Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Änderung der Caches im Raum Vechta wegen Illegalität

Geocaches im Raum Oldenburg und Ostfriesland.

Moderator: MP-Commander

tandt

Beitrag von tandt »

Kati hat geschrieben:Wie kommst du denn darauf, dass er meine Adresse hat?
Weil Du weiter oben geschrieben hast, er hätte Dir einen Brief geschrieben...
O.k., lass es also eine E-Mail gewesen sein, dann würde ich mir über seine lächerliche Paragraphenreiterei noch viel weniger Gedanken machen.
Benutzeravatar
Kati
Geocacher
Beiträge: 134
Registriert: Do 4. Nov 2004, 14:25
Wohnort: Vechta

Beitrag von Kati »

Da muss man aber anscheinend Forstwirt sein, um die genauen Unterschiede, wie wann wo was nach freier Landschaft oder nach Anpflanzung aussieht, unterscheiden zu können. Es ist doch tatsächlich so, dass es kaum unkultivierte Natur in Niedersachsen gibt. Und dort, wo die Natur noch natürlich ist (wie z.B. im Hasbruch- oder Herrenholzurwald) oder renaturiert ist (wie in einigen Moorgebieten), stehen Schilder, dass man die Pfade nicht verlassen soll. Oder aber man versteckt die Caches nur noch auf öffentlich zugänglichen Anlagen (wie beim Haus im Moor). Das ist dann wieder erlaubt...
Da verdreht sich mir der Magen.
tandt

Beitrag von tandt »

Na, Du lässt Dich aber leicht ins Bockshorn jagen....
Benutzeravatar
Kati
Geocacher
Beiträge: 134
Registriert: Do 4. Nov 2004, 14:25
Wohnort: Vechta

Beitrag von Kati »

Wie das mit dem Zitieren geht, weiß ich nicht, ist aber ja auch egal. Also TandT:
Ein Brief im Anhang zur Email....so, hoffe, das hätten wir jetzt auch geklärt! Mann, ist das alles kompliziert mitm Mal...
Benutzeravatar
HerrK
Geomaster
Beiträge: 781
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 07:28
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Re: Änderung der Caches im Raum Vechta wegen Illegalität

Beitrag von HerrK »

moenk hat geschrieben:
HerrK hat geschrieben: Danke das ich als Mensch nicht mehr in den Wald darf...das ist typisch Deutschland!
Du darfst. Guckst Du hier, steht ganz oben drin:
http://cdl.niedersachsen.de/blob/images ... 69_L20.pdf
Ich habe es DIr jetzt mal gleichgetan und "Walddickung" in WikipediA eingegeben...kein Ergebnis! :shock:
Wenn noch nicht einmal das INet weiß was das sein soll...woher dann ich!? Bild
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk »

Sowas weiss nur ein spezielles Lexikon:
http://www.wald-online-bw.de/1lfv/lexikon.htm#Derbholz
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Benutzeravatar
HerrK
Geomaster
Beiträge: 781
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 07:28
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrK »

Dickung
Dichter, geschlossener Waldbestand vor Beginn der natürlichen Astreinigung.
Dank Dir...nur wie soll ich als Normal-Mensch sowas wissen wenn ich durch den Wald latsche!?
Wann und wo der Waldbestand kurz vor der Astreinigung steht......... Bild
tandt

Beitrag von tandt »

IN DUBIO PRO REO!
Lotti
Geomaster
Beiträge: 526
Registriert: Sa 19. Feb 2005, 18:03
Wohnort: Hanstedt
Kontaktdaten:

Beitrag von Lotti »

@Kati,

kannst Du uns an den Gesetzes-Auszügen, die Dir vorgehalten wurden teilhaben lassen? Mich würde das dringend interessieren auf was sich der Hegering bezogen hat.

Gruss Volkmar
Bild
Benutzeravatar
London Rain
Geowizard
Beiträge: 1797
Registriert: Mo 31. Mai 2004, 22:08
Kontaktdaten:

Beitrag von London Rain »

Was ist denn überhaupt ein Hegering(leiter)?
Bild
Antworten