Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Lösung gesucht für Problem: Listing zu lange (Oregon)

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

Benutzeravatar
walkin'Simon
Geowizard
Beiträge: 1198
Registriert: Di 11. Nov 2008, 16:46
Wohnort: 53894 Mechernich

Lösung gesucht für Problem: Listing zu lange (Oregon)

Beitrag von walkin'Simon »

Mein Problem: Alle Daten eines Caches sind auf meinem Oregon (450, FW 3.70) über GSAK (7.7.1.19) mit dem ColoradeExport-Macro (1.2.32) geladen. Nur bei einigen (meist längere Multis) ist die Beschreibung abgeschnitten - dieses ist ein bekanntes, auch mir nicht neues Problem. Die Änderungen über Edit sind auch klar.
Meine Suche: Gibt es eine Möglichkeit in der Datenbank nach solchen "zu langen Beschreibungen" zu suchen, im Idealfall die Anzahl der Zeichen anzeigen zu lassen? Wenn ich nun weiß, dass mein Oregon z.B. 750 Zeichen akzeptiert, kann ich nun schauen, bei welchem Cache es Probleme gibt, und gezielt in den einzelnen Cachelistings Textpassagen kürzen.
Über Hilfestellungen zur GSAK-Handhabung und einer Informationslieferung hinsichtlich der max. Textlänge fürs Oregon bin ich dankbar.
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Lösung gesucht für Problem: Listing zu lange (Oregon)

Beitrag von Schnueffler »

Per Makro kannst Du das mit Sicherheit. Es gibt aber nichts fertiges dafür. Das musst du Dir selber schreiben.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Lösung gesucht für Problem: Listing zu lange (Oregon)

Beitrag von Schnueffler »

HHL hat mich gerade kontaktiert und ein Makro mitgeschickt, welches genau dieses problem löst. Ich darf es in seinem Namen hier veröffentlichen. Danke Hans!
#*******************************************
# MacVersion = 0.9
# MacDescription = Count Chars in Long Description
# MacAuthor = HHL
# MacFileName = CountLongDesc.gsk
# MacUrl =
#*******************************************

Goto Position=Top
While not($_eol)
Set $count = RegExCount(".","$d_LongDescription")
IF $count > 8192
USERFLAG TYPE=Set Range=1
Set $d_User3="CutLongDesc"
#Set $d_User2="Drucken"
ENDIF
#PAUSE Msg="$count"
GoTo Position=Next
EndWhile
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Biggi_H
Geomaster
Beiträge: 523
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 19:42

Re: Lösung gesucht für Problem: Listing zu lange (Oregon)

Beitrag von Biggi_H »

Danke an HHL

Ein tolles Makro.
Stell es doch der Makro-Base im GSAK Forum zur Verfügung.

Gruß Biggi
Bild
Benutzeravatar
walkin'Simon
Geowizard
Beiträge: 1198
Registriert: Di 11. Nov 2008, 16:46
Wohnort: 53894 Mechernich

Re: Lösung gesucht für Problem: Listing zu lange (Oregon)

Beitrag von walkin'Simon »

Dieses Macro hat HHL mir auch geschickt auf meine Anfrage.
Vielen Dank an HHL dafür! :gott:
Das ist grundsätzlich genau das, was weiterhilft.
Aber noch nicht so genau für mich zugeschnitten. Da ich aber mit Macro-Programmierung noch nie Berührung hatte, betrete ich nun absolutes Neuland. Denn ich möchte das macro gerne etwas abändern (@HHL: ich hoffe, ich darf das?)
In das Feld "UserData3" soll nicht die Bezeichnung "CutLongDesc" geschrieben werden, sondern die Zeichenlänge des Listings/LongDescription. :???:
Mein erster Versuch [Set $d_User3=$count] hat zu einer Fehlermeldung geführt.
Mein zweiter Versuch [Set $d_User3 = RegExCount(".","$d_LongDescription")] brachte auch nichts.
Über Tipps oder einen schnellen treffenden Link zur Macro-Programmierung (für GSAK) bin ich weiterhin dankbar - ich will das schaffen :hilfe:
Danke Euch
Osterjour
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Mo 10. Mär 2008, 10:10
Wohnort: Nähe München

Re: Lösung gesucht für Problem: Listing zu lange (Oregon)

Beitrag von Osterjour »

Hi,

wenn ich Dich richtig verstehe willst Du das:

Code: Alles auswählen

#*******************************************
# MacVersion = 0.9
# MacDescription = Count Chars in Long Description
# MacAuthor = HHL
# MacFileName = CountLongDesc.gsk
# MacUrl =
#*******************************************

Goto Position=Top
While not($_eol)
Set $count = RegExCount(".","$d_LongDescription")
IF $count > 8192
USERFLAG TYPE=Set Range=1
Set $d_User3=NumToStr($count)
#Set $d_User2="Drucken"
ENDIF
#PAUSE Msg="$count"
GoTo Position=Next
EndWhile
Gruß
Osterjour
Bild
Benutzeravatar
KingfisherTeam
Geocacher
Beiträge: 222
Registriert: Mi 29. Sep 2004, 08:17
Wohnort: Merano - ITALY

Re: Lösung gesucht für Problem: Listing zu lange (Oregon)

Beitrag von KingfisherTeam »

Ein grosses Danke an HHL (und liebe Grüsse in den Norden).
Ich habe das Makro für unsere Zwecke adaptiert und filtere mir so Caches heraus, in denen der Hint aus über 30 Zeichen besteht.
Ist super, so kann ich meinem Mann die Hints auf sein 60er bringen, ohne den Umweg über POIs zu machen.

Danke schön,
Sabine vom Kingfisherteam
Bild
Benutzeravatar
John-Deere
Geomaster
Beiträge: 802
Registriert: Di 10. Jun 2008, 15:09
Wohnort: 25355 Barmstedt

Re: Lösung gesucht für Problem: Listing zu lange (Oregon)

Beitrag von John-Deere »

Verstehe ich es richtig, daß aufgrund langer Listings Hints und Logs auf der Strecke bleiben?
Ich habe ähnliches Problem heute gefunden. Echt langes Listing, weil deutsch und englisch und nur 3 Logs obwohl eigentlich wesentlich mehr aus GSAK zur Verfügung hätten stehen müssen.

Durch HHL´s Makro wird nun das Listing gekürzt und Hint und Logs passen wieder mehr drauf, richtig?
Biggi_H
Geomaster
Beiträge: 523
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 19:42

Re: Lösung gesucht für Problem: Listing zu lange (Oregon)

Beitrag von Biggi_H »

John-Deere hat geschrieben:Verstehe ich es richtig, daß aufgrund langer Listings Hints und Logs auf der Strecke bleiben?
Ich habe ähnliches Problem heute gefunden. Echt langes Listing, weil deutsch und englisch und nur 3 Logs obwohl eigentlich wesentlich mehr aus GSAK zur Verfügung hätten stehen müssen.

Durch HHL´s Makro wird nun das Listing gekürzt und Hint und Logs passen wieder mehr drauf, richtig?
Falsch !

HHLs Makros zeigt lediglich, WELCHE Caches zu lang sind und markiert diese.
So kannst Du bereits vor dem Export auf Oregon sehen, welche Beschreibungen nicht vollständig sein werden.

Eine Auswirkungen auf die Logs habe ich noch nie feststellen können.

Gruß Biggi_H
Bild
Benutzeravatar
walkin'Simon
Geowizard
Beiträge: 1198
Registriert: Di 11. Nov 2008, 16:46
Wohnort: 53894 Mechernich

Listing zu lange (Oregon) => HTML rauswerfen?

Beitrag von walkin'Simon »

Ich muss diesen Thread nochmals aus dem Keller holen.
Gibt es eine Möglichkeit, die "long description" per Macro so zu bearbeiten, dass sämtliche HTML-Tags entfernt sind? Händisch ist einfach zu mühselig - oder wie macht Ihr das ggf.?
Antworten