Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

woher usb kabel

Informationsaustausch über GPS-Empfänger dieses Herstellers.

Moderator: DocW

dracou
Geocacher
Beiträge: 76
Registriert: So 24. Jul 2005, 14:38

woher usb kabel

Beitrag von dracou »

Ich hab mein USB-Kabel für den Explorist 500 verloren. grrrr. Schlimm genug finde ich auch im Netz keins. Hat jemand ne Ahnung wo man das herbekommt, oder sogar eins übrig...?

Das Stromkabel hab ich...
Benutzeravatar
HerrK
Geomaster
Beiträge: 781
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 07:28
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrK »

DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Re: woher usb kabel

Beitrag von DocW »

dracou hat geschrieben:Ich hab mein USB-Kabel für den Explorist 500 verloren. grrrr. Schlimm genug finde ich auch im Netz keins. Hat jemand ne Ahnung wo man das herbekommt, oder sogar eins übrig...?

Das Stromkabel hab ich...
Damit hast du ein echtes Problem, denn das Kabel ist ww noch nicht lieferbar!
Aber rufe mal 00800 MAGELLAN an und frage dort nach.
inactive account.
Benutzeravatar
HerrK
Geomaster
Beiträge: 781
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 07:28
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrK »

Also entweder bin ich blind............. :wink:
Lagerstatus : Auf Lager
dracou
Geocacher
Beiträge: 76
Registriert: So 24. Jul 2005, 14:38

Beitrag von dracou »

Hoffentlich bist du nicht blind. Ich informiere Euch.
Sollte es klappen, werde ich mir das nächste Kabel unter die Haut operieren lassen...

Und nem Kumpel gegenüber hab ich angegeben: Akku ist super, irgendwo kriegt man doch immer Strom her. jaja, die dirty last cm...
DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW »

Wo gibts das? Ich suche nämlich ein Zweitkabel fürs Auto und unterwegs dringend.
Die amerikanischen Versender haben es noch gar nicht (pre-Order) und hier (Lauche-Maas, Gross24.de) usw haben es auch nicht.
inactive account.
pekajata
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Sa 21. Aug 2004, 06:39
Wohnort: 45888 Gelsenkirchen

Beitrag von pekajata »

Hallo an alle Suchenden,

habe mein Kabel fürs Auto von Adventure GPS für 25$ zzgl. 5$ für Versand vor 4 Wochen bestellt und nach 1 Woche erhalten (ist das Original-Kabel).
Bei Busse soll es das nun auch geben, allerdings für mehr als 40 Euronen.

Link:http://www.adventuregps.com/mag_explorist400.php

Bis bald im Wald!
gagga
Geocacher
Beiträge: 118
Registriert: Fr 3. Jun 2005, 15:38

Beitrag von gagga »

Ist das denn beim Magellan ein "besonderes" Kabel?? Üblicherweise handelt es sich bei USB Verbindungen heute um genormte Stecker & Buchsen, am Garmin ist z.B. USB Mini-B verbaut, das passende Kabel gibt es günstig und muss auch nicht "original" sein.

Ich würde mal hier nach der Form der Buchse schauen und mir dann bei den "üblichen Verdächtigen" im Netz (z.B. Reichelt) ein Kabel bestellen - ist auch deutlich günstiger, als die Originalware.

Gruß
gagga
DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW »

gagga hat geschrieben:Ist das denn beim Magellan ein "besonderes" Kabel?? Üblicherweise handelt es sich bei USB Verbindungen heute um genormte Stecker & Buchsen, am Garmin ist z.B. USB Mini-B verbaut, das passende Kabel gibt es günstig und muss auch nicht "original" sein.

Ich würde mal hier nach der Form der Buchse schauen und mir dann bei den "üblichen Verdächtigen" im Netz (z.B. Reichelt) ein Kabel bestellen - ist auch deutlich günstiger, als die Originalware.

Gruß
gagga
Was für ein QUATSCH. Bitte mach dich vor dem Posten kundig. Das USB-Kabel, um das es hier geht ist ein spezialkabel: Auf der einen Seite ist zwar ein normaler USB-STecker, aber auf der anderen Seite ist ein kundenspezifischer Stecker, der nur auf den Exploristen passt. Das hat was mit der Robustheit der Steckerverbindung zutun. Die normalen USB-Ministecker sind was für die Spassindustrie, selbst die Lösung, diese hinter einer Kunststoffabdeckung zu verstecken wie bei Garmin, ist extrem unsicher.
Ausserdem hat das Kabel noch einen Mittelzugang, wo eine 5V-Spannungsquelle eingeschleift werden kann.
inactive account.
Benutzeravatar
HerrK
Geomaster
Beiträge: 781
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 07:28
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrK »

Weil ich Neugierig bin und ein Garmin habe,
wollte ich mal schauen welche besonderen USB-Anschlüsse die Magellan so haben
und tatsächlich...scheint wirklich ein besonderer Anschluss zu sein:
http://www.magellangps.com/assets/cauti ... st_1up.pdf

Mein GPSmap60 hat einen handelsüblichen "Mini-B-Stecker" (ganz rechts):
Bild
Antworten