Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kurtaxe auf Rügen Pflicht für "Durchreisende"?

Hier kommt alles so wie anderswo, nur Jahre später.

Moderator: hcy

Antworten
Benutzeravatar
Nisi und Olli
Geocacher
Beiträge: 76
Registriert: Do 2. Apr 2009, 18:47

Kurtaxe auf Rügen Pflicht für "Durchreisende"?

Beitrag von Nisi und Olli »

Moin moin,
wir wollen vorruassichtlich in 2 Wochen eine dreitägige Rundreise über Rügen machen. Jetzt haben wir gelesen, dass einige Ort Kurtaxe erheben. Ist das wie hier in S-H, dass man dann nur Kurtaxe plichtig ist, wenn man z.B. an den Strand möchte, oder laufen da auch Kontrolleure an den Wanderwegen etc und wollen die Karte sehen? Dann müssten wir ja 5 oder 6 Karten am Tag kaufen, da wir mehrere Stationen am Tag anstreben.

Da der alte Rügendamm ja jetzt ein Jahr für Autos gesperrt ist: Wo ist der neue Rügendamm, ist das der genau nebenan? Und darf man da auch per Auto rüberfahren oder ist der nur für Züge?

Und ist die Campingplatz Auslastung sehr hoch, dass man fürs Himmelfahrtwochenende eher vorbestellen sollte? Wir wissen nämlich noch nicht genau, wann wir wo sein werden und wollten dann eigentlich spontan den nächstbesten Platz nehmen.

Eine Menge Fragen, ich hoffe, dass ihr mir einige davon beantworten könnt.

Viele Grüße aus Lübeck

Nisi
Benutzeravatar
De Ryckswimmers
Geocacher
Beiträge: 253
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 08:29
Wohnort: 17491 Greifswald

Re: Kurtaxe auf Rügen Pflicht für "Durchreisende"?

Beitrag von De Ryckswimmers »

Hi,

Kurtaxe kann ich nicht zu sagen, aber ich dachte immer, daß man die nur bezahlt, wenn man in einem Hotel übernachtet. Unsere Tochter wohnt in Sellin-habe bei einem Besuch noch nie was bezahlt und gefragt hat danach auch noch keiner.

Der neue Rügendamm ist natürlich auch für Autos und das auch kostenlos. Er verläuft parallel zum alten. Verfehlen kann man den nicht, den alle Schilder Richtung Rügen führen auf den Neuen. Wenn Ihr auf den alten Damm wollt, wird es schwierig :D, denn da ist nichts richtig ausgeschildert, aber viel umgebaut. Egal aus welcher Richtung Ihr kommt, Den Schildern nach! Dann gehts auf die die neue (na gut, gibt es auch schon ein paar Jahre) Umgehung, und direkt nach Rügen.
Viele Grüße Lutz Bild Bild
bender2004
Geomaster
Beiträge: 427
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:32
Wohnort: 18147 Rostock
Kontaktdaten:

Re: Kurtaxe auf Rügen Pflicht für "Durchreisende"?

Beitrag von bender2004 »

hier findet ihr ein Bild vom neuen Rügendamm. http://www.welt.de/multimedia/archive/1 ... 12651g.jpgEs ist der linke. Eigentlich nicht zu verfehlen. Und Züge fahren nur über den alten. Der neue ist nur für Autos da.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (albert einstein)
BildBild
Telefonjoker für meine Caches: 0355 2892 58 7873
Benutzeravatar
mckick
Geomaster
Beiträge: 345
Registriert: Di 17. Feb 2009, 16:20
Wohnort: Reuterstadt

Re: Kurtaxe auf Rügen Pflicht für "Durchreisende"?

Beitrag von mckick »

Kurtaxe wird in vielen Orten auf Rügen fällig. Wenn Ihr auf einem Zeltplatz in diesen Orten eincheckt, wird diese automatisch mit in Rechnung gestellt. Während des Himmelfahrtwochenendes empfiehlt sich auf jedenfall eine Reservierung, da sind die Zeltplätze sehr voll.

Wenn Ihr nur Tagesausflüge in diese Orte macht, dann braucht Ihr Euch keine Sorgen machen. Es soll zwar Kontrolleure geben, ich habe aber selber noch nie einen gesehen.

http://www.ruegen-mv.de/insel_ruegen/kurtaxe_auf_ruegen hier findest Du alle Orte, in denen Du Kurtaxe bei Übernachtung bezahlen musst.

Viel Spaß im Urlaubsland M-V!

Mckick
Benutzeravatar
mckick
Geomaster
Beiträge: 345
Registriert: Di 17. Feb 2009, 16:20
Wohnort: Reuterstadt

Re: Kurtaxe auf Rügen Pflicht für "Durchreisende"?

Beitrag von mckick »

Ich habe gerade nochmal geschaut, Kurtaxe wird wohl nur bei Übernachtung in den Orten fällig, also brauchst Du Dir bei Tagesausflügen keine Sorge machen.

Gruß

Mckick
Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Kurtaxe auf Rügen Pflicht für "Durchreisende"?

Beitrag von Teddy-Teufel »

Kurtaxe wird nur fällig wenn man in dem Ort übernachtet, wenn Du spazieren gehst brauchst Du Dir keine Sorgen machen. Wenn Du allerdings an den Strand gehts mußt Du am Strandzugang meist am Automaten bezahlen, allerdings haben die Kontrolleure keinerliei Befugnisse in Beziehung auf Ausweis zeigen. Ansonsten so wie "mckick" schreibt, dort wo man zur Nacht eincheckt automatisch mit berechnet.
Selbst wir als Einheimische, in unserem Fall jedoch Insel Usedom, sollen uns einen Schein holen (jedoch kostenlos) holen, um zu beweisen, daß wir berechtigt seien. :lachtot: Amtsschimmel ich höre dich wiehern!
Bis jetzt haben wir das nicht gemacht und es hat auch noch keiner diesen Schriebs sehen wollen. Es gab aber auch mal Zeiten, da brauchte man erst Kurtaxe bezahlen, wenn man länger als drei Tage bleibt. Es ist doch ganz einfach, falls Jemand fragt, seid ihr gerade angekommen und habt euch noch nicht entschlossen bzw.ihr besucht hier Tante oder Onkel. Zum Rügendamm sagen wir dann mal nichts weiter. ;)
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim
Benutzeravatar
kspit266
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 11:33
Wohnort: Laage

Re: Kurtaxe auf Rügen Pflicht für "Durchreisende"?

Beitrag von kspit266 »

Was mir noch eingefallen ist, dass es sehr wenig Parkmöglichkeiten gibt - und wenn - dann ist man pro Std. schnell mal mit 3,-€ dabei. Die nehmen es von den Lebendigen. :irre:
Aber dafür bekommt man einen schönen Urlaub geboten und kann dabei seine Cachemöglichkeiten ausnutzen. :p
Viele Grüße und schönen Urlaub von KSPIT266
Benutzeravatar
Nisi und Olli
Geocacher
Beiträge: 76
Registriert: Do 2. Apr 2009, 18:47

Re: Kurtaxe auf Rügen Pflicht für "Durchreisende"?

Beitrag von Nisi und Olli »

Danke für die vielen Antworten.

Oje, übers parken hatte ich mir noch keine Gedanken gemacht. War bisher ja eigentlich noch nie ein großes Problem. Ist das wirklich so schlimm da? Nehmen die denn auch an Wanderparkplätzen Geld, oder ist das eher so IN den Kur-und Badeorten selbst?
Benutzeravatar
kspit266
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 11:33
Wohnort: Laage

Re: Kurtaxe auf Rügen Pflicht für "Durchreisende"?

Beitrag von kspit266 »

Ich war vor gut 7 Monaten vor Ort und habe, was das Entgelt fürs parken angeht nicht schlecht gestaunt.
Ihr könnt aber auch Glück haben - es kommt darauf an wo man sich aufhält. Nebenstrassen könnten da abhilfe schaffen.
Ich wünsche euch jedenfalls eine tolle "Cachetour".
Viele Grüße von KSPIT266
Benutzeravatar
Nisi und Olli
Geocacher
Beiträge: 76
Registriert: Do 2. Apr 2009, 18:47

Re: Kurtaxe auf Rügen Pflicht für "Durchreisende"?

Beitrag von Nisi und Olli »

Naja, da packen wir lieber n "bisschen" mehr Kleingeld ein. Wir haben uns jetzt auf den Osten und Süden der Insel festgelegt, mit dem Schwerpunkt Jasmund, da wir dort auch auf dem Naturcampingplatz bei Nipmero (falls da jemand Erfahrungen hat, gerne mal mailen) zelten wollen. Da ist man dann ja auch viel zu fuß unterwegs und das Auto kann zur Not auch mal beim Campingplatz stehen bleiben.

Die Erweiterung unserer Campingausrüstung ist heute auch grad angekommen. Gl..tr...er (darf man hier Werbung machen??) war diesmal ja schnell wie nie mit dem Verschicken.
Antworten