Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Höchster Cache

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

GeoGroucho
Geocacher
Beiträge: 100
Registriert: So 19. Jun 2005, 15:59
Wohnort: Überlingen

Re: Höchster Cache

Beitrag von GeoGroucho »

Lakritz hat geschrieben: Ich hoffe, das war verständlich und ich muss nicht mehr so oft Fund mit 'nem "o" vor'm "u" lesen, damit's englischer aussieht. ;)
Verlang doch nicht so schwierige Dinge kurz vor dem Schlafen gehen ;)

Oliver
BildBild
Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz »

Hey, das hab ich doch extra schon heute früh für dich geschrieben. :( Musst es halt rechtzeitig lesen. ;)
Bild
Willi
Geocacher
Beiträge: 118
Registriert: Sa 27. Aug 2005, 18:50
Wohnort: Dresden

Beitrag von Willi »

GeoGroucho
Geocacher
Beiträge: 100
Registriert: So 19. Jun 2005, 15:59
Wohnort: Überlingen

Beitrag von GeoGroucho »

Lakritz hat geschrieben:Hey, das hab ich doch extra schon heute früh für dich geschrieben. :( Musst es halt rechtzeitig lesen. ;)
Um 7:35 sitze ich für gewöhnlich bereits seit einer halben Stunde im Zug in Richtung Arbeit :P
Wenn ich es also morgens lesen soll *gähn* musst Du früher aufstehen :D

Oliver
BildBild
Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz »

Kann ich doch nicht wissen, dass du es auf der Arbeit nicht lesen kannst. :oops:

EDIT: Haaaalt, schließlich hab ich das ja auch nicht nur für dich geschrieben!!!
Bild
Benutzeravatar
blackovis
Geocacher
Beiträge: 27
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:22

Beitrag von blackovis »

Der höchste Cache von Welt liegt derzeit im Bayerischen Wald - dort gibt es einen
12-Tausender :lol:

Gruß, blackovis
RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Beitrag von RSG »

Beeindruckendes Programm, wer den hinter sich hat, hat sich seinen Urlaub verdient
Gruß R S G
Benutzeravatar
blackovis
Geocacher
Beiträge: 27
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:22

Beitrag von blackovis »

Im schönen Italien gibt's jetzt auch einen hohen Cache: Monte Vioz (3570m) :lol:.
Wahrscheinlich ist das der höchste Cache Italiens, eventuell sogar in den ganzen Ostalpen (der Cache am Großglockner liegt meines Wissens etwas tiefer).

Der Monte Vioz gehört zur bekannten Ortler-Gruppe. Das schöne an diesem Berg ist, dass man dort mehr oder weniger hinaufwandern kann. Im Sommer ist der Weg bis zum Gipfel meist komplett schneefrei und verläuft auf einem gut ausgebauten Weg. 20 Minuten unterhalb des Gipfels steht außerdem eine Berghütte, in der man sehr gut übernachten kann.

Für mich als nicht-Alpin-Bergsteiger (also ohne Steigeisen, Seil, ...) war es eine tolle Erfahrung auf 3650 m erst einen Sonnenuntergang und dann einen Sonnenaufgang erleben zu können :D :D (dank Hüttenübernachtung).

Gruß, blackovis
Benutzeravatar
blackovis
Geocacher
Beiträge: 27
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:22

Beitrag von blackovis »

Deutschlands höchster Cache hat schon wieder gewechselt: Der Berg ruft! :shock: (dabei war Deutschlands höchster noch gar nicht gefunden worden :roll: )

Gruß, blackovis
RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Beitrag von RSG »

... und keiner macht sich auf , Gar kein Ehrgeiz oder einfach nur technisch nicht in der Lage ?
Gruß R S G
Antworten