Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geocaching bald Luxus

Dosen im Land der Dominosteine.

Moderator: radioscout

Benutzeravatar
Starlight Express
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: Di 15. Jun 2004, 05:05
Wohnort: Eschweiler

Geocaching bald Luxus

Beitrag von Starlight Express »

Hallo Liebe Geocacher,

ich weiss nicht wie es Euch zur Zeit geht aber wenn ich die Spritpreise sehe dann könnte ich Platzen vor Wut. :twisted:
Ich habe mich daher entschlossen das Auto ab Montag 1-Woche stehen zu lassen 8) und mit dem Fahrad werde ich ab jetzt zur Arbeit fahren :cry: ,ich weiss das es nicht viel ist vieleicht nur ein Tropfen auf dem Heissen Stein aber bei mir in der Firma sind es aber schon eine ganze menge die Mitmachen werden. :D :lol:

Und so wird es auch mit dem Cachen bald als Luxus,wenn das so weiter geht mit den Preisen an den Tankstellen. :cry:

Ich würde gerne Eure Meinung dazu hören oder was ihr dagegen machen wollt ( könnt ). :?:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24528
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Auch wenn ich immer noch kein eigenes Auto habe, stören mich diese hohen Preise.

- in .be tanken: http://www.guyernst.be
- in .lu tanken (unter 1 € pro Liter)
- die richtige Partei wählen
- mit dem Bus zum Cachen fahren (Bushaltestellen in der Cachebeschreibung sind dafür sehr hilfreich)
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
Nacaya
Geocacher
Beiträge: 277
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 17:20
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von Nacaya »

Du hast Holland vergessen ;) Soll ja auch Leute geben, die Diesel tanken. Oder ist der mittlerweile in Belgien guenstiger?
Tja, was die Spritpreise angeht: Mich persoenlich treffen die nicht sonderlich. Ich hab ja eh kein Auto und fuer den Nahverkehr hab ich das Semesterticket.

Definiere die 'richtige' Partei.. Mich haut keine vom Hocker.. :?
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24528
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Mit den Dieselpreisen kenn ich mich nicht aus, da mein letztes Auto keinen Dieselmotor hatte und ich mit dem Auto, welches ich davor hatte nur in .de getankt habe.

Was die richtige Partei ist, hängt davon ab, was Du von ihr erwartest. Wenn Dir das Benzin zu teuer ist, kommen nur zwei Parteien in Frage.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
HerrK
Geomaster
Beiträge: 781
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 07:28
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrK »

Siehe hier:
http://www.geocache-forum.de/viewtopic. ... highlight=

PS: Die Spritpreise fallen doch wieder. :wink:
Maulef
Geomaster
Beiträge: 414
Registriert: So 15. Mai 2005, 15:55

Beitrag von Maulef »

radioscout hat geschrieben:
- in .lu tanken (unter 1 € pro Liter)
Von wegen, das waren die Preise von vor einem halben Jahr. Super 95 kostet heute in Lu 1.243 Euro, letzte Woche noch 1.109 Euro, aber immer noch günstiger als in D.

Maulef
D-Buddi

Beitrag von D-Buddi »

Also mich stören die Preise eigentlich nicht wirklich, im Gegenteil, schön wenn die Strassen mal wieder leerer werden :twisted: Zum Cachen bevorzuge ich eh eher Fahrrad oder Füsse, ist doch eigentlich auch ein Sinn vom Cachen...

MfG Jörg
agend
Geocacher
Beiträge: 60
Registriert: Di 24. Mai 2005, 22:26
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von agend »

hi
ich komm zwar aus franken aber ich find des mitm sprit betrifft alle obwohl ich kein problem mitm preis hab wer zum cachen fahren muss...
also ich hab so an die 50 caches in lockerer nachmittags-radtour-entfernung und ich glaub bei euch is die cache-dichte auch net so schlecht. Also warum autofahren?
gruss thomas
Shirokuma
Geocacher
Beiträge: 60
Registriert: Mi 28. Apr 2004, 17:55
Wohnort: Stolberg / Berlin
Kontaktdaten:

Kräfte bündeln.

Beitrag von Shirokuma »

Geocaching Fahrgemeinschaften bringen es auch. In letzter Zeit war ich mit Bekannten vom Stammtisch Aachen als Gruppe unterwegs. Es hat nicht nur Spass gemacht sondern die Kosten für Sprit wurden gemindert. Man wechselt sich mit den fahren ab, so das eine ausgleichende Gerechtigkeit entsteht. Sollte Jemand kein Auto haben,der muss sich an den Kosten beteiligen. Das ist alle mal flexibeler als auf öffentliche Verkehrsmittel zurück zu greifen. Denn das kann manchmal anstrengender sein als die Cacherätsel. Versuch mal von Alsdorf zum Cache " GCK2HT" in Zweifall zu kommen. Das ist schon eine Weltreise.
In Zukunft werden der Fahrradhandel wieder Aufschwung bekommen. Des einen Leid, ist des anderen Freud. Oder wie war der Spruch?

Naja nun hab ich auch mal meinen Mist dazu beigetragen
Gruss
Shirokuma
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24528
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Kräfte bündeln.

Beitrag von radioscout »

Shirokuma hat geschrieben:Versuch mal von Alsdorf zum Cache " GCK2HT" in Zweifall zu kommen. Das ist schon eine Weltreise.
Kein Problem. Direkt am P befindet sich eine Haltestelle. Den Namen habe ich gerade vergessen, wenn er mir einfällt, suche ich Dir eine Verbindung raus.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Antworten