Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Fake-Account Caches ächten....

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Fake-Account Caches ächten....

Beitrag von Teddy-Teufel »

BlueGerbil hat geschrieben:... Ähnliches sein wird, wie das Ausgangsposting mit seinem grob überschlagenen 15 Schreibfehlern. Ist schon beeindruckend...
Ich schreibe auch manchmal: Die däutsche Rechtschraibung wurde aus Gründen der Unkentnis nicht angewändet.
Das dann sogar noch ohne Sockenpuppe oder Fake. Ja, das ist richtig, aufrichtiger Mut. ;)

Solange man kein Schindluder mit solchen Sockenpuppen- oder Fake-Accounts betreibt, ist die Cacherwelt doch noch in Ordnung.
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 8001
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Fake-Account Caches ächten....

Beitrag von Zappo »

Outing: ich hätte mich gerne an der Diskussion beteiligt, verstehe aber nur Bahnhof.
Zur Not weiß ich, was eine Sockenpuppe ist, beim Cache interessiert mich aber , ob es für mich ein guter oder langweiliger Cache war - nicht wer ihn gelegt hat.. Ob jetzt Herr Müller den Namen Meier für 3 caches verwendet, macht ja keinen Unterschied - ein SBA trifft dann eben Herrn Meier,

Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
Antworten