Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

FOF

In einem lieblichen, freundlichen Tal von waldigen Bergen umgeben.

Moderator: Cornix

Benutzeravatar
2cachefinder
Geomaster
Beiträge: 617
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 09:11
Kontaktdaten:

Re: FOF

Beitrag von 2cachefinder »

Team-finden-nix hat geschrieben:FOF ...... was ist das???
Mir scheint eine tolle Sache!!!! Da sollte man doch dabei sein!!!!!

Ein Grüppchen tut sich zusammen ....... legt 20 Tradis auf zwei mal zwei Km ..... und dann gibt es gegenseitig FTF ...... hmmmmmmmmmmmm ...... ich denke so soll es nicht sein!!!!! Ich glaube mein Schein pfeift.


also wir waren ja am weekend dort,fast alle caches waren was besonderes.....
hat uns sehr viel spaß gemacht.
und wens stört,dann geht net hin (aber zu spät)
kukus
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Sa 20. Okt 2007, 14:54

Re: FOF

Beitrag von kukus »

2cachefinder hat geschrieben:[...fast alle caches waren was besonderes.....
hat uns sehr viel spaß gemacht. ...
Das glaube ich euch sofort, dass der Anfangsbesatz dort an schönen Orten und mit Mühe gelegt wurde. Ich sehe da eher Probleme in der Zukunft, wenn jeder Hinz und Kunz ohne Ortskenntnis und nur, um dabei zu sein, irgendwo dort ohne groß nachzudenken nen Cache ins Waldstück wirft.

Aber, da ich weder ein Held des Geocachings bin, noch mir dabei Ruhm erworben habe, werde ich mir dieses Projekt demnächst mal ganz entspannt aus der Nähe ansehen ;)
Gruß
kukus
Benutzeravatar
2cachefinder
Geomaster
Beiträge: 617
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 09:11
Kontaktdaten:

Re: FOF

Beitrag von 2cachefinder »

kukus hat geschrieben:
2cachefinder hat geschrieben:[...fast alle caches waren was besonderes.....
hat uns sehr viel spaß gemacht. ...
Das glaube ich euch sofort, dass der Anfangsbesatz dort an schönen Orten und mit Mühe gelegt wurde. Ich sehe da eher Probleme in der Zukunft, wenn jeder Hinz und Kunz ohne Ortskenntnis und nur, um dabei zu sein, irgendwo dort ohne groß nachzudenken nen Cache ins Waldstück wirft.

Aber, da ich weder ein Held des Geocachings bin, noch mir dabei Ruhm erworben habe, werde ich mir dieses Projekt demnächst mal ganz entspannt aus der Nähe ansehen ;)


das kannste ruhig machen.
wir haben auch einen im fof.er wartet noch auf freischaltung.
ok,und es ist nur einfach ne dose......aber sonst liegen dort echt gute caches.
man muss ne menge zeit mitbringen.
wir waren gute 7 stunden dort.abseilcache hat am meisten aufgehalten ca.2 stunden.

glg
Benutzeravatar
SaarFuchs
Geomaster
Beiträge: 492
Registriert: Mo 10. Nov 2008, 11:13
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: FOF

Beitrag von SaarFuchs »

Chris Race hat geschrieben:Und zu der Qualität: Natürlich mögen da auch durchaus schöne Caches an tollen Plätzen mit bei sein, aber wenn das Schule macht und es noch öfter auf Kommando "Hier ist das Gebiet, sucht sich jeder mal einen passenden Baum" heißt, dann wird irgendwann auch einfach nur ein Baum bedost, weil zwischen die Wurzeln noch eine Filmdose passt. Hauptsache Mission erledigt und die nächste XYZ-Serie hat ausreichend Mitwirker.

Aber alle schreien auf, wenn jemand die KAC-Serie ins Leben ruft :???: :???:
Ich glaube wir brauchen die Geopolizei und ein 1000-seitiges Gesetzbuch, in dem genau geregelt ist wie ein Cache auszusehen hat und wo er hin darf.

Oder noch besser, wir schaffen eine Bürokratie mit Beamten, die die Anträge auf die Erteilung einer Erlaubnis zum Legen des neuen Caches mit drei Durchschlägen und nötigen Fristen bearbeitet.

Dann brauchen wir natürlich noch eine Gerichtsbarkeit, die Steitfälle auflösen kann und die Schuldigen mit Cache-Lege-Verbot nicht unter einem Jahr belegt...

Vielleicht hilft ja auch die Einführung eines Cache-Lege-Führerscheins ohne den in Zukunft nix mehr geht?

Was für eine Vision? - Da kann doch nur alles besser werden! :shocked: :shocked: :shocked:

Falls ihrs nicht gemerkt habt, das war jetz nicht wirklich ernst gemeint!
Bild
Folge mir in meinem Blog!
kukus
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Sa 20. Okt 2007, 14:54

Re: FOF

Beitrag von kukus »

SaarFuchs hat geschrieben:Ich glaube wir brauchen die Geopolizei und ein 1000-seitiges Gesetzbuch...
Eigentlich bräuchte es nur eine Regel:
Der Verstecker müßte vor jeder Veröffentlichung dazu gezwungen werden, mal 5 Minuten über Sinn, Schaden und Nutzen des Caches nachzudenken :???:
Gruß
kukus
Benutzeravatar
SaarFuchs
Geomaster
Beiträge: 492
Registriert: Mo 10. Nov 2008, 11:13
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: FOF

Beitrag von SaarFuchs »

kukus hat geschrieben:
SaarFuchs hat geschrieben:Ich glaube wir brauchen die Geopolizei und ein 1000-seitiges Gesetzbuch...
Eigentlich bräuchte es nur eine Regel:
Der Verstecker müßte vor jeder Veröffentlichung dazu gezwungen werden, mal 5 Minuten über Sinn, Schaden und Nutzen des Caches nachzudenken :???:
So bekommen wir die Individualität aber nicht raus? Jedes Individuum hat andere Ansichten und Vorlieben - also wird es die Caches legen, die ihm individuell gefallen...

Also, was wird sich dann zu jetzt ändern?

Auch 'ne Möglichkeit sich in der Mittagspause zu beschäftigen!
Zuletzt geändert von SaarFuchs am Mo 3. Mai 2010, 12:58, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Folge mir in meinem Blog!
dieSulzer
Geowizard
Beiträge: 1317
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 18:11
Wohnort: 66386 St. Ingbert

Re: FOF

Beitrag von dieSulzer »

kukus hat geschrieben:Der Verstecker müßte vor jeder Veröffentlichung dazu gezwungen werden, mal 5 Minuten über Sinn, Schaden und Nutzen des Caches nachzudenken :???:
Wie willst du das erzwingen, dass ein fremder Owner deine Gedanken denkt? :D
Nach des Owners Gedanken hat sein Cache schließlich einen Sinn... sonst hätte er ihn doch nicht extra ausgelegt! ;)
Bild
Benutzeravatar
SaarFuchs
Geomaster
Beiträge: 492
Registriert: Mo 10. Nov 2008, 11:13
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: FOF

Beitrag von SaarFuchs »

dieSulzer hat geschrieben:
kukus hat geschrieben:Der Verstecker müßte vor jeder Veröffentlichung dazu gezwungen werden, mal 5 Minuten über Sinn, Schaden und Nutzen des Caches nachzudenken :???:
Wie willst du das erzwingen, dass ein fremder Owner deine Gedanken denkt? :D
Nach des Owners Gedanken hat sein Cache schließlich einen Sinn... sonst hätte er ihn doch nicht extra ausgelegt! ;)
100% meine Rede! :gott:
Bild
Folge mir in meinem Blog!
Benutzeravatar
Chris Race
Geowizard
Beiträge: 1366
Registriert: Fr 26. Sep 2008, 19:19
Kontaktdaten:

Re: FOF

Beitrag von Chris Race »

kukus hat geschrieben:
SaarFuchs hat geschrieben:Ich glaube wir brauchen die Geopolizei und ein 1000-seitiges Gesetzbuch...
Eigentlich bräuchte es nur eine Regel:
Der Verstecker müßte vor jeder Veröffentlichung dazu gezwungen werden, mal 5 Minuten über Sinn, Schaden und Nutzen des Caches nachzudenken :???:
Hoppla, Vorsicht mit solchen Aussagen! Ruckzuck wird man damit zum "selbsternannten Elitecacher" :roll: !
Doch abgesehen davon: Zustimmung :D !
2cachefinder hat geschrieben:... ok,und es ist nur einfach ne dose......aber sonst liegen dort echt gute caches ...
Also wäre deine Dose ohne den FOF-Kram nie dort gelandet :???:
Saarfuchs hat geschrieben:Jedes Individuum hat andere Ansichten und Vorlieben - also wird es die Caches legen, die ihm individuell gefallen...
... oder die es meint, legen zu müssen, weil gerade alle in dem Waldstück einen Cache legen :roll: ...
.
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
SaarFuchs
Geomaster
Beiträge: 492
Registriert: Mo 10. Nov 2008, 11:13
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: FOF

Beitrag von SaarFuchs »

Chris Race hat geschrieben:... oder die es meint, legen zu müssen, weil gerade alle in dem Waldstück einen Cache legen :roll: ...
Hab das Geocacher-Sanatorium noch vergessen, wo sich alle Geocacher therapieren lassen können, die dem Gruppendruck nicht mehr standhalten :shocked: :shocked: :shocked:

Wer wird nur die ganzen nötigen Hauptamtlichen bezahlen :???:
Bild
Folge mir in meinem Blog!
Antworten