Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

"disabled" im Colorado/Oregon anzeigen

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

Antworten
Benutzeravatar
waws
Geomaster
Beiträge: 378
Registriert: Di 23. Aug 2005, 20:00
Wohnort: Neumünster

"disabled" im Colorado/Oregon anzeigen

Beitrag von waws »

Hallo, ich quäle mich jetzt schon eine ganze Weile durch die Suchfunktion, bin aber nicht fündig geworden (obwohl ich das hier mal gelesen habe)

Ich möchte im Cachenamen im Colorado/Oregon erkennen, ob der Cache disabled ist, was muss ich dazu in der SendWaypoints-Box im Name-Feld bei GSAK eingeben, bisher steht bei mir dort folgendes: %Typ1%Con1 %Name (%Dif/%Ter)
Wie muss ich das ergänzen, damit dort vor dem Namen ein Zeichen gesetzt wird, wenn der Cache TempDisabled ist?

Danke im Voraus.
Gruß
Werner
Bild
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: "disabled" im Colorado/Oregon anzeigen

Beitrag von ElliPirelli »

Warum läßt Du die Deaktivierte Caches nicht gleich von GSAK rausfiltern und lädst die gar nicht erst auf's Gerät? :???:

Solange es nicht eine länger Urlaubsfahrt ohne Computerzugang ist, geht das doch wunderbar....

Ich nehm ja den Computer mit in den Urlaub, ich bin so verrückt.... ;)
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...
Benutzeravatar
Astartus
Geowizard
Beiträge: 1357
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:58

Re: "disabled" im Colorado/Oregon anzeigen

Beitrag von Astartus »

Um disablete Caches zu kennzeichnen kannst du dir ein kleines Makro schreiben, z.B. so:
BEGINCASE
CASE $d_Archived
$_Special="#"
CASE $d_TempDisabled
$_Special="!"
OTHERWISE
$_Special=""
ENDCASE

und speicherst das Makro unter einem leicht wieder zu erkennenden Namen ab:

In das Name Feld beim Transport auf das GPS fügst du dann hinzu:
%macro="NameDesMakros.gsk"%Typ1%Con1 %Name (%Dif/%Ter)

Das stellt deaktivierten Caches ein "!" vor den Text, archivierte Caches würden mit einem "#" gekennzeichnet. natürlich kannst du das entsprechende Zeichen deinen Wünschen anpassen, oder z.B. den ganzen Abschnitt für archivierte Caches weglassen.
Antworten