Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hydranten sind keine geeigneten Verstecke!

Hightech und Äppelwoi.

Moderator: S!roker

Ironman
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 21:53

Hydranten sind keine geeigneten Verstecke!

Beitrag von Ironman »

Hallo liebe Geocatchergemeinde,

gestern habe ich bei einem Feuerwehreinsatz einen ihrer Schätze in einem Hydranten gefunden.
Ich wollte nurmal darauf hinweisen,dass Hydranten wohl keine geeigneten Verstecke bin und hoffe auf euer Verständnis! Super wäre es, wenn ihr in Zukunft solche Einrichtungen nicht mehr als Versteck benutzen würdet, und die aktuellen Schätze daraus entfernen würdet.

Vielen Dank
ein Feuerwehrmann
Team Bashira

Re: Hydranten sind keine geeigneten Verstecke!

Beitrag von Team Bashira »

Hallo Ironman,

vielen Dank für den Hinweis!
Es würde uns sehr helfen wenn du einen Standort / Adresse angeben könntest.
Vielleicht stand auch eine Nummer auf der Dose, die mit GC beginnt?
So kann der Besitzer des Caches sich darum kümmern.

Liebe Grüße aus Iserlohn
Ronni
Benutzeravatar
Deichy1982
Geomaster
Beiträge: 391
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 08:22
Wohnort: Gundernhausen

Re: Hydranten sind keine geeigneten Verstecke!

Beitrag von Deichy1982 »

Moin Ironman.
Vorneweg: Hier ist es wie bei der Wehr, wir sind alle per du.
Ansonsten hast du vollkommen recht, Hydranten sollten nicht angegangen werden.

Gruß Deichy1982 (ehem. Feuerwehrler)
Schmutziges Geschirr schimmelt nicht, wenn man es in der Gefriertruhe aufbewahrt
Benutzer 13162 gelöscht

Re: Hydranten sind keine geeigneten Verstecke!

Beitrag von Benutzer 13162 gelöscht »

Ich find die Vorgehensweise super. Da hat sich jemand Mühe gemacht sogar das Forum zu suchen und nicht gleich Blau-Weiß-Wiesbaden gerufen :2thumbs:

Danke an Ironman
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Re: Hydranten sind keine geeigneten Verstecke!

Beitrag von wutzebear »

Ironman hat geschrieben:Ich wollte nurmal darauf hinweisen,dass Hydranten wohl keine geeigneten Verstecke...
... das sollte eigentlich der gesunde Menschenverstand schon besagen, aber der ist halt nicht immer voll entwickelt. ;)

Vermutlich liest der Besitzer gar nicht hier mit, aber wenn Du genau beschreibt, wo das war (gerne per PN), können wir ihn sicher herausfinden.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Hydranten sind keine geeigneten Verstecke!

Beitrag von Schnueffler »

Ironman hat geschrieben:gestern habe ich bei einem Feuerwehreinsatz einen ihrer Schätze in einem Hydranten gefunden.
Wie muss ich mir das vorstellen? Ich habe noch keinen Cache in einem Hydranten gefunden. Handelte es sich um einen Unterflurhydranten? Oder war der Cache hinter dem Fallmantel versteckt? In jedem Fall bräuchte man doch Werkzeug um an den Cache zu kommen, oder sehe ich das falsch?

auch ein FFWler
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Benutzeravatar
FlashCool
Geocacher
Beiträge: 137
Registriert: Do 13. Mär 2008, 11:23
Wohnort: Bad Vilbel

Re: Hydranten sind keine geeigneten Verstecke!

Beitrag von FlashCool »

Ich erinnere mich an einen, der in einem "Hydrantenschacht" - also unter dem ovalen Deckel, versteckt war:

GC202AY

Fand ich persönlich nicht so toll.
Benutzeravatar
Deichy1982
Geomaster
Beiträge: 391
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 08:22
Wohnort: Gundernhausen

Re: Hydranten sind keine geeigneten Verstecke!

Beitrag von Deichy1982 »

Der passende Schlüßel ist dann halt Sonderzubehör... :D


Scherz beiseite, es kann sein das ich mich jetzt täusche da meine aktive Zeit schon etwas her ist aber gibt es nicht eine Bauart in denen der Fallmantel unten offen ist???
Schmutziges Geschirr schimmelt nicht, wenn man es in der Gefriertruhe aufbewahrt
Benutzeravatar
FlashCool
Geocacher
Beiträge: 137
Registriert: Do 13. Mär 2008, 11:23
Wohnort: Bad Vilbel

Re: Hydranten sind keine geeigneten Verstecke!

Beitrag von FlashCool »

In dem Fall konnte man den Deckel mit 2 Fingern anheben - nicht ganz einfach, aber es ging.

Naja, solange da keine Feuerwehrübung o.ä. ist, ist der Cache wohl sicher - trotzdem hat der Owner m.E. nicht besonders drüber nachgedacht.
Ironman
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 21:53

Re: Hydranten sind keine geeigneten Verstecke!

Beitrag von Ironman »

Ich gehe stark davon aus das es der Schatz ist, von dem FlashCool gepostet hat. Der Schatz befand sich in einem Unterflurhydrant direkt vor der Wache.
Wieso gleich die Polizei benachrichtigen, gibt doch nur ärger und ihr habt es ja net böse gemeint.Ich wollte ja nurmal darauf hinweisen, dass Hydrantne keine geeigneten Verstecke sind, weils net gerad eso toll ist erst so ein Röhrchen aus der Hydranten zu fummlen wenn es brennt oder man ne Übung macht udn so erreiche ich ja die breite Masse und vlt wird ja der ein oder andere Geocatcher der einen solchen Schatz in einem Hydranten versteckt hat, wo anders postieren.
Antworten