und zusätzlich noch SpoilerPOI drüberlaufen lasse.
Vielleicht kennt jemand das Problem auch und weiß eine Lösung.
Benutzeravatar
John-Deere
Geomaster
Beiträge: 802
Registriert: Di 10. Jun 2008, 15:09
Wohnort: 25355 Barmstedt

Re: Beta-Tester mit Dakota oder seltene Oregon gesucht

Beitrag von John-Deere »

Ich wollte diesen Thread mal wieder in Erinnerung rufen.

Vielleicht hat sich jemand schon intensiv mit den Variablen oder sogar einer Weiterentwicklung beschäftigt?
Leider bekomme ich von Gummiseele weiterhin keine Rückmeldung - sehr schade!


Hier noch einmal die Punkte, die ich nicht hin bekomme:

Die Variable werden nicht abgerufen:
"LastFound-Datum" %lf%
"Anzahl der DNF" %DNFlogs%
Liegt es vielleicht an der Export-GPX aus GSAK?
Jedoch habe ich mal einen Test gemacht und mir nur Caches als Export erstellt, die
auch ein LastFound-Datum bei GSAK zeigten. Trotzdem bringt der Aufruf per Variable
im GPX-Frosch leider nichts. Ebenso mit der Anzahl der DNF.
Vielleicht hat jemand einen Tipp?

Ein weiterer Punkt ist die Erstellung der Dateien vom Frosch.
Das dauert halt zwischen 4-5 Stunden, aber damit kann ich noch leben...........
Benutzeravatar
John-Deere
Geomaster
Beiträge: 802
Registriert: Di 10. Jun 2008, 15:09
Wohnort: 25355 Barmstedt

Re: Beta-Tester mit Dakota oder seltene Oregon gesucht

Beitrag von John-Deere »

Hallo mal wieder,
nach einem GSAK-Update wird zwar immer noch die Export-GPX erstellt, aber diese scheint einen anderen Aufbau zu haben. Ist es jemanden auch aufgefallen?
Jedenfalls sagt jetzt der POI-Frosch, daß meine Multi-GPX und Tradi-GPX ungültig sind.

Netter Gruß
John Deere
Schleswig-Holstein
--------------------------------
Webcam-Cache in 25355 Barmstedt
http://www.viele-augen.de
Antworten