Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

"No geocaches found" beim Oregon 300

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Benutzeravatar
Plattfuss69
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: Mi 6. Jun 2007, 11:24
Wohnort: München, Germany

"No geocaches found" beim Oregon 300

Beitrag von Plattfuss69 »

Hilfe! Seit ein paar Tagen erkennt mein Garmin Oregon 300 keine Geocache-Wegpunkte mehr als Geocaches! Ich lade Geocaches wie gewohnt als GPX-Datei hoch. Im Speicher sind schon einige Geocache-Touren, die bisher durch die Geocache-Anwendung auf dem Gerät immer schön angezeigt wurden. Seit ein paar Tagen funktioniert das nicht mehr. Wenn ich auf die Geocache-Anwendung im Gerät gehe, erscheint da immer "No Geocaches found ... please visit garmin.com to find out more about geocaching..." Die Geocaches sind zwar noch als Wegpunkte ("GC.....") vorhanden und auswählbar, aber die Geocache-Anwendung auf dem Gerät erkennt sie nicht mehr als solche, und ich kann mir keine Beschreibungen etc. anzeigen lassen, oder die Funde loggen. :???: Das ist jetzt echt blöd.

Bisher habe ich folgendes versucht:
- Alle Wegpunkte gelöscht, Sicherungskopie wieder aufgespielt.
- Gerät auf Werkseinstellungen gesetzt, neu gestartet
- Softwareupdate
- Alle Geocache-Dateien vom Gerät gelöscht, und neu in den GPX-Ordner kopiert.

Leider alles ohne positive Ergebnisse. GPX-Dateien (auch alte Dateien) werden nicht mehr als Geocaches erkannt.

Als letzten Versuch habe ich auf der Seite garmin.com/geocache Caches gesucht und aufs Gerät übertragen. Das funktioniert. Allerdings werden bei der blöden Garmin-Seite nur jeweils 5 Caches angezeigt, und auch nur Tradis. Nach dem Download stehen die GPX-Datein einzeln im Speicher des Gerätes. Alles andere als schön, und wie gesagt, vorher konnte ich hunderte Caches als GPX überspielen, alles no problem.

Hatte jemand schonmal diesen Fehler und wenn ja, wie kann ich Abhilfe schaffen?
Ich bin ein bisschen verzweifelt! :hilfe:
Die C-SAU Bande
Geomaster
Beiträge: 567
Registriert: Sa 5. Jan 2008, 16:56
Kontaktdaten:

Re: "No geocaches found" beim Oregon 300

Beitrag von Die C-SAU Bande »

Hast Du schon mal die Speicherkarte entfernt?
Alle Dateien im Verzeichnis garmin\gpx gelöscht (vorher vorsichtshalber sichern)

hth

Udo
Garmin Oregon 700 FW 3.80
Samsung Galaxy S9 mit Locus Pro
OSM - Freizeitkarte(n)
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: "No geocaches found" beim Oregon 300

Beitrag von Schnueffler »

Wo speicherst Du die Caches? Auf dem Gerät oder auf der Speicherkarte? Wie lädst Du die Caches runter? Woher stammen diese Daten und wie werden sie vorher bearbeitet?
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Benutzeravatar
Plattfuss69
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: Mi 6. Jun 2007, 11:24
Wohnort: München, Germany

Re: "No geocaches found" beim Oregon 300

Beitrag von Plattfuss69 »

Die C-SAU Bande hat geschrieben:Hast Du schon mal die Speicherkarte entfernt?
Alle Dateien im Verzeichnis garmin\gpx gelöscht (vorher vorsichtshalber sichern)
Ja, das habe ich heute morgen mal gemacht. Leider erkennt das Garmin immer noch keine Geocaches. :motz:
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: "No geocaches found" beim Oregon 300

Beitrag von Schnueffler »

Woher kommen die Daten? Wie kommen sie auf das GPS? Mit welchen Programmen wurden sie vorher bearbeitet?
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2092
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: "No geocaches found" beim Oregon 300

Beitrag von Thaliomee »

Bisher habe ich folgendes versucht:
- Alle Wegpunkte gelöscht, Sicherungskopie wieder aufgespielt.
- Gerät auf Werkseinstellungen gesetzt, neu gestartet
- Softwareupdate
- Alle Geocache-Dateien vom Gerät gelöscht, und neu in den GPX-Ordner kopiert.
Aber alle .gpx zu löschen und sie dann aus anderer Quelle (also z.b. direkt von gc.com) nochmal drauf zu machen, hast du auch probiert oder?

Ansonsten sind Schnuefflers Fragen natürlich wichtig.
Benutzeravatar
Plattfuss69
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: Mi 6. Jun 2007, 11:24
Wohnort: München, Germany

LÖSUNG

Beitrag von Plattfuss69 »

Schnueffler hat geschrieben:Wo speicherst Du die Caches? Auf dem Gerät oder auf der Speicherkarte? Wie lädst Du die Caches runter? Woher stammen diese Daten und wie werden sie vorher bearbeitet?
ich speichere die Daten als GPX, entweder von Cachewolf oder von GCTour, durch Rüberkopieren, entweder in den Arbeitsspeicher oder auf die Speicherkarte, beides hat funktioniert, bisher, seit ein paar Tagen nicht mehr.

Aber ....
Entgegen meiner vorherigen Aussage klappt es mit einigen alten GPX-Dateien immer noch, mit einigen neuen nicht mehr. Ich habe also die GPX-Dateien analysiert und siehe da: mein bevorzugtes "Programm" GCTour ist falsch konfiguriert, es speichert die Dateien nicht mehr im Groundspeak-Format, sondern im Format "geocaching.com.au" (was immer das sein mag). Wenn ich die Konfiguration wieder ändere, dann klappts auch wieder. :ops:

Bei einigen "alten" Dateien (vor über einer Woche) habe ich irrtümlich angenommen, sie hätten auch früher schon funktioniert, dem war aber nicht so - ich habe die Caches noch gar nicht gesucht gehabt. :kopfwand:

Damit ist der Thread für mich erstmal geschlossen. Vielen Dank für die Hilfsversuche. :gott:

PS: das Firefox "Greasemonkey"-Skript "GCTour" (http://gctour.madd.in/) halte ich weiterhin die Treue. Es ist für mich die leichteste Art, in Kombination mit Google Maps die Caches aufs Gerät zu kriegen.
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: "No geocaches found" beim Oregon 300

Beitrag von Schnueffler »

Ok, dann hat sich der Fehler schon gefunden. War also nicht das Gerät, sondern die Quelle der GPX-Datei.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Benutzeravatar
Roter-Wolf
Geomaster
Beiträge: 451
Registriert: Di 11. Mär 2008, 12:26
Wohnort: Dessau
Kontaktdaten:

Re: "No geocaches found" beim Oregon 300

Beitrag von Roter-Wolf »

OK ich habe jetzt das selbe Problem.

Ich habe mir 3 PQ´s erstellt, diese runter geladen, dann dann per Garmin Road Trip auf mein neues Oregon 450.

Sie werden mir in der Karte als Schatztruhe angezeigt, aber nicht in der Geocache- Anwendung.

Hab die Übertragung genau so gemacht wie vorher mit dem Vista HCX.
Benutzeravatar
Plattfuss69
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: Mi 6. Jun 2007, 11:24
Wohnort: München, Germany

Re: "No geocaches found" beim Oregon 300

Beitrag von Plattfuss69 »

Bonnie&Clyde hat geschrieben:OK ich habe jetzt das selbe Problem.
Ich habe mir 3 PQ´s erstellt, diese runter geladen, dann dann per Garmin Road Trip auf mein neues Oregon 450.
Sie werden mir in der Karte als Schatztruhe angezeigt, aber nicht in der Geocache- Anwendung.
Hab die Übertragung genau so gemacht wie vorher mit dem Vista HCX.
Benutzt du auch GCTour`?
Unter Einstellungen kann man das Ausgabe-Format einstellen.
Ich bin drauf gekommen, nachdem ich die GPX mit EasyGPS geöffnet habe. Früher wurden Geocaches mit entsprechenden Infos dargestellt, aber nachdem das Ausgabeformat von GCTour plötzlich anders war, waren die Caches nur noch einfache, stinknormale Wegpunkte.
Antworten