Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geocaching bald Luxus

Dosen im Land der Dominosteine.

Moderator: radioscout

raftinthomas
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: So 26. Jun 2005, 20:43
Wohnort: aachen-eilendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von raftinthomas »

mahlzeit.
wo bin ich denn heute gelandet? im autofahrer-forum?- jammern auf hohem niveau. und bitte welche partei will die mineralöl-steuer senken? oder die öko-steuer abschaffen? watt ein unsinn. aber man(frau) kann sich sein weltbild natürlich zurechtbiegen und dann dran glauben-angie wirds schon richten....vor allem mit den autobahnen.
und@hartmut: pölen ist ja nun nix neues, du solltest aber schon darauf hinweisen, dass es noch lange nix für alle diesel ist. ist u.a. ne frage des einspritzpumpentyps.
und biodiesel (der teils ja aus pöl gemacht wird) ist auch nicht der weissheit letzter schluss, zb hat vw die freigabe für die pumpe-düse motoren zurückgezogen.

dieselgeschwängerte schraubergrüsse-thomas

(*autofahrerforummodus off*)
Benutzeravatar
Hartmut
Geocacher
Beiträge: 42
Registriert: Do 25. Aug 2005, 19:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Hartmut »

moin,
klär mich auf, welche können das nicht, ich bin nämlich mitlerweile etwas weit weg vom schuß. bei dem biodiesel weiß ich das sich da bei einigen die dichtungen zerlegen. außerdem habe ich ja geschrieben ich benutze "speiseöl von ALDI", bei rapsöl wirds etwas schwieriger, da kann es sein das ich ein duosystem haben muß mit vorwärmung, weil es zu dickflüssig ist.

bis denn
ich bin zwar verantwortlich für das was ich sage, aber nicht dafür wie du es verstehst.

rechtschreibfehler sind gewollt und deswegen mit voller Absicht erstellt. wer welche findet, darf sie behalten, verschenken oder auch versteigern.
Benutzeravatar
Hartmut
Geocacher
Beiträge: 42
Registriert: Do 25. Aug 2005, 19:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Hartmut »

moin,
klär mich auf, welche können das nicht, ich bin nämlich mitlerweile etwas weit weg vom schuß. bei dem biodiesel weiß ich das sich da bei einigen die dichtungen zerlegen. außerdem habe ich ja geschrieben ich benutze "speiseöl von ALDI", bei rapsöl wirds etwas schwieriger, da kann es sein das ich ein duosystem haben muß mit vorwärmung, weil es zu dickflüssig ist.

bis denn
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Zuletzt geändert von Hartmut am Mi 5. Okt 2005, 13:11, insgesamt 1-mal geändert.
ich bin zwar verantwortlich für das was ich sage, aber nicht dafür wie du es verstehst.

rechtschreibfehler sind gewollt und deswegen mit voller Absicht erstellt. wer welche findet, darf sie behalten, verschenken oder auch versteigern.
mr. chapel
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: Mi 18. Aug 2004, 14:09
Wohnort: 52525 Heinsberg

Beitrag von mr. chapel »

Also, ich fahre ebenfalls auf LPG (Flüssiggas). Und das schon im zweiten Auto.
Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht, wenn man das so sagen soll. Jedenfalls habe ich keine Probleme bis jetzt gehabt. Es gibt immer Vor- und Nachteile.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand:
- niedrige Kraftstoffpreise (in NL ca. 0,42€, in DE ca. 0,10€ mehr)
- kaum Leistungsverlust, ich merke jedemfalls keinen
- bei einer geregelten Anlage bleibt die Steuer gleich
- hohe Reichweite (2 Tanks, Benzin und LPG)

Nachteile gibt es natürlich auch:
- Anschaffung und Einbau ca. 2.300€
- Kofferraum oder Reserverad weg

Ich wohne in der Nähe der NL-Grenze, bei uns gibt es verschiedene Firmen, die solche Anlagen einbauen. Nätürlich kann man auch in NL solche Anlagen einbauen lassen, kann aber je nach Automodell Probleme mit dem TÜV geben. Auf jedenfall lohnt es sich wenn man viel fährt.

Wenn einer Adressen haben möchte oder noch Fragen zu LPG hat kann ja mailen.

mfg
mr. chapel
Benutzeravatar
Hartmut
Geocacher
Beiträge: 42
Registriert: Do 25. Aug 2005, 19:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Hartmut »

moin,
ich hätte bedarf für einen tip. ich habe 2 tanks mit 190 l unterm auto, die sind nächstes jahr 10 jahre alt und müßßen raus. können die nicht für kleines geld geprüft werden, hast du da eine adresse ???

bis denn
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
ich bin zwar verantwortlich für das was ich sage, aber nicht dafür wie du es verstehst.

rechtschreibfehler sind gewollt und deswegen mit voller Absicht erstellt. wer welche findet, darf sie behalten, verschenken oder auch versteigern.
mr. chapel
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: Mi 18. Aug 2004, 14:09
Wohnort: 52525 Heinsberg

Beitrag von mr. chapel »

Die Tanks für LPG müssen nicht nach 10 Jahren raus.
Nach 10 Jahren müssen die eine neue Druckbehälter-Prüfung bekommen. Bei mir würde das über die Firma gehen, die mir den Tank eingebaut hat. Wenn deine Einbaufirma nicht mehr existiert, würde ich mich mal direkt an den TÜV oder DERKA wenden.
RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Beitrag von RSG »

Lohnt sich für mich leider nicht da ich meine Autos nur 2-3 Jahre fahre.
Gruß R S G
mr. chapel
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: Mi 18. Aug 2004, 14:09
Wohnort: 52525 Heinsberg

Beitrag von mr. chapel »

Was auch möglich ist, wenn man ein neues Auto bekommt, kann man die Anlage auch ins neue Auto umbauen lassen. Das kostet dann nicht soviel wie eine neue Anlage. Zu den Umbaukosten kann ich jetzt aber nichts sagen, weil die Anlage aus meinem alten Auto nicht in mein neues Auto passte. Die Sache war die: der Hersteller der alten Gasanlage ist Pleite gegangen und das Steuergerät kann nur der Hersteller umprogrammieren.....
RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Beitrag von RSG »

Hm, ich weis nicht ob das auf Dauer nicht nur eine theoretische Option ist, so eine Anlage wird vom ein und ausbauen auch nicht besser.
Gruß R S G
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24528
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Und wenn man sie drinläßt erzielt man sicher einen höheren Wiederverkaufswert.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Antworten