Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Problem beim Import - keine Übernahme der "Found by me"

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

Antworten
SBK
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Di 19. Mai 2009, 23:58

Problem beim Import - keine Übernahme der "Found by me"

Beitrag von SBK »

Nach längerer Suche im Forum nun hier die Frage :hilfe:

Ich erstelle mit Hilfe von GSAK (7.7.0.109) sowie FindStatGen3 (3.8.03) die Statistik für meinen Sohn und mich. Oder besser gesagt ich versuche dies. Wir sind beide bei Geocaching.com angemeldet und erzeugen regelmäßig die My Finds - Pocket Query (PQ). Der Import und das Erstellen der Statistik klappt lediglich bei mir tadellos, beim Import der My Finds - Pocket Query meines Sohnes werden zwar ebenfalls alle gefundenen Caches vollständig ins GSAK importiert, jedoch die Spalte "Found by me" bleibt komplett leer :kopfwand: . Importiere ich in die Database meines Sohnes meine PQ gpx-Datei werden diese auch dort tadellos und vollständig übernommen. Dies ist für mich insbesondere nicht nachvollziehbar, da mein Sohn nur Caches gefunden hat, welche gemeinsam gefunden wurden, also auch in meiner PQ enthalten sind. Das Datum der Logeinträge / Funde weicht teilweise ab (da mein Sohn mache Caches nach seiner Anmeldung bei Geocaching.com zum Teil später noch einmal selbst geloggt hat), dürfte jedoch prinzipiell kein Problem sein.

Meine Sohn hätte gern in seinem Profil eine eigene, aktuelle Statistik. Bis Ende letzten Jahres konnte ich beide Statistiken problemlos parallel erstellen. Ich habe das Gefühl, das dass Problem bei der gpx-Datei meines Sohnes liegt.

Wer kann mir hier weiterhelfen?
Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: Problem beim Import - keine Übernahme der "Found by me"

Beitrag von UF aus LD »

Du solltest GSAK updaten 1.24 ist aktuell
"Tools", "Options", bei "Method for matching..." solltes du "Owner ID#" auswählen und deine ID und die deines Sohnes getrennt durch ein ";" eingeben (z.B. "123456; 654321")
dann sollte es klappen.
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)
Benutzeravatar
Astartus
Geowizard
Beiträge: 1357
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:58

Re: Problem beim Import - keine Übernahme der "Found by me"

Beitrag von Astartus »

Ich bin mir nicht zu 100% sicher, da ich nur für mich Statistiken erstelle, aber evtl. liegt es an der "Method fr matching" also wie GSAK bestimmt ob ein Cache von dir gefunden ist oder nicht. Dazu sollte man in den Optionen am besten seinen Geocaching ID eingeben.

Das funktioniert natürlich nur für eine Person zur Zeit. Jedoch ist es seit einiger zeit anscheinend möglich, sich mehrere "Profile" für GSAK anzulegen, bei denen sich der Nutzer unterscheiden kann. Vielleicht hilft dir dieser Beitrag im GSAK Forum ja weiter.
SBK
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Di 19. Mai 2009, 23:58

Re: Problem beim Import - keine Übernahme der "Found by me"

Beitrag von SBK »

Vielen Dank an UF aus LD und Astartus. Ich habe den ganzen Abend gebastelt und nun habe ich tatsächlich auch für meinen Sohn wieder eine aktuelle Statistik. Zuvor hatte ich jedoch zunächst meine "zerschossen" :ops: Datenbank wieder herstellen müssen, aber Ende gut, alles gut.

Ich habe tatsächlich bei den Optionen jeweils die Owner ID# eingegeben, jedoch nicht beide gleichzeitig durch ein Semikolon getrennt (da hatte ich das Gefühl das GSAK durcheinander kommt), sondern nacheinander. Ich habe also zunächst (mit meiner Owner ID#) meine Datenbank aktualisiert und meine Statistik erzeugt und danach die Owner ID# gewechselt und die Datenbank meines Sohnes aktualisiert sowie endlich auch dessen Statistik. Ist zwar etwas mühsam, aber es klappt dafür zuverlässig!!!

Die Variante mit den Profilen habe ich dann nicht mehr probiert.

Noch einmal Euch beiden vielen Dank :gott: !!!
Antworten