Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Rückfrage beim Neuanlegen des Index

Papierloses Cachen.

Moderatoren: arbor95, pfeffer, MiK

Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Rückfrage beim Neuanlegen des Index

Beitrag von arbor95 »

Wutschkow hat geschrieben:
greiol hat geschrieben:Von mir kann das auch geschlossen werden, aber natürlich interessiert mich noch warum du nicht auch direkt die index.xml bearbeitest wenn du schon eine cache.xml aufbaust. Die eine Zeile zusätzlich zu schreiben sollte ja nicht das Problem sein.
Die Zeile müsste ja nicht einfach nur angehängt, sondern die index.xml jedes Mal komplett gelesen, erweitert und neu geschrieben werden, was ich schon einen ziemlich Aufwand finde (nicht für mich, sondern prinzipiell). Außerdem wird die index.xml nur neu eingelesen, wenn ich Cachewolf starte bzw. das Profil neu lade. Und das wären dann noch ein paar Klicks mehr und letztlich geht es hier ja um Klick-Minimierung.

Was mich aber noch interessiert: Weiß hier überhaupt jemand, warum diese Rückfrage eingebaut wurde? Kann ja noch nicht so lange her sein.
Natürlich weiss ich das. Aber MiK weiss es noch besser. Im Normalfall (wenn man es nicht weiss) kann man immer auf nein Klicken, dann geht es schneller. Ja ist für diejenigen drin die einen Altbestand an Cachen haben. Dort wurde die Zeile aus der index.xml noch nicht mit in die cache.xml geschrieben.
(Ich persönlich hätte einen Altbestand zugunsten der Schnelligkeit einfach ignoriert.)

Und noch mal zur Erinnerung : Jetzt macht der Menüpunkt auch das, was er verspricht zu tun!
Bild
MiK
Geoguru
Beiträge: 5214
Registriert: Sa 25. Nov 2006, 01:11
Wohnort: 64293 Darmstadt / Kleinwallstadt
Kontaktdaten:

Re: Rückfrage beim Neuanlegen des Index

Beitrag von MiK »

Oje... so genau weiß ich das jetzt auswendig auch nicht mehr. Was ich mich aber gerade in dem Zusammenhang frage: Was machen wir eigentlich zur Zeit bei einer Konvertierung des Formats von 1.0 in das aktuelle Format? Fassen wir dabei auch die cache.xml an? Dann müsste sich diese Rückfrage erledigt haben.

Das Problem, das ich mal hatte war: Wenn man ältere Daten im Profil hat und den Index dann mit dem neuen Verfahren neu aufbaut, dann sind alle älteren Caches weg, denen noch diese Zeile in der cache.xml fehlt. Wenn man dies umgehen will, wird es eben langsamer. Deswegen die Rückfrage.

PS: Ich frage mich allerdings, ob man das nicht auch so umbauen kann, dass es wirklich nur Zeit kostet, wenn Dateien im alten Format vorhanden sind und man sich so die Nachfrage sparen kann.
MiK
Geoguru
Beiträge: 5214
Registriert: Sa 25. Nov 2006, 01:11
Wohnort: 64293 Darmstadt / Kleinwallstadt
Kontaktdaten:

Re: Rückfrage beim Neuanlegen des Index

Beitrag von MiK »

MiK hat geschrieben:Was ich mich aber gerade in dem Zusammenhang frage: Was machen wir eigentlich zur Zeit bei einer Konvertierung des Formats von 1.0 in das aktuelle Format? Fassen wir dabei auch die cache.xml an? Dann müsste sich diese Rückfrage erledigt haben.
Ich hab gerade mal rein geschaut. Wenn ich mich nicht täusche, wird beim Konvertieren eines älteren Formats immer auch die cache.xml neu geschrieben. Damit erledigt sich meiner Meinung nach die Behandlung von Caches ohne diese Zeile beim Wiederaufbau des Indexes.
greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Rückfrage beim Neuanlegen des Index

Beitrag von greiol »

Vielleicht könnte man einen Hinweis für Umsteiger einbauen, dass man vor der Migration einmal noch mit der 1.0 die index.xml neu aufbauen sollte und erst dann den Umstieg auf 1.1 macht.
MiK
Geoguru
Beiträge: 5214
Registriert: Sa 25. Nov 2006, 01:11
Wohnort: 64293 Darmstadt / Kleinwallstadt
Kontaktdaten:

Re: Rückfrage beim Neuanlegen des Index

Beitrag von MiK »

Wenn man keine Caches vermisst, ist das nicht nötig. Dann wird alles Nötige beim Umformatieren gemacht. Außerdem kann der alte Neuaufbau des Indexes auch nur dann die Caches wiederherstellen, wenn sie die Zeile enthalten.

Caches im 1.0er-Format ohne die Zeile für den Index, die außerdem zur Zeit nicht im Index sind, können im Moment nicht gerettet werden. (PS: Wird auch nie gehen, da einfach einiges an Informationen dann verloren sind.)

Es stellt sich nur noch die Frage: Was ist mit Caches im 1.0er Format, mit der Zeile für den Index, die aber (aus welchen Gründen auch immer) nicht im Index stehen? Da bin ich mir nicht sicher, ob der neue Rebuild mit denen umgehen kann.
Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Rückfrage beim Neuanlegen des Index

Beitrag von arbor95 »

MiK hat geschrieben: Es stellt sich nur noch die Frage: Was ist mit Caches im 1.0er Format, mit der Zeile für den Index, die aber (aus welchen Gründen auch immer) nicht im Index stehen? Da bin ich mir nicht sicher, ob der neue Rebuild mit denen umgehen kann.
Er wird Ihnen nichts tun und im Index tauchen Sie danach auf.
(der Cacheholder wird aus dem übergebenen xml-string der Cachedetails unter Berücksichtigung der Versionsnummer neu erzeugt. Rette was zu retten ist, hoffentlich. Für die Routine gibt es keine javadoc)
Ich sehe das Ganze eh nicht so kritisch.
Im Zweifelsfall aktualisiert man und macht vielleicht vorher ne Sicherung vom Urzustand.
Klartext:
Im Moment wird da kein neuer Cache eingetragen.
Bild
MiK
Geoguru
Beiträge: 5214
Registriert: Sa 25. Nov 2006, 01:11
Wohnort: 64293 Darmstadt / Kleinwallstadt
Kontaktdaten:

Re: Rückfrage beim Neuanlegen des Index

Beitrag von MiK »

araber95 hat geschrieben:Er wird Ihnen nichts tun und im Index tauchen Sie danach auf.
...
Klartext:
Im Moment wird da kein neuer Cache eingetragen.
Hmm? Das hört sich für mich nach einem Widerspruch an.

Auf jeden Fall braucht man wohl beim Rebuild die Caches ohne die Index-Zeile nicht mehr beachten.
Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Rückfrage beim Neuanlegen des Index

Beitrag von arbor95 »

MiK hat geschrieben:
araber95 hat geschrieben:Er wird Ihnen nichts tun und im Index tauchen Sie danach auf.
...
Klartext:
Im Moment wird da kein neuer Cache eingetragen.
Hmm? Das hört sich für mich nach einem Widerspruch an.

Auf jeden Fall braucht man wohl beim Rebuild die Caches ohne die Index-Zeile nicht mehr beachten.
Sorry , das untere war ein Nachtrag, nachdem ich das mal getestet habe.

Ich werde den part also rausbauen.
Bild
Benutzeravatar
Wutschkow
Geomaster
Beiträge: 615
Registriert: Sa 12. Apr 2008, 11:57
Wohnort: Altkreis Wittlage

Re: Rückfrage beim Neuanlegen des Index

Beitrag von Wutschkow »

@araber95:
Danke, dass Du die Rückfrage rausgenommen hast! :)
Bild
Antworten