Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Download von Pocket Queries

Koordinaten-Download für Privilegierte

Moderator: Eastpak1984

flopp
Geomaster
Beiträge: 615
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 21:42
Wohnort: 79117 Freiburg
Kontaktdaten:

Download von Pocket Queries

Beitrag von flopp »

Hallo,

ich habe ein kleines Python-Skript gebastelt, mit dem man die auf geocaching.com vorhandenen Pocket Queries runterladen kann.

EDIT:Leider scheint das ganze nicht ToU-konform zu sein, deshalb habe ich Link und Anleitung aus diesem Post entfernt.

- Flopp
Zuletzt geändert von flopp am Mo 10. Mai 2010, 22:05, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24868
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Download von Pocket Queries

Beitrag von radioscout »

flopp hat geschrieben: Für Kommentare und Hinweise bin ich dankbar.
Ist das ToU-konform?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Re: Download von Pocket Queries

Beitrag von imprinzip »

a-tens geht die Seite nicht (also bei mir jedenfalls) und
b-tens, wo liegt der Vorteil gegenüber der üblichen Download-Funktion von PQ?
:???: und
c-tens:
radioscout hat geschrieben: Ist das ToU-konform?
hab ich mich das auch grad gefragt....
Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)
Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Download von Pocket Queries

Beitrag von Carsten »

flopp hat geschrieben:Für Kommentare und Hinweise bin ich dankbar.
Gerne doch, ich mach mal wieder den Spielverderber:
Terms of use hat geschrieben:You agree that you will not use any robot, spider, scraper or other automated means to access the Site for any purpose without our express written permission.
Soweit ich weiß gibt es von Groundspeak noch keine Freigabe für einen automatisierten Download der Dateien. Mindestens das Team um Clyde (GSAK) ist aber deswegen schon in Kontakt mit Groundspeak getreten und die ersten Signale sind wohl positiv. Ob das dann eine generelle Freigabe wird, muss man abwarten.
flopp
Geomaster
Beiträge: 615
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 21:42
Wohnort: 79117 Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Download von Pocket Queries

Beitrag von flopp »

Hm. Schade, da war ich wohl zu blauäugig.
Ich dachte, Groundspeak hätte etwas gegen Spidern, was man ja verstehen kann. Aber dass man man seine eigenen Pocket Queries, die ja extra zum Download angeboten werden ("Pocket Queries ready for download...") nicht mit Toolunterstützung downloaden darf? Naja, dann muss ich mich wohl auf 500 Caches beschränken und den E-Mail-Service benutzen. Mein Mail-Provider erlaubt jedenfalls das automatisierte Downloaden von Emails und die automatische Extraktion von Anhängen...

Vielen Dank für die Hinweise
Flopp
Benutzeravatar
Quaqhad
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 15:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Download von Pocket Queries

Beitrag von Quaqhad »

flopp hat geschrieben:Naja, dann muss ich mich wohl auf 500 Caches beschränken und den E-Mail-Service benutzen.
Nun, ich bin mir nicht hundertprozentig sicher, aber kannst du nicht mittlerweile 1000 Caches in einem PQ haben und den dann downloaden? :???:

edit: http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=92&t=42891
"Hoffen wir, dass es kein Mensch ist. Denn wenn einer nachts im Wald ohne Taschenlampe rumläuft, hat das nichts Gutes zu heißen!"
flopp
Geomaster
Beiträge: 615
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 21:42
Wohnort: 79117 Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Download von Pocket Queries

Beitrag von flopp »

Quaqhad hat geschrieben:
flopp hat geschrieben:Naja, dann muss ich mich wohl auf 500 Caches beschränken und den E-Mail-Service benutzen.
Nun, ich bin mir nicht hundertprozentig sicher, aber kannst du nicht mittlerweile 1000 Caches in einem PQ haben und den dann downloaden? :???:

edit: http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=92&t=42891
Genau das ist der Punkt: Enthält eine PQ mehr als 500 Caches wird sie nicht mehr per E-Mail versendet, sie steht ausschließlich zum Download zur Verfügung. Gleiches gilt für die "My Finds"-PQ.
Früher konnte man beispielsweise ein GC-Statistik-Tool automatisch die E-Mail mit der "My Finds"-PQ empfangen und unbeaufsichtigt eine Statistik seiner gefundenen Caches erstellen lassen. Das geht jetzt nicht mehr, da diese Mails ja nicht mehr versendet werden und man die PQs scheinbar nicht automatisch downloaden darf.
Ein ähnliches Problem hat man, wenn man seine GSAK-Datenbank automatisch via eingebauter "GetMail" mit PQs versorgen will. Das funktioniert nur noch mit PQs mit weniger als 500 Caches.

Eigentlich schade. Ich dachte, das PQ-Download-Feature wurde genau zu dem Zweck eingeführt, dass Tools komfortabler auf die Daten zugreifen können, ohne Spidern zu müssen...

- Flopp
Zuletzt geändert von flopp am Mo 10. Mai 2010, 22:29, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Astartus
Geowizard
Beiträge: 1357
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:58

Re: Download von Pocket Queries

Beitrag von Astartus »

Es geht ja gerade darum, die 1000er PocketQueries automatisch herunterzuladen, ohne jede einzelne dafür anzuklicken. Und das ist mit einem Skirpt nicht erlaubt (was aber auch in meinen Augen bescheuert von Groundspeak ist).
Benutzeravatar
Quaqhad
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 15:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Download von Pocket Queries

Beitrag von Quaqhad »

flopp hat geschrieben:Genau das ist der Punkt: Enthält eine PQ mehr als 500 Caches wird sie nicht mehr per E-Mail versendet, sie steht ausschließlich zum Download zur Verfügung. Gleiches gilt für die "My Finds"-PQ.
Früher konnte man beispielsweise ein GC-Statistik-Tool automatisch die E-Mail mit der "My Finds"-PQ empfangen und unbeaufsichtigt eine Statistik seiner gefundenen Caches erstellen lassen. Das geht jetzt nicht mehr, da diese Mails ja nicht mehr versendet werden und man die PQs scheinbar nicht automatisch downloaden darf.
Ein ähnliches Problem hat man, wenn man seine GSAK-Datenbank automatisch via eingebauter "GetMail" mit PQs versorgen will. Das funktioniert nur noch mit PQs mit weniger als 500 Caches.

Eigentlich schade. Ich dachte, das PQ-Download-Feature wurde genau zu dem Zweck eingeführt, dass Tools komfortabler auf die Daten zugreifen können, ohne Spidern zu müssen...

- Flopp
Dann vergiss, was ich gesagt habe. :^^: Ich dachte es würde nur darum gehen, dass du mehr Caches haben möchtest und nicht, dass das neue PQ ein Problem für dich darstellt. :ops:
"Hoffen wir, dass es kein Mensch ist. Denn wenn einer nachts im Wald ohne Taschenlampe rumläuft, hat das nichts Gutes zu heißen!"
TweetyHH
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Do 8. Jun 2006, 11:37
Wohnort: 22529 Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Download von Pocket Queries

Beitrag von TweetyHH »

Leute Leute ... da werden Dateien zum Download angeboten um sie mit externen Tools zu verarbeiten (für was anderes sind GPX ja nicht da, per Hand liest die niemand) und ihr weißt darauf hin, dass der Download von den Dateien per Skript gegen die Tofu verstoßen würde?

:kopfwand:

Also lieber flopp, stell den Link doch bitte wieder rein. Wenn verstößt sowieso nicht du gegen die Tofu sondern jeder Nutzer selber. Und ganz ehrlich. Bei der "Übersichtlichkeit" der Webseite soll Groundspeak dankbar über jeden Nutzer sein, der ein Skript nutzt und nicht zusätzlichen Traffic für falsch angeklickte Webseiten, Bilder, CSS Dateien etc. verbrät.
Antworten