Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hints

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Sollte ein Spoiler-Foto für den Notfall da sein ?

Ja
65
77%
Nein
19
23%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 84

chriz
Geocacher
Beiträge: 289
Registriert: Di 14. Jun 2005, 23:48

Beitrag von chriz »

Spoilerfotos finde ich persönlich nicht so wichtig bzw. nützlich. Da ist mir ein schriftlicher Hint, der zwar einen Hinweis/Tipp (so lautet ja auch die Übersetzung des Begriffs "Hint"!) zur Suche gibt, jedoch nicht gleich alles verrät, wesentlich lieber. Ich drucke meine Cachebeschreibungen mit dem GeocacheScanner aus. Dabei lasse ich die Hints gleich mit entschlüsseln, so dass nerviges Dekodieren vor Ort entfällt. Allerdings klebe ich diese, ohne sie vorher gelesen zu haben, mit einem PostIt ab. Nur wenn ich an einer Stage/einem Cache nach bereits längerer Suche und teilweise mehreren potentiellen Stellen nicht weiterkomme, werfe ich einen Blick in die Hints. Das spart meist das "Umpflügen" der gesamten Umgebung, nimmt bei guten Verstecken (ich habe ja zuvor auch schon lange gesucht) nicht dessen Aha-Effekt. Ich hatte auch schon Stationen eines Multis, an denen ich, obwohl aus dem Hint die Stelle (in diesem Falle ein Baumstamm) genau bekannt war, nochmals fast eine Stunde gesucht habe.

Ein Spoilerfoto ergibt meiner Meinung nach nur bei "gefährlichen" Verstecken einen Sinn, die man nicht kurz und prägnant textuell beschreiben kann. Ich war mal bei einem Cache in einem alten Steinbruch. Nach der ersten Kletterei zu einem vermeintlichen Versteck habe ich dann doch einen Blick in die hier zum Glück vorhandenen Spoilerfotos geworfen, damit ich die korrekte Felsspalte ausmachen konnte, ohne mich unnötigerweise der Gefahr eines Absturzes auszusetzen.
Benutzeravatar
Team deLUXe
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Do 23. Jun 2005, 22:52
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Team deLUXe »

radioscout hat geschrieben:Ich komme gerade zurück aus Brüsell. Ich nehme an, daß ich den Cache schon vor einigen Monaten geloggt habe? Glücklicherweise war der schöne Park gerade offen.
Ich glaube nicht, war der hier.

Grüße,
Thorsten
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24528
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Nein, ist ein anderer. Ich sehe gerade, daß er jetzt einen richtigen Hint hat.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Beitrag von RSG »

16.000€ VW TouranHighline 2,5 Jahre alt, div Extras, 56000 km
Laogai hat geschrieben:
Ralf_Sg hat geschrieben:Wir können übers Auto oder Haus reden, der Rest ist Tabu
Was willst du für das Auto haben???
Der Schuppen ist mir schnuppe...
Gruß R S G
BlackyV
Geowizard
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Mär 2005, 17:44
Wohnort: Dickes B

Beitrag von BlackyV »

Ralf_Sg hat geschrieben:...VW TouranHighline...
Zum Brötchen holen?
Mensch, lass ihn das nicht sehen, der Typ fährt einen der absolut seltenen "White Lambos". Mit GC-Logo!
Havrix
Geomaster
Beiträge: 468
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 08:17
Wohnort: Bochum / Germany / Planet Erde / Universum
Kontaktdaten:

Beitrag von Havrix »

Meine Lieblingshints sind:

"Vielleicht später"
"Probiert unbedingt das Restaurant an Station 3"
"Am Baum"
"Unnötig"
Bild
Ihc KAn nshcneller tippne alsein KOilbri mti dne Fügeln shaclgenk ann!
Benutzeravatar
Schnecke
Geocacher
Beiträge: 180
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 10:12
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Schnecke »

D-Buddi hat geschrieben:
Team Spikeman hat geschrieben: Wenn ein owner einen 4er oder 5er Cache zusammenstellt, tut er eine Menge mehr als nur eine Filmdose in einen Knick zu werfen. Er macht es absichtlich kniffelig, mühselig und schwer, damit die Cacher es nicht so einfach haben, damit eine Herausforderung existiert. Warum um alles in der Welt sollte er dieses Tun ad absurdum führen indem er seine Absicht mit Spoilern oder Hints selbst torpediert?
ganze einfach, weil er es JEDEM gönnt diesen Cache zu finden, auch denen die halt nicht so tolle Sucher sind ?!
In dem Moment, wo jeder anspruchsvolle Cache durch Spoiler mit so einer Art "Findegarantie" ausgestattet wäre, wäre es für mich Zeit für ein neues Hobby!
Wie Spikeman schon sagt: Wo bliebe denn da die Herausforderung! :roll:
Bild
..........

Beitrag von .......... »

Ein Spoilerfoto ist eigentlich für mich nur nötig, wenn es per Text zu schwierig wäre die Location zu beschreiben oder am Final der Empfang zusammenbricht. Was ich schon gesehen habe, dass das Foto als Puzzle dargestellt wird, damit es einem nicht zu einfach gemacht wird.
Ekelhaft sind Hints, die eher verwirren als zu helfen. "Felswand" steht drin, versteckt war das Teil in einer Mauer. Ganz Nett.

cu, Elch
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24528
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Elchrich Elch hat geschrieben:Was ich schon gesehen habe, dass das Foto als Puzzle dargestellt wird, damit es einem nicht zu einfach gemacht wird.
Vor Ort zusammenseten: Viel Spaß bei schlechtem Wetter.
Zu Hause zusammensetzen: Dabei prägt man sich jedes Detail des Bildes ein, obwohl man es erst vor Ort nutzen will.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
..........

Beitrag von .......... »

radioscout hat geschrieben: Vor Ort zusammenseten: Viel Spaß bei schlechtem Wetter.
Zu Hause zusammensetzen: Dabei prägt man sich jedes Detail des Bildes ein, obwohl man es erst vor Ort nutzen will.
Im Kopf zusammensetzen. Hält geistig agil.

:wink:

cu, Elchrich
Antworten