Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

garmin gpsmap 60 oder magellan sportrak pro??

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Antworten
der_vegi
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: Di 30. Aug 2005, 15:53

garmin gpsmap 60 oder magellan sportrak pro??

Beitrag von der_vegi »

moinmoin!

ich soll für meinen vater ein autoroutingfähiges gps-gerät besorgen, er will es hauptsächlich zum wandern verwenden.
nun bin ich am überlegen, ob ich das magellan sportrak pro für 299 euro (busse-yachtshop.de) oder das garmin gpsmap 60 für 289 euro (navifuture.de) nehmen soll. klar, die basemap spricht für das magellan, aber die ist ja sowieso nicht so wichtig.
ich habe jetzt hier schon öfter gelesen, dass magellan-geräte den besseren empfang im wald haben, was ja dann eher für magellan spricht...
was spricht denn für das garmin und was für das magellan? ist bei einem der beiden hersteller irgendwann mal eine autoroutingfähige topo für deutschland (also wie die us topo 24 von garmin) geplant?

gruß
matthias

PS: wie sehen eigentlich die topographischen daten einer mapsource karte aus? sind da wanderwege extra gekennzeichnet um sie von normalen feldwegen unterscheiden zu können?
Antworten