Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geocaching in Schweden

Urlaubscaches in der Ferne.

Moderator: Quadmaster

Zwei+Zwei
Geocacher
Beiträge: 15
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 13:29
Wohnort: Köln

Geocaching in Schweden

Beitrag von Zwei+Zwei »

Hallo zusammen!

Wir fahren bald nach Süd-Schweden in Urlaub.
Könnt Ihr dort ein paar Caches empfehlen, die sich besonders lohnen?

Und noch was:
In Schweden gibt es 25000+ Caches.
Wer kann mir einen guten Tipp geben, wie ich die Beschreibungen für zumindest einige der Süd-Schwedischen Caches so mitnehmen kann, dass ich offline darauf zugreifen kann.

Wir werden dort nur seltenst Internet haben und der genaue Weg (Wir fahren mit dem Wohnmobil rum...) steht auch noch nicht fest. So ist es schwierig vorher schon alle Caches auszuwählen.

Vielen Dank im voraus!!!

Gruß

Markus
bsterix
Geowizard
Beiträge: 1364
Registriert: So 15. Aug 2004, 00:10
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Geocaching in Schweden

Beitrag von bsterix »

Zwei+Zwei hat geschrieben:
Wir fahren bald nach Süd-Schweden in Urlaub.
Könnt Ihr dort ein paar Caches empfehlen, die sich besonders lohnen?
Am besten hat mir "Nimis" gefallen. ich hoffe den gibts noch. Die Dose hab ich damals zwar nicht gefunden, aber die Location war Spitze.
BildBild
Alfi1981
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: Di 22. Dez 2009, 16:35

Re: Geocaching in Schweden

Beitrag von Alfi1981 »

HAllo, wir waren vor rd. zwei jahren im süden schwedens!! da haben wir folgende caches gemacht die uns alle sehr gut gefallen haben. die besonders netten habe ich mal mit einen "!" versehen


Gamla-Gården-Letterbox Kronoberg (!)
Knapelid Kronoberg
Älmeboda Kyrkoruin Kronoberg
Gravkammare Kronoberg
Transjö hyttruin Kronoberg
Utvandrarna Kalmar
Kingdom of Crystal #6 (Sea) Kronoberg
Kungastenarna Kronoberg (!)
Klostergrottan Kronoberg (!)
Bats and snakes Blekinge (!!)
GetnoGard Kronoberg (!)
Asnen I (!)
Benutzeravatar
MaxED9
Geocacher
Beiträge: 243
Registriert: Di 30. Dez 2008, 12:35
Wohnort: 10315 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Geocaching in Schweden

Beitrag von MaxED9 »

Zwei+Zwei hat geschrieben: Wir werden dort nur seltenst Internet haben und der genaue Weg (Wir fahren mit dem Wohnmobil rum...) steht auch noch nicht fest. So ist es schwierig vorher schon alle Caches auszuwählen.
Ein Notebook/Netbook ist nicht dabei?

Wir fahren in 2 Wochen ebenfalls nach Schweden, zwar mit dem Motorrad und zu einem Ferienhaus, aber Netbook und UMTS-Stick sind dabei und eine Prepaid-Karte wird vor Ort erworben.

Da ich dennoch vorher schon weiß wo es in etwa langgeht, habe ich auch schon einige PQs zusammengestellt, die ich dann kurz vorher aufs GPSr und ins Smartphone lade.
Bild
Zwei+Zwei
Geocacher
Beiträge: 15
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 13:29
Wohnort: Köln

Re: Geocaching in Schweden

Beitrag von Zwei+Zwei »

Danke für die Vorschläge!!!

@MaxED9:
Ein Notebook werden wir schon dabei haben.
Nur bis jetzt habe ich keinen UMTS-Stick.
Was kostet denn dort so einen Prepaid-Karte?
Kannst Du einen bestimmten Anbieter empfehlen?
Wenn das halbwegs günstig ist, besorge ich mir so einen Stick.
Bis jetzt hatte ich gedacht hier und da mal per WLAN online zu gehen...

Gruß

Markus
Benutzeravatar
MaxED9
Geocacher
Beiträge: 243
Registriert: Di 30. Dez 2008, 12:35
Wohnort: 10315 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Geocaching in Schweden

Beitrag von MaxED9 »

Ich werde eine Telia Prepaidkarte kaufen, kostet ohne Guthaben 100SEK.
Basis-Surftarif kostet maximal 9 SEK pro Tag und man kann 500 MB pro Monat mit maximal 1MBit/s (UMTS) ziehen, danach gedrosselt 57kBit/s (GPRS).

Die Versorgung mit UMTS ist im Süden flächendeckend, im Norden wirds aber bei allen Anbietern dünner, siehe Telia Ausbaukarte
Bild
Jurilaris
Geocacher
Beiträge: 69
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 08:54
Wohnort: Niedergebra
Kontaktdaten:

Re: Geocaching in Schweden

Beitrag von Jurilaris »

Soweit ich weiss. braucht man für TELIA aber eine schwedische Personnennummer, um zu surfen, bitte vorher klären!

Habe eine Comviq Prepaid, hat mit Stick 400 Kronen gekostet, damals deutlich unter 40 Euro. Die Woche surfen (geht auch im iPhone) 100 Kronen. Auch angerufen werden kann man auf so einer Karte, man ist also aus Deutschland für unter 3 Cent / Minute erreichbar.
Bild
Zwei+Zwei
Geocacher
Beiträge: 15
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 13:29
Wohnort: Köln

Re: Geocaching in Schweden

Beitrag von Zwei+Zwei »

Danke für den Tipp!
Hast Du Dein Starter Kit vor dem Urlaub nach D bestellt?
Oder hast Du Dir das dort vor Ort gekauft?

Gruß

Markus
Benutzeravatar
MaxED9
Geocacher
Beiträge: 243
Registriert: Di 30. Dez 2008, 12:35
Wohnort: 10315 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Geocaching in Schweden

Beitrag von MaxED9 »

Das mit der Nummer ist wohl schon eine Weile nicht mehr so, ich hatte extra jemand der in Schweden lebt darum gebeten dies alles zu erfragen.

Von anderen (älteren) Berichten weiß ich auch, dass die Verkäufer das damals mit eigener Nummer freigeschaltet haben.
Bild
Jurilaris
Geocacher
Beiträge: 69
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 08:54
Wohnort: Niedergebra
Kontaktdaten:

Re: Geocaching in Schweden

Beitrag von Jurilaris »

Um so besser, wenn die Personennummer weggefallen ist, aber zum Bestellen nach Hause braucht es definitiv die Nummer, gerade selbst versucht und dann auch an einen Bekannten in Schweden schicken lassen.
Habe mein (Comviq) Set damals vor Ort im ICA gekauft und habe jetzt beides.
Bild
Antworten