Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geocaching bald Luxus

Dosen im Land der Dominosteine.

Moderator: radioscout

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Beitrag von Schnueffler »

Ich werde meinen Wagen nächste Woche auf Autogas umrüsten lassen. Sind noch ein paar Formalitäten mit dem TÜV zu klären, aber dann gibt es 120l Gastanks rein, wenn die Jungs ihr OK dazu geben. Wenn ich dann mal in der Gegend bin, kann ich in .be für 45ct pro Liter tanken.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Benutzeravatar
Flying Tramp
Geocacher
Beiträge: 16
Registriert: Sa 21. Aug 2004, 11:15
Wohnort: Hürtgenwald
Kontaktdaten:

Ich lach seit Jahren über die Spritpreise

Beitrag von Flying Tramp »

Sehr nett die Spritdiskussion...

könnt ich stundenlang zuhören und lachen!!!

Ich fahre Flüssiggas, tanke in Belgien, derzeit für "teure" 0,44€/l
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24528
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Genial. Das ist ja noch billiger als die 66 ct hier in Aachen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
D-Buddi

Re: Ich lach seit Jahren über die Spritpreise

Beitrag von D-Buddi »

Flying Tramp hat geschrieben:Sehr nett die Spritdiskussion...

könnt ich stundenlang zuhören und lachen!!!

Ich fahre Flüssiggas, tanke in Belgien, derzeit für "teure" 0,44€/l
glaub ich nur zu gerne, typische heutige Zeitstimmung, hauptsache Vorteile gegenüber anderen haben und das dann auch kundtun... Frag mich langsam warum die ganze Gesellschaft scheinbar immer mehr in Neid und Mißgunst abgleitet und dabei nicht mal merkt wie armselig das ist. :( Naja, jedem sein Vergnügen :roll:

MfGJörg
Benutzeravatar
HerrK
Geomaster
Beiträge: 781
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 07:28
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrK »

Arbeitskollege von mir meinte die Umrüstung für seinen 3er BMW würde ca. 3000 €uronen kosten.
Der Flüssiggas-Tank käme dann dahin wo jetzt das Reserverad ist.

Der hat so ne 280 PS-Schleuder....meint aber durch das Gas hätte er nur e4inen Leistungsverlust von ca. 10 PS...nur so wenig....kann ich mir gar nicht vorstellen!?
Der Verbrauch beim Gas ist übrigends auch 2-3 Liter höher wie bei Sprit!

Stimmt das alles so?
Benutzeravatar
Hartmut
Geocacher
Beiträge: 42
Registriert: Do 25. Aug 2005, 19:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Hartmut »

moin,
ich bin ja nun ein hinterhältiger mensch und zweckentfremde das billige speiseöl :shock: aus dem ALDI. da ich wenn ich in d-land bin, mein WOMO mit diesel tanken soll, was ich nicht tue.
ich fülle ca 70% speiseöl (ca. 80 liter) auf die tankfüllung gerechnet ein, da meinen denn zwar alle da brennt ne pommesbude, aber vergleiche mal die preise speiseöl zu diesel. allerdings !!!! wenn du das wieder aus dem tank nimmst : MUSST DU MINERALÖLSTEUER ENTRICHTEN !!!!!!!!!
die 70 % auch nur weil meine einspritzdüsen schon etwas betagt sind und das auto unwillig anspringt wenn ich mehr speiseöl nehme.
wenn er nicht anspingen will, weil zuviel speiseöl, denn mach einen ganz großen topf wasser heiß, mind 80°C (10 liter oder so) und gieße es über die einspritzpumpe, -leitungen und düsenstöcke. alternativ mit einem heizlüfter das ganze anwärmen.

bis denn
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
ich bin zwar verantwortlich für das was ich sage, aber nicht dafür wie du es verstehst.

rechtschreibfehler sind gewollt und deswegen mit voller Absicht erstellt. wer welche findet, darf sie behalten, verschenken oder auch versteigern.
Benutzeravatar
Flying Tramp
Geocacher
Beiträge: 16
Registriert: Sa 21. Aug 2004, 11:15
Wohnort: Hürtgenwald
Kontaktdaten:

Re: Ich lach seit Jahren über die Spritpreise

Beitrag von Flying Tramp »

D-Buddi hat geschrieben:[glaub ich nur zu gerne, typische heutige Zeitstimmung, hauptsache Vorteile gegenüber anderen haben und das dann auch kundtun... Frag mich langsam warum die ganze Gesellschaft scheinbar immer mehr in Neid und Mißgunst abgleitet und dabei nicht mal merkt wie armselig das ist. :( Naja, jedem sein Vergnügen :roll:

MfGJörg
Darauf hab ich ja nur gewartet !!!

Ist das nicht toll, ich schreibe, dass ich auf Flüssiggas fahre und deshalb über die Spritpreisdiskussion herzlich und lange lachen kann und schon wird über Neid und Missgunst in der Gesellschaft geschrieben.

Ich kann dazu nur sagen: Ich gönne echt jedem den Spritpreis, den er verdient.

Wer weniger an der Zapfsäule lassen möchte kann jederzeit von Benzin auf Flüssiggas umrüsten oder "Diesel" fahren und Pflanzenöl tanken.
Ein "Vorteil gegnüber anderen" den jeder haben kann!

Viele Grüße vom Team Flying Tramp
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

Meine Güte, worüber man sich alles aufregen kann - scheiß Neidgesellschaft. Fehlt nur noch, dass jemand die Autobesitzer an den Pranger stellt.

Angesichts der aktuellen Spritpreise habe ich mir selbst überlegt auf Gas umzurüsten und bin beispielsweise sehr an einer Abwägung zwischen Erdgas und Autogas interessiert. Also falls hierzu jemand Erfahrungen hat (gegoogelt habe ich schon) bitte gerne und reichlich.
Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
HoPri
Geomaster
Beiträge: 496
Registriert: Do 29. Apr 2004, 08:56
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von HoPri »

Benziner auf Gas umrüsten - eine Gute Idee. Habe neulich einen Bricht gesehen, da kamen beide Varianten (Erdgas/Autogas?) ganz gut weg. Wobei das eine für Gebrauchte und das andere für Neuwagen interessanter war.

Ich selbst fahre Diesel und auch abseits der niederländischen Grenze kann man recht günstig Tanken: Biodiesel. Fast alle neueren Diesel sind tauglich und man muss sich nur trauen...

Es liegt letztlich an uns selbst, da zu sparen, wo man eben sparen kann.

Dass die Spritpreise von den Mineralölgesellschaften heute tages- bzw. fast stunden-aktuell hochgesetzt und leider sehr viel träger wieder herabgesetzt werden, belegt halt nur, dass diese ihren Sprit aus Profitgründen und nicht aus Menschenfreundlichkeit verkaufen... Als Kunde können wir nur dagegen halten, indem wir systematisch Sprit sparen oder auf billigere Energiequellen umstellen. Oder wir fahren ÖPNV...

Frohes Cachen,
HoPri
Benutzeravatar
Hartmut
Geocacher
Beiträge: 42
Registriert: Do 25. Aug 2005, 19:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Hartmut »

moin,
angst ist der schlüßel, oooooooch neee, wenn das denn doch nicht geht !!!
die könnern bei mir sehen das ich das pöl reingieße, es hilft nix. da heißt es dann, mein autohändler hat mich gewarnt .............. . was soll er denn sagen, er haftet, es brauchen nur ausgewaschene (zu alte) einspritzdüsen drin sein, denn machen die schmocks doch mit anwalt etc. ne riesen welle, also sagt er "geht nicht" und ist in sicherheit. fahrt die karre fast leer, reservelampe und dann einen karton pöl rein(ALDI 12 Flaschen a 0,79 ct oder so), oder auch 2-3 flaschen und testen. die karre säuft auch nicht mehr als vorher. aber hasenfüße lassen das besser. wenn es nicht klappt, nicht in die werkstatt, mit diesel auffüllen und ein paar meter anschleppen (ca. 200 m), dann ist wieder alles reddi. alle angaben selstverständlich ohne gewähr !!!!!!!!!!
wer interesse hat, wenn ich wieder in d-land weile, kann sich das ansehen und es erleben, mail mir was :idea: :idea: :idea: :lol:
da ich jetzt in thailand lebe, ist es für mich sogar interessant über ein golfauto mit e-motor und solarzellen auf dem dach nachzudenken.
ich hör mal auf, denn das gehört ja nun nicht hierhin was ich schreibe.

bis denn
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
ich bin zwar verantwortlich für das was ich sage, aber nicht dafür wie du es verstehst.

rechtschreibfehler sind gewollt und deswegen mit voller Absicht erstellt. wer welche findet, darf sie behalten, verschenken oder auch versteigern.
Antworten