Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Eigene Finds aus GPX neu einlesen?

Geocaching-Logs und -Listings zu Statistik-Webseiten und Opencaching konvertieren

Moderatoren: HSCA, Lapu-Lapu, fogg

Antworten
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13359
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Eigene Finds aus GPX neu einlesen?

Beitrag von moenk »

Welche Optionen muss ich verwenden, wenn ich die GPX mit den eigenen Finds neu einlesen lassen will, also die alten Einträge aus der Datenbank raus sollen (aber nur die Finds!) und neu aus der GPX von GC verwendet werden sollen damit die Statistik mal wieder stimmt?
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Benutzeravatar
HSCA
Geomaster
Beiträge: 671
Registriert: Mo 18. Aug 2008, 10:22
Kontaktdaten:

Re: Eigene Finds aus GPX neu einlesen?

Beitrag von HSCA »

Eigentlich sollte -D hidden funktionieren. Geht aber nur, wenn du dann auch die Wegpunkte alle eingibst. (Ich weiß, ist nicht schön) Die schnellere Variante ist, wenn du alle Verzeichnisse im gcdir/hidden Verzeichnis löscht.

Was mir nicht ganz klar ist, ob du eine GPX-Datei bekommst, die alle Founds deiner, oder auch nur einer deiner, Dosen beinhaltet. Das bietet Groudspeak meines Wissens nicht an.

C
Bild
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13359
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eigene Finds aus GPX neu einlesen?

Beitrag von moenk »

Ich meinte was ich so gefunden habe. Also die Datei bekomme ich ja von GC. Die Antwort ist aber logisch, ich lösche die Verzeichnisse und nehme dann die Option (da gabs eine, weiß grad nicht welche) um eben diese GPX einzulesen?
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Benutzeravatar
HSCA
Geomaster
Beiträge: 671
Registriert: Mo 18. Aug 2008, 10:22
Kontaktdaten:

Re: Eigene Finds aus GPX neu einlesen?

Beitrag von HSCA »

Dann habe ich dich falsch verstanden. Ich dachte du meintest deine Versteckten.

Um eine gpx-Datei einzulesen ist geolog -x <Pfad zur Datei> die Option deiner Wahl.

C
Bild
Antworten