Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Vorplanung für GC: The EarthPlug

Rund um die bajuwarische Metropole an der Isar.

Moderator: Windi

macrojames
Geocacher
Beiträge: 171
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 16:10
Wohnort: 83607 Holzkirchen
Kontaktdaten:

Re: Vorplanung für GC: The EarthPlug

Beitrag von macrojames »

Ich muss für meinen Teil den termin wohl auf Juni verschieben. Es spricht aber nichts dagegen, wenn sich hier noch eine zweite Gruppe zusammen findet.
Der Owner zeigt sich in einem Gespärch übrigens erfreut, dass kein Riesenrudel loszieht!
Fundzahl<100-Cache-Leger
Benutzeravatar
Duglum
Geocacher
Beiträge: 165
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 00:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Vorplanung für GC: The EarthPlug

Beitrag von Duglum »

Apropos 2. Team: thomy und ich werden den StatPoint und danach den Earthplug am morgigen Mittwoch gegen 21:30 angehen (es wird also eine lange Nacht ;)). Falls es so schifft wie gestern Abend kann man immer noch abbrechen. :D

Falls noch 1-2 Leute lust haben uns zu begleiten: einfach melden. :)
"Milchreis schmeckt hervorragend, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt."
GeneralZufall
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 15:26

Re: Vorplanung für GC: The EarthPlug

Beitrag von GeneralZufall »

Mir paßt es morgen nicht.
Ich wäre dann wohl auch eher im Juni dabei (letztes Maiwochenende ginge aber auch).
Benutzeravatar
Duglum
Geocacher
Beiträge: 165
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 00:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Vorplanung für GC: The EarthPlug

Beitrag von Duglum »

Melde Vollzug. :D
Der Wahnsinn... nach 6.5h und um 04:30 Ortszeit waren wir (Dynamisches Duo: thomy&ich) fertig. Sowohl mit beiden Caches als auch mit den Nerven und den Muskeln.

Macht euch auf was gefasst, die Runde ist super. Wenn auch leicht sadistisch. :D
Ein Riesenrudel macht hier im übrigen definitiv keinen Sinn, mehr als 4 Leute sollten es imho nicht sein.
"Milchreis schmeckt hervorragend, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt."
thomy
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Di 24. Feb 2009, 11:13
Wohnort: München-Untermenzing

Re: Vorplanung für GC: The EarthPlug

Beitrag von thomy »

Servus auch nochmal von mir.

War ne coole Sache vorletzte Nacht. Ihr solltet in jedem Fall viel Geduld und Kondition mitbringen. Wie auch duglum schon schreibt, halte ich ne Gruppe mit 4 Leuten für optimal. Meldet euch vielleicht vorher beim Owner dann schaut der bestimmt auch wieder kurz vorbei. Wir haben mit dem StatPoint zusammen 6,5 Stunden gebraucht. Einen Aussetzer hatten wir dabei, der uns bestimmt ne halbe Stunde gekostet hat und wenn man mehr als zwei Leute ist, kommt man sicher auch etwas schneller durch, aber wenn den jemand unter 5 Stunden macht, ziehe ich meinen Hut.

Danke an macrojames für die Anregung den Earthplug anzugehen.

Ich wünsch euch schonmal viel Spaß!
macrojames
Geocacher
Beiträge: 171
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 16:10
Wohnort: 83607 Holzkirchen
Kontaktdaten:

Re: Vorplanung für GC: The EarthPlug

Beitrag von macrojames »

m1ch1 hat geschrieben:Hi,

bin gerne dabei - hab den StatPoint zusammen mit j4nn1 bereits gemacht, der wäre im Fall der Fälle auch mit dabei!
Zeitlich schaut's bei mir im Mai aber gaaanz schlecht aus (Hochzeit, Flitterwochen und dann noch ein "Runder"....) - geht bei mir leider frühestens im Juni.
Soll aber nicht an mir scheitern!

Ach ja monsterbox hat übrigens gemeint Wathose ist Pflicht! :D Wird bestimmt a Spaß!

Viele Grüße
Michi

Ach ja... wieso hab ich mich hier eigentlich noch net registriert, ich Depp.... :irre:
Sollen wir mal Richtung 19. Juni gehen?
Das Wochenende des 12. Juni ist bei mir ungünstig, da bin ichhier anzutreffen.
Außerdem sagt der Pegelstand gerade 223 cm Wasser an. Da wird mir meine Wathose wohl zu kurz ;)

Gruppengröße: 4 Cacher (+meine Begleitung). (m1ch1, blazek, sprodde :) , und ich ??)
Fundzahl<100-Cache-Leger
RaF
Geocacher
Beiträge: 119
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 00:50
Wohnort: Weyarn

Re: Vorplanung für GC: The EarthPlug

Beitrag von RaF »

Hallo,

ich misch mich mal gaaanz kurz ein: bitte nehmt den Hinweis bzgl. des Wasserstands echt ernst...wir sind damals beim Verlegen ja öfters durch und haben einmal auch wegen der zu starken Strömung bei hohem Wasserstand abbrechen müssen. Die Werte in der Beschreibung sind also nicht "einfach nur so" da.
Es gibt natürlich auch eine Möglichkeit diese Querung zu umgehen, dies ist aber mit einigem Marschieren verbunden (und nimmt natürlich auch Spass weg).

Ansonsten freut mich, daß es wieder mal welche versuchen wollen :). Bin mir auch sicher, daß sich die Gegend seit der letzten Truppe schon wieder sehr gewandelt hat (und wahrscheinlich aktuell einem sumpfigen Dschungel gleicht ;) ).

Grüße
F.
RaF is known as RaF MUC on GC and OC
GeneralZufall
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 15:26

Re: Vorplanung für GC: The EarthPlug

Beitrag von GeneralZufall »

Könnte mich auch mit dem 19. Juni anfreunden. Zur Zeit ist es mit dem Hochwasser wohl wirklich eher ungünstig
Benutzeravatar
Duglum
Geocacher
Beiträge: 165
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 00:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Vorplanung für GC: The EarthPlug

Beitrag von Duglum »

RaF hat geschrieben:bitte nehmt den Hinweis bzgl. des Wasserstands echt ernst...wir sind damals beim Verlegen ja öfters durch und haben einmal auch wegen der zu starken Strömung bei hohem Wasserstand abbrechen müssen.
Najaaa. Als wir den Cache angegangen sind war der Pegelstand in etwa bei 80-85cm, also dem im Listing angegebenen Maximum. 20-30cm mehr wären allerdings kein Problem gewesen. Extrem hilfreich bei solchen Flussdurchquerungen sind lange, kräftige Wanderstöcke (Marke Besenstiel) mit denen man sich abstützen kann.
Ein Pegel von über 2m ist dann aber vmtl. wirklich nicht so gesund. :D
RaF hat geschrieben:Bin mir auch sicher, daß sich die Gegend seit der letzten Truppe schon wieder sehr gewandelt hat (und wahrscheinlich aktuell einem sumpfigen Dschungel gleicht ;) ).
Bei den Stationen und Wegen in Flußnähe bzw. auf Flußniveau war es das letzte mal schon ein ziemlicher Sumpf. Derzeit dürfte es ein einziger Haufen Pampe sein. :D
"Milchreis schmeckt hervorragend, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt."
HansaRostock
Geocacher
Beiträge: 293
Registriert: Do 22. Jan 2009, 23:29
Wohnort: München-FaGa
Kontaktdaten:

Re: Vorplanung für GC: The EarthPlug

Beitrag von HansaRostock »

19 Juni wird bei mir und Robert nichts. Gründe liegen auf der Hand - MEGA-Event in Ulm...und noch ne private Kleinigkeit bei Robert, von daher - wirds schwer für uns Samstag den 19ten...


Sprotte
Bild
Antworten